Computer stürzt bei Videobearbeitung u.a. ab

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von lundi, 20.12.2007.

  1. #1 lundi, 20.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2007
    lundi

    lundi Jungspund

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit meinem Computer und keinen Plan, woran es liegen könnte. Und zwar habe ich, wenn ich Videos abspiele, eine DVD rippe, einen Film schneide u.ä. eine extrem hohe CPU-Auslastung. Bei Kdenlive sind es beispielsweise nahezu 100%. Hinzu kommt, dass Videoschnit-Programme schnell abstürzen oder der Computer sich gleich ganz aufhängt (Bildschirm friert ein und nix geht mehr) Letzteres passiert sogar bei manchen Flash- Videos (ARD online-Videos, nicht jedoch bei ZDF :think:). Wenn ich eine DVD rippe, hängt er sich immer nach 5 min auf. RAM, Grafikkarte und Mainboard habe ich schon ausgetauscht- Das Problem besteht weiterhin.

    Ich habe Ubuntu 7.10 und folgende Hardware:
    Mainboard: Sockel: 775 (VIA PT880 Pro)
    Prozessor Intel Pentium™ D805 (2x 2,66 Ghz)
    RAM: 2 x 1024 MB DDR II
    Grafikkarte: MSI ATi Radeon 9600M

    Wenn Ihr noch weitere Daten braucht, dann sagt bescheid. Wäre echt super, wenn mir jemand helfen könnte!

    Liebe Grüße, Lundi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    starte mal eine der besagten Applikationen und zeig uns die ausgabe von top
     
  4. #3 lundi, 20.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2007
    lundi

    lundi Jungspund

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    6402 mario 15 0 175m 107m 21m S 97 5.3 0:55.61 kdenlive
    6426 mario 15 0 121m 46m 12m S 95 2.3 0:29.63 thoggen
    4922 root 15 0 153m 63m 15m S 5 3.1 1:56.84 Xorg
    5683 mario 15 0 54396 24m 15m S 0 1.2 0:08.57 gnome-panel
    5731 mario 15 0 16648 2716 1752 S 0 0.1 0:05.45 gnome-screensav
    5755 mario 15 0 44052 21m 10m S 0 1.1 0:01.62 python
    6042 mario 15 0 182m 70m 22m S 0 3.5 4:21.92 firefox-bin
    6476 mario 15 0 61352 16m 10m R 0 0.8 0:00.28 gnome-terminal
    1 root 15 0 2952 1856 532 S 0 0.1 0:01.37 init
    2 root 10 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kthreadd
    3 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 migration/0
    4 root 34 19 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 ksoftirqd/0
    5 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 watchdog/0
    6 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 migration/1
    7 root 34 19 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 ksoftirqd/1
    8 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 watchdog/1
    9 root 10 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.04 events/0

    Eingeschränkte treiber sind übrigens aktiviert.
    Thoggen= DVD ripper
     
  5. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Welche De/Encoder hast du installiert ?
     
  6. lundi

    lundi Jungspund

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hm. ich weiß bloß von "mencoder". Meinst du sowas?
     
  7. #6 kartoffel200, 20.12.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Ehm schon mal memtest 86 gebootet und geuckt ob der ram im arsch ist?
    Rüttel mal alles an Hardware nach dann geh weiter auf fehlersuche nimm evtl devices raus oder so kann viele gründe haben muss nicht immer linux sein.
     
  8. lundi

    lundi Jungspund

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab schon zig mal an allen möglichen Teilen rumgewackelt, sie ausgetauscht und nix passiert.
     
  9. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    lad dir mal Prime95 runter, und lass es laufen, das stresst CPU und RAM ziehmlich. Zusätzlich vll. mal in 'dmesg' nach irgendwelchen "bad sector" Meldungen der Festplatte Ausschau halten und so...
     
  10. #9 kartoffel200, 20.12.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Und lass mal ein Check disk laufen Befehl: CHKDSK der müsste das sein.
     
