Community der Kommunisten !?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von redlabour, 14.01.2005.

  1. #1 redlabour, 14.01.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    s. auch :

    http://www.unixboard.de/comments.php?catid=3&id=804

    Jetzt weiss ich auch warum der Red"hat" rot ist und Chinesen auf "RedFlag"-Linux setzen. Aber ganz an der Wahrheit vorbei ist es ja nicht. Irgendwie ist die GNU/Linux Gemeinde schon arg sozialistisch. Aber muss das negatives bedeuten ? Ist dieser "Software"sozialismus ein Kommunismus ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Bill Gates sich darueber aufregt, dass Open Source sein Geschaeftsmodell bedroht und SCO sagt, Open Source waere unamerikanisch und wuerde den guten Unternehmen ihre spaerlichen Gewinne nehmen, kann die Richtung, in die sich OSS bewegt, nicht falsch sein.

    Die "OpenSociety"-Diskussion ist allerdings wirklich etwas stressig. Bin mal gespannt, wie sie sich hier entwickelt.

    -khs
     
  4. #3 ma-games, 14.01.2005
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Open Source und GNU ist für mich ein freiwilliges Miteinander von dem auch außenstehende/unbeteiligte profitieren dürfen. Das hat für mich nichts mit Kommunismus zu tun.
     
  5. #4 redlabour, 14.01.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Sicher da stimme ich Dir vollkommen zu.

    Der Begriff Sozialismus trifft es da denke ich schon eher.
     
  6. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Doch! :think:
    Wenn man weiß was Kommunismus bedeutet, hat es das sehr wohl.
    Wenn man den Kommunismus nur auf die zurecht gescheiterten ehemaligen Ostblockstaaten reduziert natürlich nicht, aber die hatten ja auch nichts mit Kommunismus zu tun!
     
  7. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott

    Gut das Sozialismus so ein herrlich dehnbarer Kaugummibegriff ist, stimmts??? :devil: :brav: :D
     
  8. #7 Ratatosk, 14.01.2005
    Ratatosk

    Ratatosk /dev/null

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ACK. Eventuell noch leicht anarchistisch geprägt, weil ja im Primzip jeder (fast) alles machen kann was er möchte (bzw. kann).

    Gruß, Oli
     
  9. #8 ma-games, 14.01.2005
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Sozialistische Züge stecken schon darin. Aber: Die kapitalistische Seite der Softwareentwicklung wird ja durch Open Source/GNU nicht verboten. Und das ist auch sehr gut so! Im Gegensatz zum reinen Sozialismus, der ja glaub ich (nach der reinen Lehre) versucht die kapitlistische Seite zu verbieten.
    Im Moment herrscht eigentlich eine ganz gute Kongurrenz, was hoffentlich durch Software-Patente nicht gestoppt wird.
     
  10. #9 manthano, 14.01.2005
    manthano

    manthano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe gerade das gelesen - vielleicht gibt's doch Hoffnung :))

    Zum Thema: Billig, Billy kann ich da nur sagen. Dass dem nichts besseres einfällt...
     
  11. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Meines Erachtens gehört der Kapitalismus auch abgeschafft:devil:....ich wüsste momentan leider nur nicht, wie das gehen sollte.... :think: ;)
    Aber ich glaube nun kommen wir richtig vom Weg ab! :) Beschränken wir uns auf die Aussagen der M§-Heinis!
     
  12. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Viele (insbesonders Bürger der VSA) haben Angst vor dem Kommunismus. Diese versuchen die *"*§($) nun auf OSS zu übertragen. Dass man mit Angst Politik machen kann ist mir bereits bekannt, dass sich damit im EDV-Bereich Boden gut machen lässt ist mir neu, aber naja, man lernt nie aus ;)

    Außerdem endete Kommunismus bisher immer in Unterdrückung der Bevölkerung zum Schutz des Staates (Kommunisten gehen fälschlicher Weise davon aus dass jeder Mensch gut ist, da dies nicht so ist muss dieses durch repressalien gegen anders denke ausgeglichen werden). Dies ist bei OSS nicht so! Im gegenteil, ein wichtiger bestandteil ist von OSS ist die Aufklärung (Gute Doku's usw...). Außredem funktioniert Planwirtschaft anscheinend nicht, was sich widerum auch nicht bei OSS widerspiegelt.
     
