Bugs in MDK 9.2

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von redlabour, 09.11.2003.

  1. #1 redlabour, 09.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Habe mich heute endlich mal mit 9.2 vernünftig auseinander setzen können und kann nur jedem raten noch lange, lange bei 9.1 zu bleiben.

    Erstmal die gute Nachricht : Optisch hat sich kaum was verändert, Firebird (leider ohne Thundebird !) ist dabei, Installation easy, Hardware (wieder als einzige !) alles erkannt und läuft !!!

    Aber die ersten Bugs (und diese sind auch bei MDK schon bekannt und noch nicht gefixt !) :

    Nach Updates (Online, CD, DVD) der installierten Pakete zerschiesst es das KDE Startmenü nur nochmaliges aufrufen von MenüDrake und dortiges abspeichern stellt die Einträge wieder korrekt her.
    Sprich - nach jedem kleinen Update MenüDrake aktualisieren.

    Die Abhängigkeitenprüfung im Softwaremanager ist eine wahre Katastrophe (Ja - noch schlimmer als bei der 9.1 !).
    Erst zieht das System alle Pakete von der DVD und merkt dann das ca. 800 Probleme bestehen. Mir fliegt der Hut ab.
    Da wünsche ich mir doch fast YAST herbei !

    Zig Übersetzungsfehler in den MDK Menüs und Tools etc. etc.....

    Hat jemand mehr ??
    :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bartlaby, 09.11.2003
    bartlaby

    bartlaby Tripel-As

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haren, Niedersachsen (Immer dem Schnaps nach)
    also das mit dem menü ist mir auch schon aufgefallen
    hab aber nicht auf anhieb rausgefunden warum das so war. zu den abhängigkeitsfehlern kann ich nix sagen
     
  4. #3 Tux-Forever, 09.11.2003
    Tux-Forever

    Tux-Forever Gamer

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    ich bleib sicher bei mdk 9.1 weil es saugut läuft und ich absolut keinen grund sehe umzusteigen :)
     
  5. #4 redlabour, 10.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Besser ist das noch !
     
  6. #5 redlabour, 10.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Noch ein Bug :

    Wenn man (bis jetzt nur unter KDE bemerkt !) den Bildschirmschoner komplett deaktiviert ist das Monitorbild nach ca. 10 Minuten Inaktivität total verzerrt, schwarz-weiss wie schlechter Fernsehempfang aus Hausantennenzeiten.

    Nach einer Mausbewegung alles wieder ok.

    Ansonsten sind mir noch mehr gar nicht vorhandene Abhängigkeiten aufgefallen.

    Na doll, ich der grosse MDK Verfechter auf unxiboard.de - hätte nie gedacht das ich mal ernsthaft überlege ins SuSE Lager zu wechseln ! 8o
     
  7. #6 redlabour, 11.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nachtrag :

    Der Menüleistenbug ist mittlerweile gefixt (zzgl. 100 MByte anderer Patches !).

    Die Download Version wird alle aktuellen Patches bei erscheinen beinhalten.
     
  8. silver

    silver LinuxFreak!

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    danke für deine Infos!

    Du willst aber nicht wirklich zu SuSE wechseln, oder? ;)
     
  9. #8 redlabour, 11.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Neee - wird sich hoffentlich noch einfangen - was mich nur nervt ist das ich 60,- € für eine fast unbrauchbare DVD bezahlt habe und selbst die kostenlosen ISO´s demnächst mit den Bugfixes brauchbarer sind. (Habe die SuSE 9.0 Prof übrigens auch gekauft - aber solange die meine Quickcam nicht erkennt bringt sie mir nichts !).
     
  10. #9 pospiech, 11.11.2003
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
  11. silver

    silver LinuxFreak!

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    wenn ich das so lese, bin ich doch froh, zum 1. Mal nicht das Powerpack gekauft zu haben :sly:
     
  12. #11 redlabour, 12.11.2003
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Stimmt = ganz vergessen :

    1. Lokalisierungsfehler: einige Einträge im KMenü (z.B. Mandrake Kontrollzentrum) sind jetzt englisch.

    2. Wenn man im Softwaremanager von MDK einen ganzen Baum (aus der Struktur) auswählt wird in 99% der Fälle der oberste Eintrag ignoriert und muss dann doch nochmal händisch angeklickt werden.

