Brauche Infos zur Debian 3.1_r0 DVD.iso

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Disciple, 09.10.2005.

  1. #1 Disciple, 09.10.2005
    Disciple

    Disciple DoubleU Disciple

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte wiesen wen man Debian ganz normal installiert welcher Desktop dort verwendet wird KDE oder Gnome ?

    Danke für eure hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 09.10.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Debian

    Hallo


    Googelmal nach dem Debianhanbuch von Ronneberger, das ist die Installation sehr gut beschrieben.

    Ansonsten machst du dasper netinstall und DSL.

    Debian hat standdradmäßig die Kommandozeile als Desktop! , welchen Windowmanager du nimmst, bleibt dir überlassen.

    Mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 Disciple, 09.10.2005
    Disciple

    Disciple DoubleU Disciple

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Oki danke und wo kan ich dan auswählen welchen Windowmanager ich will ? und kann man das auch noch nach der installation ?
     
  5. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi,

    wenn man Debian installiert hat, kommt entweder der Gnome oder der KDE Anmeldemanager. Da kannst du dann Sitzungsart bzw. Session auswaehlen - je nachdem, was du willst und das war es schon!

    Andrea
     
  6. #5 Goodspeed, 09.10.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    tasksel ... apt-get ... aptitude ... such Dir was aus ...
     
  7. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    für anfänger ist synaptic das beste würd ich mal behaupten.

    Zumindest wenn man schonmal irgendeinen dtm am laufen hat .
     
  8. #7 Wolfgang, 09.10.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Naja, synaptic setzt ja schon einen Windowmanager vorraus.
    Vorher ist eventuell eine Minimalinstallation sinnvoll, um sich dann alles selbst aufzubauen.
    Da ist der Umgang mit apt-get allemal angebrachter.
    Ich habe mir darüber z.B. ein System - vorerst ohne jegliche x-windows - aufgebaut, und erst danach ein fluxbox nebst xfree86 eingebastelt.
    Das Ergebnis ist ein sehr schlankes System, was auch auf meiner alten Hardware sehr flott läuft.
    tasksel mag ja für den Einsteiger ok. sein, hat aber nicht die wirkliche Feinkontrolle für ein echt den Bedürfnissen angepasstes System.
    Mit tasksel bekommt man auch mit dem neuen Installscript von Sarge, per default als Desktop -System den Gnome installiert.

    Gruß Wolfgang
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Also für Anfänger würde ich schon tasksel und dann synaptic zu feinabstimmung empfehlen.

    Tasksel bekommst du ja schon in base-config angezeigt. Das sollte kein Problem sein nen x zum laufen zu bekommen.

    Nur x zum laufen zu bekommen ohne tasksel und mit genau den Packeten die man braucht , und zwar nur denen finde ich etwas übertrieben.

    Synaptic ist einfach wesentlich übersichtlicher und man bekommt schnell nen einblick was es alles für Packet gibt.

    Vor allem verzeiht synaptic Fehler die mich bei apt schonmal zu einer neuinstallation gezwungen haben weil mit apt und dpkg gar nichts mehr ging .
     
  11. #9 Goodspeed, 10.10.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Du weißt schon, dass diese Aussage unlogisch ist, weil sowohl synaptic als auch apt auf dpkg aufbauen ... ??
     
Thema:

Brauche Infos zur Debian 3.1_r0 DVD.iso

Die Seite wird geladen...

Brauche Infos zur Debian 3.1_r0 DVD.iso - Ähnliche Themen

  1. Script für Netzaufbau (Bluetooth) - brauche Tips/Infos/Hilfe

    Script für Netzaufbau (Bluetooth) - brauche Tips/Infos/Hilfe: Hallo Leute, meine Bitte um Unterstützung berührt sowohl Grundsätzliches als auch Details. Damit ihr meine Fragen richtig einordnen könnt:...
  2. Zum Posten in diesem Forum: Diese Infos brauchen wir

    Zum Posten in diesem Forum: Diese Infos brauchen wir: Um eure Probleme / Fragen vernünftig beantworten zu können, müsst ihr uns natürlich auch so viele Informationen über die Situation / euer System...
  3. FSFE: Bundesnetzagentur will Verbraucher entmündigen

    FSFE: Bundesnetzagentur will Verbraucher entmündigen: Die Free Software Foundation Europe sieht den aktuellen Entwurf der »Transparenzverordnung« der Bundesnetzagentur als Legitimierung einer...
  4. Brauche 2 Skripte

    Brauche 2 Skripte: Hallo Zusammen Ich bin nicht der Programmierer, eher nur der "veränderer". Ich wollte fragen ob mir jemand 2 Skripte Schreiben kann (muss nicht...
  5. Brauche Hilfe bei Lösunge einer Aufgabe

    Brauche Hilfe bei Lösunge einer Aufgabe: In der Dateil /etc/passwd sind zeilenweise alle User aufgelistet. Der Name ist dabei vom Zeilenanfang bis zum ersten Doppelpunkt. Erstellen Sie...