ComputerBild erklärt die Welt

Dieses Thema im Forum "Fun" wurde erstellt von tobiedl, 28.04.2005.

  1. #1 tobiedl, 28.04.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Selbst die beste Satirezeitschrift reicht noch lange nicht an das ran was Zeitungen wie Computerbild verzapfen.
    In der Computerbild hat man es sich ja bekanntlich zur Aufgabe gemacht, das Fachchinesisch der Computerprofis zu entwirren und hat englische Begriffe kosequent durch deutsche (groß gekennzeichnet) ersetzt:

    -Für seine Grafikkarte braucht man STEUERUNGSPROGRAMME um aktuelle Spiele besser zu spielen, für seine Programme sollte man regelmäßig SOFTWARE-VERBESSERUNGEN einspielen.

    -Wenn man sich Programme aus dem Interner ÜBERSPIELT sollte man nur von ComputerBild GEPRÜFTE Seiten besuchen

    -Wenn "Windows" nicht mehr schnell genug läuft sollte man sich ein "WINDOWS-OPTIMIERUNGSPROGRAMM" zu legen.

    -Sollte man sich für ein WINDOWSOPTIMIERUNGSPROGRAMM entscheiden, kann man damit passabel die REGISTRIERUNGS-DATENBANK aufräumen.

    -In der Internetrubrik prüft Computerbild EINKAUFSSEITEN.

    -Auf der CD gibts ziemlich viele PROBIERVERSIONEN.

    -ComputerBild zeigt seinen Lesern wie man mit SCHUMMELTRICKS in Spielen besser ans Ziel kommt

    -Wer mit seinen Wlan fähigen Notebook ins Internet will kann ÖFFENTLICHE INTERNETZUGANGSPUNKTE verwenden.

    -Wer Multimediadaten auch Fernseher und Stereoanlage ansteuern will sollte einen AUDIO/VIDEO-ÜBERTRAGER nutzen

    -Auch Linux ist laut ComputerBild ein BETRIEBSPROGRAMM mit einer ARBEITSOBERFLÄCHE

    -Fast hätte ich die KLANGSBEARBEITUNGSPROGRAMMEN für MP3 Datein vergessen.

    P.S. Nur das ich nicht falsch verstanden werde, es spricht nicht dagegen Anfängern bestimmte Sachen ausführlich zu erklären, sind diese grausamen Übersetzungen nicht sinnvoll. Soll ComputerBild mal am Bahnhof nach Öffentlichen Internetzugangspunkten fragen! Soll die Redaktion doch dem Schnössel im Media Markt erklären, dass ein Steuerungsprogramm aufgespielt wurde und das dardurch der PC (warum schreibt ComputerBild nicht "Rechenmaschine" oder "Datenverarbeitungsmaschine"?) nicht mehr funktioniert! Da waren die Aussprachehilfen um ein vielfaches sinnvoller, das wusste man dann, das Softwareverbesserungsprogramm ein "Abdät" ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sabutay, 28.04.2005
    Sabutay

    Sabutay Jungspund

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Warum soll es denn schlecht sein?
    Ist doch besser als das blöde englische.
     
  4. #3 StyleWarZ, 28.04.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Betriebsprogramm, das find ich gut ausgedeutscht *g* system ist ja kein deutsches wort.. tja
     
  5. #4 tobiedl, 28.04.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jemand in einem Forum fragt wie seinen "Öffentlichen Internetzugangspunkt" einstellen kann, muss erstmal gerätselt werden, was überhaupt gemeint ist.
    Letzendlich ist nur ein Überleben mit dem "Fachchinesisch" möglich, weil sich Begrife wie Download nun mal eingebürgert haben. Ehrlich gesagt ist mir Download als Wort auch hundertmal lieber als die deutsche Wortgruppe "Überspielung aus dem Internet"
    Diese Wortschöpfungen der ComputerBild hören sich einfach nur albern an.
     
  6. #5 $ubZer0, 28.04.2005
    $ubZer0

    $ubZer0 Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Computer Bild weiss man nicht,
    ob das einfach nur ein SchülerProjekt ist, bei dem man
    sich als Redakteure tarnt oder ein Experiment, wie
    man Menschen verblöden kann.

    Ich weiss noch ganz genau, wie eine langsamere VGA
    besser als eine schnelle bewertet wurde, weil sie zu teuer
    war (ist ja wohl normal) und weil sie eine bessere Ausstattung hatte(toller Kaufgrund fürn Zocker)
     
  7. Mubis

    Mubis Jungspund

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Argh! Notebook! Das ist doch auch ein Wort das man eindeutschen kann. :oldman Wie viel die doch übersehen. :D
     
  8. #7 tobiedl, 28.04.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    ich habe schon einen Vorschlag für Notebook: "Tragbare Rechenmaschine".
    der satz müsste also heißen: Wer mit seiner Funknetzwerkfähigen tragenbaren Rechenmaschine in das weltweite Datennetz will, muss öffentliche Datennetzzugangspunkte verwenden.
     