    3. Das KDE Update von MDK : KDE Base lässt sich nicht auswählen.

    Ich verstehe einfach nicht wie MDK wo die Community monatelang gezittert hat ob das Unternehmen überlebt im Anschluss so etwas zum Kauf anbietet.

    Allein die in den letzten Tagen angebotenen 100MByte Updates beziehen sich zu 99% auf Fehler durch MDK selbst und nicht wie üblich auf allgemeine Sicherheitsupdates der Drittanbietersoftware.
     
  13. #12 Windhund, 12.11.2003
    Windhund

    Windhund Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fehler über Fehler

    Hallo zusammen,
    ich hab auch die Power-DVD-Version gekauft, aber bin masslos enttäuscht.....

    Es beginnt schon - nach der Installation - mit dem Boot-Vorgang.

    Bei USB bleibt mein Rechner hängen und nichts geht mehr.

    Erst als ich in grub eingegeben habe "nousb" hat er weitergemacht an dieser Stelle.

    Meine Netzwerkkarte ist richtig eingerichtet, aber ISDN bringts wieder nicht auf die Reihe.

    Wenn ich im Kontrollzentrum die ISDN-Karte (AVM PCI v.1) einrichten will, macht drakconnect das auch, aber dann kommts: beim Abspeichern friert das System komplett ein: nur noch Ausschalten des Rechners geht.
    so wird das nichts, vor allem die armen Anfänger .....

    Ich hätte nicht übel Lust, das Geld dafür zurückzufordern und meine Mitgliedschaft bei Mandrake zu beenden.

    So etwas hatte ich nicht erwartet, sondern mich - wie andere auch - auf die 9.2 gefreut in der Hoffnung, dass manche Probleme von 9.1 beseitigt sind.

    Statt dessen ist diese Version schlechter als 9.1....

    Frust über Frust nach mindestens jetzt schon 7-8 Neuinstallationen, weil Internet-Zugang einfach nicht geht über ISDN.

    Gruss
    Windhund
     
  14. #13 redlabour, 12.11.2003
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Das Problem gab es schon beim RC1 und RC2.

    Möchte echt mal wissen was sich MDK eigentlich denkt ! Wer mir echt leid tut sind die Käufer der "Discovery" Edition für Newbies !

    Auf dem Sony VAIO meiner Frau lässt es sich gar nicht installieren - er startet immer das kopieren der Dateien auf Festplatte und springt dann zur Lizenzvereinbarung zurück. X(
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. oggy

    oggy student

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HST
    never change a running system! :)

    da ist was wahres drann.

    also mein klapcomputer läuft supi mit der 9.1, sogar die Belkin W-Lan Karte mit windows treibern. Da werd ich wohl bei 9.1 bleiben...
     
  17. #15 andylinux, 12.11.2003
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Da könnte man den Spruch doch glatt in "Never run a changing system"
    abändern, aber das lassen wir wegen Linux lieber bleiben :)
    Also für Leute, die kein DSL haben sind die Updates unmöglich aufzuspielen;
    außer mit Update CDs, aber ich glaub kaum, dass Mandrake solche Dinger
    verschicken(kostenlos versteht sich) wird.
     
Thema:

Bugs in MDK 9.2

Die Seite wird geladen...

Bugs in MDK 9.2 - Ähnliche Themen

  1. UT 2004 Grafik Bugs

    UT 2004 Grafik Bugs: Abend, Habe mal mein etwas älteres UT 2004 (Unreal Tournament) ausgepackt und wollte es mal wieder zocken(auf der orginal DVD ist ein Linux...
  2. Habt ihr auch so viele Bugs?

    Habt ihr auch so viele Bugs?: Servus, als ich mit Linux angefangen habe (vor ca 1,5 Jahren) hatte ich kaum Probleme mit Bugs in KDE oder andren Programmen. Bei 3.4 ging es...
  3. Heftige Grafikbugs bei Racer

    Heftige Grafikbugs bei Racer: Hi@all ich wollte mal eine Runde Racer zocken , es scheint ganz interessant zu sein , allerdings habe ich starke grafikfehler .Woran kann das...
  4. Bugs in SuSE 9.0 Prof.

    Bugs in SuSE 9.0 Prof.: Nachdem ich mich ja ausgiebig über MDK 9.2 (http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=4667) ausgelassen habe muss ich nun leider feststellen...