CPU Frequenz max 1200 MHZ seit kernel 2.6.24

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Alexander, 01.04.2008.

  1. #1 Alexander, 01.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2008
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Seit dem ich den Kernel 2.6.24 benutze, der mit dem Gentoo update vor kurzem kam, wird meine CPU maximal auf 1200 MHZ getaktet obwohl sie 2400 erreichen könnte.

    Ist das nun ein Bug oder woran könnte es liegen?

    Habe noch den alten Kernel drauf.
    Wenn ich zu dem wechsel,funktioniert alles.
    Möchte ich allerdings ungern, weil mein WLAn mit dem neuen Kernel besser funktioniert.

    Hat eventuell jemand eine vermutung?




    Ist ein Thinkpad R61 mit einer Intel CPU. Core 2 Duo T8300
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 01.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2008
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Nehme an das der Kernel selber gebaut ist? Guck mal ob du die smp Option drin hast. smp wird für DualCore gebraucht.

    EDIT
    *****
    Kannst mit uname -a gucken ob der Kernel SMP hat. Bei mir sieht das so aus:
     
  4. #3 Alexander, 01.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2008
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Jo der ist selbst gebaut.
    SMP ist im kernel aktiviert.


     
  5. #4 StyleWarZ, 01.04.2008
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Kriegst du mit cat /proc/cpuinfo auch zwei Kerne angezeigt?
    Code:
    skitch@ashley:~$ cat /proc/cpuinfo
    processor       : 0
    vendor_id       : GenuineIntel
    cpu family      : 6
    model           : 15
    model name      : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     T7500  @ 2.20GHz
    stepping        : 11
    cpu MHz         : 800.000
    cache size      : 4096 KB
    physical id     : 0
    siblings        : 2
    core id         : 0
    cpu cores       : 2
    fdiv_bug        : no
    hlt_bug         : no
    f00f_bug        : no
    coma_bug        : no
    fpu             : yes
    fpu_exception   : yes
    cpuid level     : 10
    wp              : yes
    flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm pbe nx lm constant_tsc pni monitor ds_cpl vmx est tm2 ssse3 cx16 xtpr lahf_lm
    bogomips        : 4394.59
    clflush size    : 64
    
    processor       : 1
    vendor_id       : GenuineIntel
    cpu family      : 6
    model           : 15
    model name      : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     T7500  @ 2.20GHz
    stepping        : 11
    cpu MHz         : 800.000
    cache size      : 4096 KB
    physical id     : 0
    siblings        : 2
    core id         : 1
    cpu cores       : 2
    fdiv_bug        : no
    hlt_bug         : no
    f00f_bug        : no
    coma_bug        : no
    fpu             : yes
    fpu_exception   : yes
    cpuid level     : 10
    wp              : yes
    flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm pbe nx lm constant_tsc pni monitor ds_cpl vmx est tm2 ssse3 cx16 xtpr lahf_lm
    bogomips        : 4389.06
    clflush size    : 64
    
    skitch@ashley:~$
    http://forum.ubuntuusers.de/topic/81107/next/

    /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/cpuinfo_max_freq mit echo editieren damit die maximale Frequenz erreicht werden kann? Hab noch nie daran spielt!
     
  6. #5 Alexander, 02.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2008
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Verändern geht nicht. Der setzt das sofort wieder zurück.

    Code:
    processor       : 0
    vendor_id       : GenuineIntel
    cpu family      : 6
    model           : 23
    model name      : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     T8300  @ 2.40GHz
    stepping        : 6
    cpu MHz         : 800.000
    cache size      : 3072 KB
    physical id     : 0
    siblings        : 2
    core id         : 0
    cpu cores       : 2
    fpu             : yes
    fpu_exception   : yes
    cpuid level     : 10
    wp              : yes
    flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm pbe syscall nx lm constant_tsc arch_perfmon pebs bts rep_good pni monitor ds_cpl vmx est tm2 ssse3 cx16 xtpr sse4_1 lahf_lm ida
    bogomips        : 4793.11
    clflush size    : 64
    cache_alignment : 64
    address sizes   : 36 bits physical, 48 bits virtual
    power management:
    
    processor       : 1
    vendor_id       : GenuineIntel
    cpu family      : 6
    model           : 23
    model name      : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     T8300  @ 2.40GHz
    stepping        : 6
    cpu MHz         : 800.000
    cache size      : 3072 KB
    physical id     : 0
    siblings        : 2
    core id         : 1
    cpu cores       : 2
    fpu             : yes
    fpu_exception   : yes
    cpuid level     : 10
    wp              : yes
    flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm pbe syscall nx lm constant_tsc arch_perfmon pebs bts rep_good pni monitor ds_cpl vmx est tm2 ssse3 cx16 xtpr sse4_1 lahf_lm ida
    bogomips        : 4788.01
    clflush size    : 64
    cache_alignment : 64
    address sizes   : 36 bits physical, 48 bits virtual
    power management:
    
     
  7. #6 StyleWarZ, 02.04.2008
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Hast schon mit echo probiert den Wert in der Datei zu ändern und es wird immer wieder zurück gesetzt?

