CentOS - Passwortabfrage für root, obwohl user in sudoers.

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Gast123, 02.11.2012.

  1. #1 Gast123, 02.11.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    Hallo Leute,

    wenn ich unter CentOS 6.3 / Gnome 2 grafisch administrative Augaben ausführen möchte, wie zum Beispiel, Software installieren, dann werde ich stets nach dem root-Passwort gefragt.
    Ich bin jedoch berechtigt, sudo-Befehle auszuführen (Mitglied der Gruppe wheel und entsprechende Konfiguration der /etc/sudoers).
    Wenn ich dies unter Fedora so konfiguriere, dann fragt mich die GUI nach meinem eigenen Passwort (da ich ja über sudo root-Berechtiungen erlangen kann).
    Wie kann ich CentOS 6 dazu bringen, mich also nach meinem Passwort, statt nach dem root-Passwort bei entsprechenden Aufgaben zu fragen?

    Danke Euch,

    Schard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeadCrash, 02.11.2012
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    erster Verdacht "targetpw" in der /etc/sudoers
    Code:
    targetpw        If set, sudo will prompt for the password of the user
                           specified by the -u option (defaults to root) instead
                           of the password of the invoking user.  Note that this
                           precludes the use of a uid not listed in the passwd
                           database as an argument to the -u option.  This flag is
                           off by default.
    
    mfg
    HeadCrash
     
  4. #3 Gast123, 05.11.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    @HeadCrash

    Das scheint es nicht zu sein, denn targetpw kommt in meiner /etc/sudoers nicht vor. :think:
     
  5. #4 HeadCrash, 05.11.2012
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Moin,

    das ganze müsste ja über gksu /gksudo laufen, daher ein zweiter Ansatz:
    Code:
    GKSU(1)                                                                 User Commands                                                                 GKSU(1)
    
    NAME
           gksu - GTK+ frontend for su and sudo
    
    SYNOPSIS
           gksu
    
           gksu [-u <user>] [options] <command>
    
           gksudo [-u <user>] [options] <command>
    
    DESCRIPTION
           This manual page documents briefly gksu and gksudo
    
           gksu  is a frontend to su and gksudo is a frontend to sudo.  Their primary purpose is to run graphical commands that need root without the need to run
           an X terminal emulator and using su directly.
    
           Notice that all the magic is done by the underlying library, libgksu. Also notice that the library will decide if it should use su or sudo as  backend
           using  the  /apps/gksu/sudo-mode  gconf  key,  if  you  call  the gksu command. You can force the backend by using the gksudo command, or by using the
           --sudo-mode and --su-mode options.
    
           If no command is given, the gksu program will display a small window that allows you to type in a command to be run, and to select what user the  pro‐
           gram should be run as. The other options are disregarded, right now, in this mode.
    
    Lässt sich zumindest hier unter Ubuntu scheinbar mit "gksu-properties" ändern.
    Code:
    gksu-properties(1)                                                                                                                         gksu-properties(1)
    
    NAME
           gksu-properties - Configure the behaviour of gksu
    
    SYNOPSIS
           gksu-properties
    
    DESCRIPTION
           This manual page documents briefly the gksu-properties command.
    
           gksu-properties allows you to define how gksu(1) grants the privileges and locks your input devices (mouse, keyboard...).
    
    mfg
    HeadCrash
     
  6. #5 Gast123, 05.11.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    @HeadCrash:

    Nope, weder gksu, noch gksudo sind auf dem System installiert. :think:
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 HeadCrash, 05.11.2012
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hmm dann muss ich passen :(,

    habe nur grade noch das hier gefunden. Das bezieht sich allerdings auf CentOS 5 von dahher keine Ahnung ob das passt.

    mfg
    HeadCrash
     
  9. #7 Gast123, 06.11.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    @HeadCrash:

    Jaaa, das isset!
    Klappt wunderbar.
    Danke!
     
Thema:

CentOS - Passwortabfrage für root, obwohl user in sudoers.

Die Seite wird geladen...

CentOS - Passwortabfrage für root, obwohl user in sudoers. - Ähnliche Themen

  1. Centos 7.2.15.11 - yum install ecryptfs-utils-gui

    Centos 7.2.15.11 - yum install ecryptfs-utils-gui: Hallo ich habe hier eine alte Informationseite >>> https://www.centos.org/docs/5/html/5.4/technical-notes/ecryptfs-utils.html dort wird so die...
  2. Centosbefehle

    Centosbefehle: Hallo ich habe ein Centos 7.2.15.11 image (mit Hdclone von Miray gemacht) Ich möchte das Image auf eine existierende Ubuntu installation...
  3. Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11

    Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11: Hallo liebes Forum. Es scheint mir wie eine plumpe Anfängerfrage, jedoch habe ich zu dem Thema nichts sinnvolles gefunden. Ich habe CentOS...
  4. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  5. Centos 15.11 und grub anpassen

    Centos 15.11 und grub anpassen: Hallo ich habe Centos 15.11 (64 bit) Ich möchte grub anpassen und zwar so das ich nicht im Grubmenü an Stelle 0 stehe , sondern an Stelle 4 Wie...