  9. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Tjo nur seh ich halt die Möglichkeit, daß viele Begriffe eingedeutscht werden, mit der Zeit, weil sie in die Alltagssprache wandern.
     
  10. #9 qmasterrr, 28.04.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Der VDS wird euch alle kriegen, ihr Deutschbanausen ihr....

    Für manches sollte man schon deutsche Wörter finden, aber bitte nicht für alles, denn die Englischen sagen meist doch mehr als als die Deutschen aus.
    Und die deutschen Wörter sind meist viel zu lang und kompliziert.
     
  11. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln

    *zustimm*

    Solche Worter wie Angeführt haben aber nicht eingedeutscht zu werden, sie haben sich nunmal so Eingebürgert *kotz*

    Aber was will man von einer Zeitung erwartet die ein Großes BILD im Titel hat :think:

    Errinert mich irgendwie an das Christentum Forum ncforum.de.vu wo die Leute ( Wenn es kein Fake ist ) Alles Eindeutschen was bei 3 nicht auf den Bäumen ist.

    Solchen Zeitungen hat mans zu Verdanken das wenn man Leuten was beibringen will erst 20mal mit Begriffen rumrätseln muss bis jeder kapiert was gemeint ist.

    Anfänger Erklärungen Gut und schön, nur sollte man sich da doch an die Begriffe halten wie Download etc und DIESE Begriffe Erklären, anstatt sie auf Biegen und Brechen einzudeutschen.

    Das führt einzig und alleine dazu das nur der Anfänger der die Frage stellt weiss was gemeint ist.
     
  12. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Najo ich denke da an "Download" == Herunterladen - und der Begriff steht zumindest schon :-) - Schlechtes Beispiel
     
  13. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich sind einige Uebersetznugen daneben, grundsaetzlich begruesse ich das jedoch! Wenn ich ich in so manchen Foren etwas von "Usern" lese oder auf der Arbeit bei dem Aktualisieren des Windows-Rechners (JA! Es heisste Rechner und nicht PC!) lese dass die "Updates" "gedownloadet" werden kommt mir die Galle hoch! Und die Aussage dass uebersetzte (nicht eingedeutschte, wir reden hier vom uebersetzen) Begriffe verwirrung schaffen ist mMn falsch. Wenn ich eine "Firewall" als Paketfilter bezeichne, weiss sofort jeder was er macht: er filtert Pakete. Dann erklaere ich ihm noch was das fuer "Pakete" sind und fertig. Sicherlich sind diese bescheurten Modebegriffe wie "Firewall" oder "Hotspot" fuer die ganzen Werbefutzis eine tolle Sache, dennoch siond sie total schwachsinnig. Eine "Firewall" suggeriert einem etwas mit einer Branschutzmauer zu tun zu haben, dies ist jedoch daneben und vermittelt einem eine angebliche Sicherheit die nicht gegeben ist. Ich kann diese Begriffe nicht leiden und aergere mich jedes mal wenn jemand "User" anstelle von "Nutzer" schreibt.
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Es KÖNNTE ja sein das Peter Huth der Übersetzter ist für Compuda Bild...

    Würde Einiges Erklären *verschwörermodus aus* :D
     
  16. #14 qmasterrr, 28.04.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    @CMW, so ganz extrem wie du sehe ich es nicht, aber man sollte schon drauf achten wie man schreibt, und was man schreibt, nur nenne mir ein kurzes deutsches Wort für Hotspot
     
Thema:

ComputerBild erklärt die Welt

Die Seite wird geladen...

ComputerBild erklärt die Welt - Ähnliche Themen

  1. Aktuell: Laut Computerbild dürfen wird legal kopieren ...

    Aktuell: Laut Computerbild dürfen wird legal kopieren ...: Ey, Steht da krass bei mir voll den Sondereinsatzkommando vor meine Tür. Alter, ich sach zu den "Was 'n los?" und die labern was von wegen...
  2. Mozilla erklärt DRM-Funktionalität von Firefox

    Mozilla erklärt DRM-Funktionalität von Firefox: Ein Jahr nach der ersten Ankündigung ist die digitale Rechteverwaltung, die von manchen Unterhaltungsanbietern eingesetzt wird, jetzt in Firefox...
  3. Bundespatentgericht erklärt FAT-Patent erneut für nichtig

    Bundespatentgericht erklärt FAT-Patent erneut für nichtig: Das Bundespatentgericht (BPatG) hat das von Microsoft gehaltene Patent zum Dateisystem »File Allocation Table« (FAT) laut einer Mitteilung des...
  4. Kommentar: Microsoft erklärt Linux

    Kommentar: Microsoft erklärt Linux: In einer neuen Kampagne erklärt Microsoft seinen Verkäufern die Vorzüge von Windows 7 gegenüber Linux und garantiert ihnen dabei höchst peinliche...
  5. Mozilla-Chefin erklärt Pläne zur Datensammlung

    Mozilla-Chefin erklärt Pläne zur Datensammlung: Die Mozilla-Vorsitzende Mitchell Baker hat einige Beispiele gegeben, welche Daten Firefox sammeln könnte. Weiterlesen...