CentOS5 - shutdownproblem

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Egge, 01.10.2008.

  1. #1 Egge, 01.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2008
    Egge

    Egge Jungspund

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit kurzem einen neuen Server.
    Dieser hat ein VIA EPIA EN12000 Mainboard verbaut.
    Nun habe ich das Problem, daß sich der Rechner nicht selbst ausschaltet (letzte Meldung "system halted").
    Wenn man dann auf die Powertaste drückt, geht er in S1 (vermutlich) und die PowerLED blinkt.
    Im BIOS steht aber Softbutton -> Instant off (Standardeinstellung).
    Die restlichen Settings sind auch wie bei meinem alten Mainboard (VIA EPIA ML8000A)

    In dmesg habe ich Folgendes entdeckt:

    <schnipp>
    ACPI: RSDP (v000 P4M80P ) @ 0x000f7790
    ACPI: RSDT (v001 P4M80P AWRDACPI 0x42302e31 AWRD 0x00000000) @ 0x3bee3040
    ACPI: FADT (v001 P4M80P AWRDACPI 0x42302e31 AWRD 0x00000000) @ 0x3bee30c0
    ACPI: MADT (v001 P4M80P AWRDACPI 0x42302e31 AWRD 0x00000000) @ 0x3bee8100
    ACPI: DSDT (v001 P4M80P AWRDACPI 0x00001000 MSFT 0x0100000e) @ 0x00000000
    ACPI: Disabling ACPI support
    Intel MultiProcessor Specification v1.4

    <schnipp>

    ACPI Exception (utmutex-0262): AE_BAD_PARAMETER, Thread C1864AA0 could not acquire Mutex [2] [20060707]
    No dock devices found.
    ACPI Exception (utmutex-0262): AE_BAD_PARAMETER, Thread C1864AA0 could not acquire Mutex [2] [20060707]
    PCI: PCI BIOS revision 2.10 entry at 0xf9310, last bus=1
    PCI: Using configuration type 1
    Setting up standard PCI resources
    ACPI: Interpreter disabled.
    Linux Plug and Play Support v0.97 (c) Adam Belay
    pnp: PnP ACPI: disabled

    Das alte Mainboard (allerdings mit CentOS 4.6, da die V5 nicht mehr mit i586 arbeiten kann) hatte solche Probleme nie.
    Da konnte man dann im Log lesen: "kernel apm: overridden by ACPI"

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke und Gruß
    Egge
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Hallo ich ;)

    inzwischen bin ich etwas weiter.
    Ich habe auf der neuen Hardware mit CentOS4.6 installiert um einen Vergleich zur alten Hardware zu haben.
    Mit CentOS4.6 funktionierte ACPI einwandfrei.
    Also wieder CentOS5 drauf und dem OS beim booten die Kernelparameter acpi=on acpi=force mitgegeben.
    Siehe da, ACPI funktioniert!

    Wird die HW vom OS nicht richtig erkannt?
    Sollte ich dafür einen Bugreport bei CentOS aufmachen?
    Hat das Problem sonst noch jemand?

    Danke und Gruß
    Egge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

CentOS5 - shutdownproblem

Die Seite wird geladen...

CentOS5 - shutdownproblem - Ähnliche Themen

  1. yum update bei centos5

    yum update bei centos5: Hallo, ich habe über yum einige updates gemacht (firefox, org-x11...), seit dem kann ich sowohl firefox, als auch torcs und thunderbird nicht mehr...
  2. centos5 abgeschossen

    centos5 abgeschossen: Guten Morgen, zum Anfang muss ich gleich zugeben, dass ich eine ziemliche Null in Bezug auf das Betriebssystem Centos5 bin. Ich habe Centos5...
  3. CentOS5.5 mount auf Windowsfreigabe Problem

    CentOS5.5 mount auf Windowsfreigabe Problem: Hallo Ich mounte einen freigegebenen Ordner auf einem Windows XP Rechner mit folgendem Befehl: mount -t cifs //server/freigabe /mntpoint -o...
  4. Mondo Resuce CentOS5

    Mondo Resuce CentOS5: Hallo zusammen, ich stehe gerade gewaltig auf dem Schlauch und komme einfach nicht weiter. Folgendes habe ich gemacht: [root@nagios tmp]#...
  5. cfdisk under centos5

    cfdisk under centos5: hi leutz, in centos 5.2 scheint cfdisk nicht implementiert zu sein. Wisst ihr, warum das so ist? Kann man das nachinstallieren?