"command not found"

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Ypasu, 24.09.2007.

  1. Ypasu

    Ypasu Jungspund

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hi!
    habe folgendes Problem:

    Code:
    [root@Tom Tom]# lvm
    bash: lvm: command not found
    
    Code:
    [root@Tom Tom]# fstab
    bash: fstab: command not found
    
    Code:
    [root@Tom Tom]# lvmchange
    bash: lvmchange: command not found
    
    :think: da stimmt doch was ned oder? hab das aktuellste Fedora drauf...

    hätte da noch ne Frage: ist es möglich, meine Partition verlustfrei so zu verkleinern, dass ich das dann zwecks Windowsinstallation mit Fat32 formatieren kann?

    Vielen Dank :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    "fstab" is kein Befehl sondern eine Datei, in /etc
     
  4. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Bei mir hat das mit gparted hingehauen allerdings wars bei mir andersrum. Ich musste die Windoof Partition verkleinern um Platz für Kubuntu zu schaffen und Windoof lief danach auch anstandslos aber ne Garantie kann ich natürlich nicht geben :D
     
  5. #4 Athur Dent, 24.09.2007
    Athur Dent

    Athur Dent Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Die liefert das Backup ! - Der rest ist Übungssache und nachzulesen. :D
     
  6. #5 xbeduine, 24.09.2007
    xbeduine

    xbeduine ausgesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hast du für root nur "su" angegeben? Versuchs mal mit "su -", dann werden auch die ganzen Umgebungsvariablen für root geladen.

    mad
     
  7. Ypasu

    Ypasu Jungspund

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ja cool, vielen Dank, das wars!

    hättet ihr noch ein Programm zu empfehlen, mit dem ich das Backup machen könnte?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

"command not found"

Die Seite wird geladen...

"command not found" - Ähnliche Themen

  1. Parametersubstitution & command not found

    Parametersubstitution & command not found: Guten Abend, meine bash und ich verstehen uns gerade nicht so gut, kann hier jemand zwischen uns vermitteln? ;) Wie kann ich einer...
  2. LoadModule & AddType : command not found

    LoadModule & AddType : command not found: hallo zusammen, wie bereits irgendwo anders erwaehnt, bin ich dabei mir nen kleinen server aufzuziehen. als referenz habe ich hier das buch...
  3. Command not found

    Command not found: Hallo, Wie ich immer wieder bemerke, gibts einige Commandos die nicht funktionieren obwohls sie es sollten. (Z.b. Samba obwohls installiert...
  4. X_VERSION=x710: command not found

    X_VERSION=x710: command not found: Hallo! Versuche den ATI Treiber für feisty zu installieren. Derzeit ist anscheinend nur der VESA treiber installiert. Wie auch viele andere,...
  5. $Awk print $2 command not found

    $Awk print $2 command not found: Hi zusammen! Bin ein absoluter noob in Skript lesen. Ich habe nun eines, das wirft mir den Fehler "line 69: {print $2}: command not found"...