Coding unter Linux?!

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von ANOMYzER, 25.04.2002.

  1. #1 ANOMYzER, 25.04.2002
    ANOMYzER

    ANOMYzER Jungspund

    Dabei seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    (o )Y( o)
    Funzt Delphi 6.0 bzw. das gesamte Microsoft Visual Studio unter Linux 8.0 Mandrake?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    für...

    delphi gibts da glaub ich ne Linux alternative. ( werde mal den Link suchen )...aber visual studio als Entwicklungsumgebung kannst du wohl nur über ne Emulation laufen lassen...
    aber ne gute Lösung für VS_NET unter Linux würde mich auch interessieren
    :]
     
  4. #3 ANOMYzER, 25.04.2002
    ANOMYzER

    ANOMYzER Jungspund

    Dabei seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    (o )Y( o)
    Wie meinst du das ne alternative also eine Art Tools oder muß ich da das 6er nochmal zulegen?!
     
  5. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    nee...

    nur wenn du mit VS unter Linux coden willst, musst du ja den (win)compiler benutzen und genauso auch die ganzen Sachen die sonst noch dabei sind...
    ...ich weis eben nur nich ob das alles so funktionieren würde.....deshalb die Frage nach ner (schon erprobten) Lösung :]
     
  6. Zaphod

    Zaphod )=-=[MySelf]=-=(

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du mit Visual Studio coden willst, bleib bei Win (geht ja auch unter VMWare :D).
    Ansonsten:
    Delphi --> Kylix unter Linux, google mal danach... ausserdem gibts noch FreePascal.
    C, C++ --> klassisch mit vim oder Emacs und Kommandozeile und haufenweise Hilfstools oder grafisch mit KDevelop (... ist wie Visual Studio). Sollte bei deiner Distribution dabei sein....
    VisualBasic --> gibt ein paar Projekte, sowas für Linux zu bauen, ist aber alles noch reichlich unfertig ....
    dafür hast du: Perl, Python, LISP, Ruby, Eiffel usw....
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    ...yepp das meinte ich..
     
  9. JoelH

    JoelH I love Ruby

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankenstein/Pfalz
    hmm,

    IMHO ist Kylix 2 auf dem Stand von Delphi6 allerdings ist halt die WinAPI nicht implementiert ist ja klar, da sind einige Sachen halt etwas anders.
     
Thema:

Coding unter Linux?!

Die Seite wird geladen...

Coding unter Linux?! - Ähnliche Themen

  1. PostgreSQL 9.4 mit JSONB und Logical Decoding

    PostgreSQL 9.4 mit JSONB und Logical Decoding: Die PostgreSQL Global Development Group hat das freie, objektrelationale Datenbankmanagementsystem (DBMS) PostgreSQL in der Version 9.4...
  2. Encoding-Problem

    Encoding-Problem: Encoding-Problem [GELÖST] Moin, ich habe vor einiger Zeit mal meine gesammelten MP3 von einer NTFS-Partition auf meine aktuelle EXT3...
  3. Kopete - falsches en-, decoding

    Kopete - falsches en-, decoding: hi bei kopete werden umlaute (äöü) ß und einige andere sonderzeichen nicht richtig angezeigt ich hab: Kopete 0.11.92 (0.12 Beta 1) (KDE...
  4. Shellscript zum ändern des Encodings einer ganzen Webseite

    Shellscript zum ändern des Encodings einer ganzen Webseite: Guten Abend, eine von mir seit einem Jahr gepflegte Internetpräsens soll leicht überarbeitet werden. Dies möchte ich mit einem Skript...
  5. [C] Parapin coding

    [C] Parapin coding: Also ich hab es ja jetzt endlich hinbekommen die .c dateien zu compilieren. :) leider steh ich jetzt vor dem nächsten Prob. Die...