  13. #12 Fusselbär, 14.01.2005
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nee, also ich meine, das sieht das "Bill & Steve Duo" völlig falsch!
    Heist es nicht für jeden patriotischen Amerikaner:

    "Frage nicht was Dein Land für dich tun kann,
    frage lieber was Du für Dein Land tun kannst..." :oldman

    So ist das doch auch bei OpenSource! :D

    Also könnte man das "Bill & Steve Duo"
    am besten als Redner für eine Karnevalsitzung einladen,
    nach ein paar Bierchen wird´s dann beim
    aufgeführtem Programm "Bluescreen*" richtig lustig. :devil:

    Gruß, Fusselbär

    *TM etc.
     
  14. #13 SethGecko, 14.01.2005
    SethGecko

    SethGecko Nich aussem Block!

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe FFM
    Wenn OpenSource Kommunismus ist... dann ist doch das was M$ abzieht Nationalismus (*Faschismus*). Also zumindest sehe ich das so, wenn man Software mit Politischen Systemen vergleicht.

    Naja, vielleicht lagen die Herren zu lange unterm Solarium.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ratatosk, 14.01.2005
    Ratatosk

    Ratatosk /dev/null

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Interessanter Einwand. Aber da es den reinen, unverfälschten Sozialismus wohl nie wirklich geben wird passts auch wieder zum "OSS ≅ Sozialismus"-Vergleich und kapitalistische Ansätze sind OK ;)

    Naja, der Vergleich is doch garnich so arg weit her geholt: Kaufst Du nen neuen Rechner ist da zu 99,9% M$ drauf, eine Wahlmöglichkeit gibts nur bei echten Fachhändlern oder nachträglich in Eigenregie (und dann hat man trotzdem für das unnütze BS mitbezahlt).

    Gruß, Oli
     
  17. #15 redlabour, 14.01.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nationalismus ?

    MS = amerikanischer Konzern ! Fragen zum Begriff Nationalismus ? ;)

    Aber Faschismus wäre zu weit hergeholt. Ein Windows betankter Client vernichtet keine bestehenden Linuxpartitionen. Lediglich der MBR wird überschrieben und versteckt. Also wäre Windows dann eher ein ignoranter Nationalist statt eines vernichtenden Faschisten.
     
Thema:

Community der Kommunisten !?

Die Seite wird geladen...

Community der Kommunisten !? - Ähnliche Themen

  1. gibt es eine deutsche LinuxFromScratch community und eine Subdivision hier?

    gibt es eine deutsche LinuxFromScratch community und eine Subdivision hier?: gibt es eine deutsche LinuxFromScratch community und eine Subdivision hier?
  2. Ubuntu erneuert Community-Team

    Ubuntu erneuert Community-Team: Nach dem Weggang des Community-Managers Jono Bacon hat Canonical einige Änderungen am Community-Team vorgenommen. Statt eines Community-Managers...
  3. Owncloud 6 Community-Version freigegeben

    Owncloud 6 Community-Version freigegeben: Das Unternehmen Owncloud hat die Verfügbarkeit der Version 6 der Community-Version der gleichnamigen Software bekannt gegeben. Im Mittelpunkt der...
  4. LiveCode Community Edition als Open Source verfügbar

    LiveCode Community Edition als Open Source verfügbar: Nach dem Abschluss seiner Kickstarter-Kampagne hat RunRev, Entwickler der HyperCard-ähnlichen Entwicklungsumgebung LiveCode, die Anwendung unter...
  5. openSUSE Community Week startet morgen

    openSUSE Community Week startet morgen: Morgen startet die erste openSUSE Community Week. Weiterlesen...