cp und Pipes

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von opino, 05.07.2007.

  1. opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    sorry wenn ich sowas grundlegendes jetzt frage, ich habe vorher das buch "Linux Grundlagen und Konzepte" konsultiet das ergab aber wie die suche im Netz nichts.

    ich möchte alle Dateien die ls | grep "Cd 1" ausgibt mit cp in ein verzeichniss kopieren.

    wo muss ich in der Befehlzeile das cp plazieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sinn3r, 05.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2007
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    sollte das nicht
    oder (bin mir da gerade nicht soo sicher, einfach probieren^^, kannst ja nichts kaputt machen.
    //des erste ist richtig, siehe weiter unten ;)
    tun?

    denn umweg über ls und grep musst du hier aufjedenfall nicht gehen.
    Das ist wie ausdrucken, gesuchtes wieder einscannen und wieder ausdrucken ;)
     
  4. #3 gropiuskalle, 05.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mit cp wäre das arg umständlich, denn da müsstest Du vorher etwas speichern - leite die Ausgabe doch einfach mit > weiter.

    Code:
    ls | grep "Cd 1" > cd1.txt
    ...oder denke ich da gerade zu einfach?
     
  5. #4 opino, 05.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2007
    opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen antworten, ich hab das problem nicht richtig formuliert.


    ich möchte alle dateinen in deren name cd 1 enthalten ist in ein verzeichniss temp kopieren.

    wie ich mir die dateinen filtere habe ich schon rausgefunden, ich weiss nur nicht wie ich cp sage was es machen soll.

    cp -v /quelle/*Cd 1* /ziel funktioniert bei mir nicht, kann das daran liegen das ich eine bash in cygwin habe?
     
  6. #5 sinn3r, 05.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2007
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Genau das habe ich dir oben geschrieben.
    Code:
    [COLOR="Orange"]{-basti-|-trinity-} => [~][/COLOR]
    [COLOR="Red"](01:04:02) mkdir quelle[/COLOR]
    [COLOR="Orange"]{-basti-|-trinity-} => [~][/COLOR]
    [COLOR="Red"](01:04:08) mkdir ziel[/COLOR]
    [COLOR="Orange"]{-basti-|-trinity-} => [~][/COLOR]
    [COLOR="Red"](01:04:12) cd quelle/[/COLOR]
    [COLOR="Orange"]{-basti-|-trinity-} => [~/quelle][/COLOR]
    [COLOR="Red"](01:04:18) touch dateifoobaa dateifoobee dateiblub dateiblub123[/COLOR]
    [COLOR="Orange"]{-basti-|-trinity-} => [~/quelle][/COLOR]
    [COLOR="Red"](01:04:45) cp -v *foo* ../ziel/[/COLOR]
    `dateifoobaa' -> `../ziel/dateifoobaa'
    `dateifoobee' -> `../ziel/dateifoobee'
    [COLOR="Orange"]{-basti-|-trinity-} => [~/quelle][/COLOR]
    [COLOR="Red"](01:05:20) ls -l ../ziel/[/COLOR]
    total 0
    -rw-r--r-- 1 basti basti 0 2007-07-05 01:05 dateifoobaa
    -rw-r--r-- 1 basti basti 0 2007-07-05 01:05 dateifoobee
    [COLOR="Orange"]{-basti-|-trinity-} => [~/quelle][/COLOR]
    (01:05:30)
    Nein, aber in die falsche Richtung ;)
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Wäre erstens nett, wenn du einen neuen Beitrag schreibst, so kriegt man das mit und nicht einfach einen alten editierst.

    Jetzt wäre es doch eigentlich ganz gut, zu wissen, WAS genau du mit "funktioniert nicht" meinst. Perfekt wäre eine Fehlermeldung, wenn es eine gibt.
    Das die Syntax richtig sein sollte, zeigt mein Beispiel.
     
  7. #6 gropiuskalle, 05.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Code:
    cp -v /quelle/"*Cd 1*" /ziel
    ?

    Ich formuliere es als Frage, nicht als Vorschlag. (Dann kann nix schiefgehen :) ).
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 opino, 05.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2007
    opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, so sieht es bei mir aus.

    Code:
    bash.exe: warning: could not find /tmp, please create!
    <Desktop/temp/*CD 1* /Dokumente\ und\ Einstellungen/henrik/Desktop/temp2/
    cp: /Dokumente und Einstellungen/henrik/Desktop/temp/*CD: No such file or direct
    ory
    cp: 1*: No such file or directory
    bash-2.02$
    
    
    da hat er beim c&p vorne das cp komando weggeschnippelt.

    ich werde das ganze morgen mal unter richtigen Linux probieren.
     
  10. cocaxx

    cocaxx maskierter Muchacho

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hm, du musst das Leerzeichen im Verzeichnisnamen maskieren, sprich:
    Code:
    cp -v /quelle/*Cd\ 1* /ziel
    Alternativ müsste auch eine der Varianten gehen (wenn zwischen Cd und 1 genau ein (Leer)zeichen oder beliebig viele sind:
    Code:
    cp -v /quelle/*Cd?1* /ziel
    cp -v /quelle/*Cd*1* /ziel
    Zu cygwin selbst weiss ich aber nichts :brav:
     
Thema:

cp und Pipes

Die Seite wird geladen...

cp und Pipes - Ähnliche Themen

  1. Prozesskommunikation mit PIPES - wie funktioniert das?

    Prozesskommunikation mit PIPES - wie funktioniert das?: Hallo erstmal, Ich sitze gerade an einer C-Aufgabe und komme nicht so recht weiter. 3 Programme müssen geschrieben werden: 1. Eines, dass...
  2. Pipes und Named Pipes

    Pipes und Named Pipes: Hallo zusammen, ich habe mich gerade mit Pipes und Named Pipes zur Kommunikation zwischen Prozessen beschäftigt. Allerdings ist mit nicht ganz...
  3. Mehrere Pipes gehen nicht ?

    Mehrere Pipes gehen nicht ?: Hi allerseits, cat /dev/ttyS0 --geht cat /dev/ttyS0 | grep -v "bubu" --geht auch noch cat /dev/ttyS0 | grep -v "bubu" | grep -v...
  4. Named Pipes Probleme

    Named Pipes Probleme: Hallo! Ich versuche seit ein paar Tagen vergeblich ein Pipe zwischen zwei Prozessen aufzubauen. Das Problem ist, dass ich eine unidirektionale...
  5. Standard- Java Programm im Hintergrund (Pipes, Ports oder Argumente)

    Standard- Java Programm im Hintergrund (Pipes, Ports oder Argumente): Hi ihr, :) ich möchte ein Standard- Java- Programm "im Hintergrund" lauffähig machen. Dabei ist mir erstmal egal, ob es sich wie ein...