    Hmm, dann muss ich dich enttäuschen... Meine Ideen sind aus geschossen. Sorry. Vielleicht hat sonst noch jemand eine Idee.
     
  8. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    schau mal in die Datei
    /etc/rc.d/cpufreq ... kann auch wo anders sein, bei mandriva ist es /etc/sysconfig/cpufreq

    Dort kannst du eine maximale und minimale Frequenz festlegen.
    Einfach die Raute entfernen und Frequenzen festlegen.

    Gruß
    TeaAge
     
  9. #8 Alexander, 02.04.2008
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    ich habe die Datei gefunden die gehört aber zum Programm powersave.

    Ich vermute das es auf jedenfall am Kernel liegt. Immerhin funktioniert der alte ohne Probleme.
     
  10. .mike.

    .mike. Doppel-As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    und neuen kernel mit alten optionen bauen ??
     
  11. #10 Alexander, 03.04.2008
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich gemacht.

    config in den Ordner des neuen kernel kopieren und dann make oldconfig
     
  12. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden

    Ist doch nicht schlimm das sie zu Powersave gehört ...
     
  13. #12 Alexander, 07.04.2008
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0

    Powersave taktet aber die CPU nicht selber. Der benutzt diese Kernel Optionen.
    Powersave, Performance und onDemand
     
  14. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hmm, gut da hast du wohl mehr Ahnung als ich.
    Ich hatte nur letzt die Anleitung im Arch-Forum gelesen.

    http://wiki.archlinux.org/index.php/Cpufrequtils

    Da wurde beschrieben das man dort die maximale und minimale CPU-Frequenz festlegen kann, allerdings natürlich nur in den Grenzen die die CPU unterstützt.
    Und die werden wahrscheinlich schon falsch erkannt. Dachte halt es wäre ein Versuch wert.

    Gruß
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Alexander, 08.04.2008
    Alexander

    Alexander InfoAssi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das Problem : =).


    Interessanterweise habe ich das gelöst. Ich habe im Bios was umgestellt.
    Da konnte man auch nochmal einstellen wie die CPU laufen soll. Batterie schonend oder maximale Leistung und so.
    Mich wundert nur das das Problem erst mit einem anderen Kernel aufgetreten ist.
     
  17. #15 blofeld, 14.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2008
    blofeld

    blofeld Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    darf man fragen, was du genau im BIOS umgestellt hast? Ich habe naemlich das gleiche Problem (Thinkpad T61 mit Core 2 Duo T8100) und hab es schon mit verschiedenen BIOS Einstellungen probiert, bisher aber leider ohne Erfolg.
    mfg
     
Thema:

CPU Frequenz max 1200 MHZ seit kernel 2.6.24

Die Seite wird geladen...

CPU Frequenz max 1200 MHZ seit kernel 2.6.24 - Ähnliche Themen

  1. Programm um Frequenzspektrum darzustellen

    Programm um Frequenzspektrum darzustellen: Hallo Kennt jemand ein Programm, um von eienr Sounddatei (wave, ogg, mp3) ein Frequenzspekrtum zu ersetllen, in der Form Grafik mit x, Y...
  2. Nvidia Treiber und Bildwiederholfrequenz

    Nvidia Treiber und Bildwiederholfrequenz: Aktuelles Kubuntu 7.10: Ich habe den aktuellen Nvidia Treiber für eine Geforce FX5900XT (128MB) installiert. Ich habe allerdings das Problem,...
  3. Frequenzy out of range ??

    Frequenzy out of range ??: Da ich für Kanotix keinen passenden Treiber gefunden habe, der meinen WlanStick unterstützt habe ich mich nun für OpenSuse Vers.10.2...
  4. Bildwiederholfrequenz

    Bildwiederholfrequenz: Hallo Ich habe einen Flachbildmonitor. Die Frequenzen in der xorg.conf HorizSync 32 - 79 # siehe Handbuch VGA 640x480 31.469 - SXGA...
  5. Fedora Core 6 Monitorfrequenz

    Fedora Core 6 Monitorfrequenz: Hallo ihr Lieben. Ich hab mir gestern Den neuen Core 6 (i386) auf mein Laptop gespielt....bekomme aber bei jedem Bootvorgang vom TFT-Bildschirm...