Bridge mit IP

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von xBeavisX, 31.08.2007.

  1. #1 xBeavisX, 31.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2007
    xBeavisX

    xBeavisX Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe mich zwar schon etwas umgeschaut aber leider nichts passendes irgendwo finden können ^^

    Folgendes Szenario, ich habe einen Debian Etch Server mit 2 Netzwerkkarten (eth) ausgestattet. Mittels apt-get das paket bridge-utils installiert.

    seite 1: 192.168.x.y
    seite 2: 192.168.z.y (dort ist auch die/der firewall/gateway)

    danach:
    ifconfig eth0 0.0.0.0
    ifconfig eth1 0.0.0.0
    brctl addbr br0
    brctl addif br0 eth0
    brctl addif br0 eth1

    Das sollte die Netzwerkkarten aktivieren, eine Bridge erstellen und dieser die beiden Netzwerkschnittstellen zuweisen.

    ifconfig br0 192.168.x.y netmask 255.255.255.0 up #ip für die bridge
    Soweit sogut, "brctl showmacs br0" spukt auch eine stetig wachsende Liste an Macs aus.

    Da die Routingtabelle leer ist und Ping fehlschlägt, adde ich die Netze mit "route add -net 192.168.x.y netmask 255.255.255.0 dev br0", bzw mit .z.y das gleiche, kann dann auch pingen.

    Allerdings kann ich von der Bridge und den Rechnern dahinter keine externen IPs im Wan pingen, auch "route add feault gw [ip des gateways] brachte nichts, dieser ist für DNS aber auch zuständig.

    Wär cool wenn ich mit dem Post etwas weiterkomme, bis dann.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Okay, ich hab jetzt auf br0:1 eine IP die im selben Netz wie der Gateway ist genommen, das scheint zu gehen. Aber irgendwie weiß ich nicht so recht, warum es vorher nicht ging!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bridge mit IP

Die Seite wird geladen...

Bridge mit IP - Ähnliche Themen

  1. Multimedia-Frameworks FFmpeg 2.2 »Muybridge« und Libav 10 »Eks« veröffentlicht

    Multimedia-Frameworks FFmpeg 2.2 »Muybridge« und Libav 10 »Eks« veröffentlicht: Sowohl die FFmpeg-Entwickler als auch das Libav-Team haben neue Versionen ihrer freien Multimedia-Frameworks veröffentlicht. FFmpeg und Libav...
  2. KVM Bridge ohne eine IP für den Host ist das möglich?

    KVM Bridge ohne eine IP für den Host ist das möglich?: Hallo Leute, ist es möglich eine KVM Virtualisierungsumgebung zu Betreiben ohne eine IP für den Host zu verwenden? Ich suche schon eine...
  3. XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung

    XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung: Hallo, ich hab ein Problem. Habe einen Server mit Debian - Squeeze installiert. In dem Server sind zwei Netzwerkkarten. Eine bekommt die IP über...
  4. Bridge 2 WLAN Karten, eine im AP Modus, andere im Station Modus

    Bridge 2 WLAN Karten, eine im AP Modus, andere im Station Modus: Ich habe 2 Wlan Karten unter Ubuntu, Kernel: 2.6.35-22 Die eine, wlan0, tritt mittels hostapd als AccessPoint auf(Master Mode). Die andere,...
  5. openvpn bridged mode

    openvpn bridged mode: hi ich versuche grad openvpn einzurichten. server: openvpn tap0 eth0 client tap0 so da ich will, dass der...