  11. #10 surf2me, 21.12.2007
    surf2me

    surf2me Vorarlberger

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hatte immer das selbe Problem bei avidemux. Ich bin dem Problem dann nicht mehr nachgegangen. Jedoch denke ich, dass du in Richtung RAM suchen solltest! Videobearbeitung drückt da ziemlich drauf. Evtl. mal beim Swap rütteln.

    hoffe das Hilft
    surf2me
     
  12. #11 Blender3D, 21.12.2007
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Ich denke, wenn du Videoschnitt hast solltest du, sofern nicht als RAM vorhanden, mindestens 10GB Swap haben. Mir wären in solchen Fällen 20GB lieber. Vielleicht löst sich das Problem ja dadurch.

    Grüße, Blender3D
     
  13. #12 gropiuskalle, 21.12.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zehn oder zwanzig Gigabyte swap? Ein ungewöhnlicher Ratschlag...
     
  14. lundi

    lundi Jungspund

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel Swap ist denn Eurer Meinung nach sinnvoll? Könnte ein zu kleiner Swap mit den Abstürzen zu tun haben?

    Geht ni. ist das bei mir vll. FSCK?

    Welche soll ich denn installieren?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gropiuskalle, 23.12.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kommt drauf an, welche Proggies Du dafür verwendest, neben mencoder sind transcode und ffmpeg ziemliche Klassiker. Und ohne Blender3D zu nahe treten zu wollen, halte ich einen swap über 1 GB für absolut sinnfrei, erst recht angesichts Deiner Speicherkapazitäten. Ich habe (noch! Bald ist Weihnachten! :) ) gerade mal einen Viertel Deines RAMs und keine Probleme beim rippen und Transkodieren - geht zwar ordentlich auf die cpu, aber meine Kiste zieht das sauber und ohne Absturz durch.

    Zudem Deine cpu ja offenbar auch im Übermaß belastet wird, wenn Du einfach nur einen normalen Film abspielst - wie sieht denn allgemein die Performance bei Dir aus? Die müsste ja eigentlich recht ordentlich sein.

    Ich würde den RAM mal checken.

    Edit:

    Upsi, das kann man ja auch ausschließen... sorry. Vielleicht doch mal die Festplatte mit einem Herstellertool überprüfen?

    *Achselzuck*
     
  17. #15 Blender3D, 23.12.2007
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Schon, man kann auch mit 1GB RAm und ohne Swap de-/enkodieren. Aber ich halte es im angesicht der Tatsachen für sinnvoller, wenn man drei bis vier mal so vie Ram/Swap hat, wie die Filme/musikstücke groß sind. Dann kann man sichersein, dass da Programm genügend Platz hat.

    Grüße, Blender3D
     
Thema:

Computer stürzt bei Videobearbeitung u.a. ab

Die Seite wird geladen...

Computer stürzt bei Videobearbeitung u.a. ab - Ähnliche Themen

  1. Computer stürzt ab

    Computer stürzt ab: Hallo zusammen, bevor ich noch in meine Tastatur oder meinen Bildschirm beiße, hab ich mich entschieden Euch mal mit meinem Problem zu nerven....
  2. Linux auf alten Computern/Notebooks

    Linux auf alten Computern/Notebooks: Hier http://www.golem.de/news/alles-andere-als-schrottreif-neue-linux-distributionen-fuer-alte-computer-1510-116627.html gibts einen Beitrag,...
  3. Raspberry Pi als Bitcoin-Computer

    Raspberry Pi als Bitcoin-Computer: Unter dem simplen Namen »The 21 Bitcoin Computer« will das US-amerikanischen Unternehmen »21 Inc« ein auf dem Minirechner basierendes...
  4. Kickstarter: NTC arbeitet am 9 USD-Computer

    Kickstarter: NTC arbeitet am 9 USD-Computer: Die im kalifornischen Oakland beheimateten Hardware-Hacker von Next Thing Co. (NTC) haben eine Kickstarter-Kampagne initiiert, um ihren...
  5. IoT: Udoo Neo bringt Linux-Computer, Arduino und Sensoren zusammen

    IoT: Udoo Neo bringt Linux-Computer, Arduino und Sensoren zusammen: Udoo, eine gemeinschaftliche Unternehmung des Embedded-Spezialisten SECO und des Designstudios Aidilab, arbeitet an dem Einplatinencomputer Neo....