CPU-Vergleich

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von miketech, 04.06.2007.

  1. #1 miketech, 04.06.2007
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich habe hier einen P II - 400 MHz und einen P I - 600 MHz.

    Kann mir einer sagen, welcher von den zwei schneller ist? Tut sich wahrscheinlich nix oder?

    Gruß

    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Pentium 1 mit 600 MHz?! Sicher?
     
  4. #3 miketech, 04.06.2007
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Bis vor kurzem, war ich mir recht sicher, weil die Kiste echt alt ist. Aber komischerweise finde ich die CPU selbst nirgends angeboten. Da muss ich doch nochmal genauer schauen, sorry.

    Gruß

    Mike
     
  5. #4 branleb, 04.06.2007
    branleb

    branleb Livin' free

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/mine
    Die beiden Prozessoren Müssten afaik PIII sein, denn soweit ich weis, sind erst die PIII bei 350MHz+, kann mich aber auch Irren.
    Definitiv ist ein PI immer langsamer als ein PII, zumindest im Werkszustand, also
    ohne Übertaktung.

    Solange es ncoh prozessoren eines Herstellers sind (vorallem bei dem Alter..)
    kann mann eigtl imme rnoch pauschal sagen: der mit mehr MHz ist schneller.
     
  6. #5 grandpa, 04.06.2007
    grandpa

    grandpa CLOSED

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Auf / An den Prozessoren sollten diverse Angaben aufgebracht sein -> die du hier abgleichen kannst.
     
  7. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    In der Prozessorklasse wurde noch über die MHz Zahl entschieden. Wenn es ein PIII mit 600 MHz ist, dann ist der auf jeden Fall der Favorit.

    mfg hex
     
  8. #7 branleb, 04.06.2007
    branleb

    branleb Livin' free

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/mine
    Genau.
    Heutzutage kann mann das nicht einmal mehr innerhalb einer Serie eines herstellers sagen.
    Ich habs zwar net getestet, aber z.B. der AMD Athlon64 X2 4800+ müsste mehr Power haben wie der 5000+, da der 4800+ den Doppelten L2 Cache hat...
    Auf jedenfall kannst du heutzutage nur Prozessoren mit demselbem Core (Cache) per MHz vergleichen, für alles Andre brauchste sobald der Unterschied nicht mehr klar ist, einen Benchmark...
     
  9. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Einen PII 400 MHZ gibts...sowas hab ich hier auch noch rumstehen ;)
    Soweit ich weiß fangen die PIII erst bei 450 MHZ an...
     
  10. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Jachja mein guter alter PIII mit 600mhz leistet gute dienste als router und server


    wird aber bald gegen ein PIII 800 Mhz ausgetauscht :)
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 serverzeit.de, 04.06.2007
    serverzeit.de

    serverzeit.de Netzwerkarchäologe

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Zu der Prozessorwahl würde ich immer danach entscheiden, was der Server/Computer leisten soll.
    Wenn es sich um einen Server/Router handelt, ist die Leistung nicht so wichtig, da würde ich eher nach Stromverbrauch, Temperatur etc gehen.

    Beispiel:
    Ich setze hier für meine Fileserver hauptsächlich "alte" P3-450 ein. Warum? Nun, die kann man optimal ohne Lüfter laufen lassen und halten auch höhere Temperaturen sehr gut aus. Außerdem ist der Rechenbedarf bei einem Fileserver eher gering, da kommt es eher auf schnelle Festplatten an.

    Wenn es dir aber nach Leistung geht, würde ich mal pauschal behaupten, die neuere Prozessorgeneration zu wählen. MHz sagen nicht alles aus.

    Ein gutes Händchen bei deiner Wahl :)
     
  13. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Genau das sind meine Argumente, wieso ich nur so einen kleinen Prozessor im Router brauche.

    Sind hier 4 Leute im Haus die ihre /home und daten dort drauf haben, und ab und zu ruckelt es ein wenig, aber die Vorteile überwiegen.

    Gerade in Hinsicht auf Temp -> Lüfter und den Stromverbrauch


    Aber das Geld spielt natürlich auch eine kleine Rolle ;)
     
Thema:

CPU-Vergleich