Broadcom Treiber für Linux

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Sandra, 07.03.2008.

  1. Sandra

    Sandra Tripel-As

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie in meiner Signatur erkennbar habe ich eine Broadcom WLAN-Karte. Dank Google bin ich jetzt darauf gestoßen, dass es für diese Karte einen Linux-Treiber gibt, der aber noch in der Entwicklung steckt.

    http://www.golem.de/0512/42037.html

    Zur Zeit benutze ich den ndiswrapper um meine WLAN-Karte zu betreiben.

    Hat schon jemand Erfahrungen gesammelt mit dem oben angegebenen Treiber?

    LG
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 07.03.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Der Artikel ist ca. 3 Jahre alt....also Jahrhunderte in der IT-Welt.......:devil:

    Ich verwende den Broadcom-Treiber im Kernel, das klappt soweit tadellos.

    -> ndiswrapper deaktivieren

    -> Modul laden
    Code:
    modprobe bcm43xx
    und fertig ist die Laube.......
     
  4. Sandra

    Sandra Tripel-As

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hoi,

    danke für diese Information... Da fällt mir nur ein: "Kannst du lesen, kannst du lösen" oder "Wer lesen kann ist klar im Vorteil".... Wäre nicht schlecht gewesen, wenn ich mal auf das Datum geachtet hätte. :D

    Ich werde die Treiberinstallation dann direkt mal in Angriff nehmen. :D

    Danke :-)

    LG
    Sandra

    PS: Peinlich, peinlich :headup:
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Lesenswert dazu:

    http://linuxwireless.org/

    In diesem Falle:

    http://linuxwireless.org/en/users/Drivers/b43

    Distributionen, die "bleeding Edge" fahren (openSUSE gehört im Übrigen _nicht_ dazu, es gibt/gab keine Versionsupdates während eines Releases) und die offiziell die Möglichkeit bieten, sich einen sehr aktuellen Kernel vom Distributor zu installieren, ermöglichen die Wahl zwischen dem "alten" Treiber bcm43xx und den beiden "neuen" b43-Treibern (b43 und b43legacy).

    Der bcm43xxx unterstützt deutlich weniger Adapter/Chipsätze als die neuen Treiber, siehe auch:

    http://bcm43xx.berlios.de/
     
  6. #5 thierce, 09.03.2008
    thierce

    thierce Jungspund

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch das Kernelmodul ^^ Funktioniert tadellos.
     
Thema:

Broadcom Treiber für Linux

Die Seite wird geladen...

Broadcom Treiber für Linux - Ähnliche Themen

  1. Broadcom gibt den Treiber für den VideoCore-IV-Grafikkern frei

    Broadcom gibt den Treiber für den VideoCore-IV-Grafikkern frei: Nicht nur wurde der Raspberry Pi in zwei Jahren über 2,5 Millionen mal verkauft, jetzt ist auch ein freier Grafiktreiber für das kleine...
  2. Broadcom WLAN Treiber für Linux

    Broadcom WLAN Treiber für Linux: Halo Ich möchte gerne mal auf Linux umsteigen ich weis das Linux sehr viele Treiber selbst erkännt, aber was mir an wichtigsten ist erkännt es...
  3. Mand. 10.1 - Broadcom 4401 Treiber Installieren

    Mand. 10.1 - Broadcom 4401 Treiber Installieren: Hallo, ich bin zugegebener Maßen noch ein Linux Neuling, aber habe mich schon den ganzen Tag intensiv damit beschäftig und mir raucht...
  4. Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch

    Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch: Hallo zusammen Habe gerade festgestellt dass der in meiner Sun Ultra45 verbaute Broadcom BCM5715 ziemlich Probleme hat wenn man über einen POE...
  5. Broadcom tritt der Linux Foundation bei

    Broadcom tritt der Linux Foundation bei: Die Linux Foundation vergrößert sich weiter und begrüßt nun auch den Chiphersteller Broadcom als neues Mitglied. Broadcom ist ein Hersteller von...