Cinelerra 2.0 veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von DennisM, 14.09.2005.

  1. #1 DennisM, 14.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    [​IMG]
    Heute wurde Version 2 des Videoschnittprogramms Cinelerra, dem Nachfolger von Broadcast 2000, freigegeben.
    Cinelerra steht unter GPL, es ermöglicht linearen Videoschnitt mit professionellen Funktionen. Die Zielgruppe des Projekts liegt nicht im Privaten sondern im Professionellen Bereich, desshalb finden die meisten Heimnutzer die Bedienung des Programms sehr schwierig.
    Zu den Neuerungen gehört Support für Codecs H.264 und MPEG-4 in einer für Quicktime geeigneten Form, desweiteren wurde das Handling von MPEG Filmen verändert und der Support von RAW-Informationen von Kameras implementiert. Die Oberfläche wurde u.a. auch geändert sowie ein automatischer Weißabgleich eingebaut.

    Zitat ProLinux:
    Cinelerra unterstützt SMP-Rechner und Renderfarmen, da Videobearbeitung auf einem einzelnen Prozessor zu lange dauert, insbesondere bei dem Funktionsumfang, den Cinelerra bietet. Auf einem ausreichend leistungsfähigen System kann man Videoeffekte in Echtzeit rendern. Ausreichend leistungsfähig bedeutet in diesem Fall, dass eine Renderfarm zur Verfügung steht. Der »typische« Rechner sollte deshalb ein Dual Opteron 275 mit 4GB RAM und 500 GB SATA Festplatte sein.

    Links:

    - Projektseite: http://heroinewarrior.com/cinelerra.php3

    - Changelog: http://heroinewarrior.com/cinelerra_changelog.2.0.txt

    - DL: http://sourceforge.net/projects/heroines/

    - Entwickler Version des "Heim-Cinerrela's": http://cvs.cinelerra.org/

    - ProLinux Meldung: http://www.pro-linux.de/news/2005/8636.html

    Quelle: ProLinux
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    was ist denn der grosse unterschied zwischen cinelerra und cinelerra-cvs?
     
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Geil.
    Hätte echt nicht gedacht, nochmal etwas von dem Prog zu hören. War ja quasi still um das Projekt seit über einem Jahr (afaik).
    Vllt. kann es Mainactor ja nun bald echte Konkurrenz machen. Ich werd es definitiv mal ausprobieren.
     
  5. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    cvs-versionen sind wahrscheinlich sowas wie betas bzw. unstable denk ich mal
     
  6. #5 Borderlinedance, 14.09.2005
    Borderlinedance

    Borderlinedance Tripel-As

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Switzerland
  7. #6 monarch, 14.09.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ahh, witzig. Vorgestern hatte ich mir erst die 1.9.irgendwas geholt.

    Übrigens: cvs-Versionen sind "Schnappschüse" aus der laufenden Entwicklung. Wenns längere Zeit keine neuen Releases gibt kann man im cvs sehen ob sich dort was tut.
     
  8. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    hmm, ich bin nicht so begeistert, die gentoo-devs haben das programm aufgegeben(its too broken to get fixed)... ob das so besonders toll ist? :)
     
  9. #8 DennisM, 14.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Nein die Cinerella CVS Version ist eine Version, die auf die Heimanwendung anpepasst ist, da die "normale" Version stark "professionalisiert" ist.

    MFG

    Dennis
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir nun heute den Source der 2.0 aus Sourceforge gezogen und compiliert.
    Sieht echt gut aus vom Funktionsumfang her, obwohl ich mich an das relativ bunte Design (gegenüber Adobe Premiere) erst einmal ein wenig gewähnen muss. Wie gut er mit diversen Videoformaten umgehn kann habe ich zwar noch nicht getestet, aber wenn ich mal ein wenig Zeit zum testen habe kann ich ja mall versuchen ein kleines Review zu schreiben.... obwohl ich fas weiss, dass ich mich dazu wohl nicht durchringen kann... allein weil mir die zeit fehlt.
     
  12. #10 DennisM, 17.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ist denn wirklich so schwer zu bedienen wie gesagt wird?

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Cinelerra 2.0 veröffentlicht

Die Seite wird geladen...

Cinelerra 2.0 veröffentlicht - Ähnliche Themen

  1. Video um 90° drehen (Cinelerra)

    Video um 90° drehen (Cinelerra): Hi, hab mich die letzten zwei Tage mal richtig schön mit Videobearbeitung beschäftigt und bin bei Cinelerra hängengeblieben (klasse Programm auch...
  2. Fork von Cinelerra steht bevor

    Fork von Cinelerra steht bevor: Aus Cinelerra, einem der bekanntesten nichtlinearen Videoschnitt-Programme für Linux, werden in naher Zukunft zwei separate Projekte. Weiterlesen...
  3. Cinelerra HowTo?!?

    Cinelerra HowTo?!?: Hallo, ich habe mich neulich an Cinelerra nerangewagt, aber das ist so schwer zu bedienen im Gegensatz zu andren (Ulead/Pinnacle/usw.). Leider...
  4. Cinelerra das richtige Format?!

    Cinelerra das richtige Format?!: Hallo, ich hoffe das Thema passt hier. Ich habe folgende Frage: Meine Kamera macht Videos im Mpeg4 Format. Diese lassen sich auch ohne weiteres...
  5. Cinelerra oder Cinelerra CV?

    Cinelerra oder Cinelerra CV?: Ich will nun mein Videoschnitt mit Cinelerra bewerkstelligen, bin mir aber nicht so ganz sicher welche Version ich nehmen sollte. Ich habe mir von...