CDs brutzeln, womit ?

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von joedue, 31.01.2004.

  1. joedue

    joedue CAD-Söldner

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemgau
    Hi there !

    Kann mir jemand ein brauchbares Brennprogramm empfehlen ?

    Das Programm k3b, was ich habe, scheint noch in der Testphase zu sein.

    Danke im voraus

    Joedue
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ookami

    ookami Haudegen

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    cdrecord - mehr gibt es auch nicht, CMIIW
     
  4. joedue

    joedue CAD-Söldner

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemgau
    schade, das funktioniert irgendwie gar nicht oder ist das ein Konsolenprogramm?
     
  5. #4 schwedenmann, 31.01.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    brennprog

    Hallo

    1. cdrecord

    2. Fontends für cdrecord

    gcombust

    k3b

    xcdroast

    ist halt Geschmackssache
    ich selbst benutze hauptsächlich gcombust

    MfG
    Schwedenmann
     
  6. joedue

    joedue CAD-Söldner

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemgau
    gcombust : Wo findet man das ?

    xcdroast : Rösten wollte ich die CDs eigentlich nicht, brennen kann man anscheinend nur audio CDs, wenn ich das Programm richtig interpretiere.

    Ich hatte eigentlich nur vor, ein paar Daten zu sichern, geht das mit Linux überhaupt ?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 schwedenmann, 31.01.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    cd-rösten

    Hallo


    Also xcdoast ist nicht nur für Audio-CD, geh mal auf die homepage

    xcdroast http://www.xcdroast.org/



    gcombust, schau mal tucows, oder rpmseek vorbei




    MfG
    Schwedenmann
     
  9. #7 LinuxSchwedy, 31.01.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, was du gegen K3b hast ... :rolleyes:

    Ich brenne damit seit 1,5 Jahren Daten-CDs, Musik-CDs, MP3-CDs, ISOs. :]

    Vorher habe ich nur mit cdrecord gebrannt, weil alle GUIs vor K3b zu nichts zu gebrauchen waren ... :devil:
     
Thema:

CDs brutzeln, womit ?

Die Seite wird geladen...

CDs brutzeln, womit ? - Ähnliche Themen

  1. Linux-Terminalserver mit diskless Clients - womit?

    Linux-Terminalserver mit diskless Clients - womit?: Hallo! Folgendes Problem: ich betreue ehrenamtlich eine frei getragene Grundschule, von mir vorgefunden ausgestattet mit aktuell 8 PCs - P2...
  2. Womit arbeit Xserver ohne xorg.conf?

    Womit arbeit Xserver ohne xorg.conf?: Tach hat jemand vielleicht ne Ahnung wie der XServer verfährt, wenn keine xorg.conf und auch kein backup dieser unter /etc/X11/ liegen? Ich...
  3. Womit Grafische Oberflächen programmieren?

    Womit Grafische Oberflächen programmieren?: Hi! Ich weiß das es hier ein paar Threads gibt in dennen die Namen von solchen Programmen genannt werden. Doch leider sagt mir das alles...
  4. Faxe empfangen mit Debian - wie, womit?

    Faxe empfangen mit Debian - wie, womit?: Hallo. Ich habe einen Debian-Server hier stehen. Da dieser als File-Server und Mail-Server eh 24/7 läuft, dachte ich mir, ich könnte evtl. auch...
  5. Perl, Python und Ruby. Aber womit anfangen?

    Perl, Python und Ruby. Aber womit anfangen?: Hallo! Ich will hier gar nicht erst die Frage stellen, welche der drei Sprachen ich lernen soll, da dabei eh nichts sinnvolles rauskommt bzw. das...