bootloader grub auf diskette speichern

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von seeadler, 15.08.2006.

  1. #1 seeadler, 15.08.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    möchte mir die distribution fedora core 5 zum ersten Mal installieren
    habe meine platte partitioniert und stehe vor dem punkt wo ich den boot-loader installieren muss
    ich habe leider nur die möglichkeit den bootloader in den master-boot record zu schreiben,
    ich möchte aber diesen bootloader auf diskette schreiben
    wie mache ich das bei der installation?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vegeta

    Vegeta Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi seeadler,
    habe mal fedora core 4 installiert und da gibt es nur die Möglichkeit in den mbr oder in die root-partion
    zu installieren für Diskette gab es keine Auswahlmöglichkeit.
    Vermute mal das ist bei fc 5 nicht anders.

    Vegeta
     
  4. #3 seeadler, 15.08.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    aber das ist doch nicht wirklich toll
    ich möchte den bootloader nicht in meinem master boot record haben,
     
  5. #4 intelinsider, 15.08.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Ja man hat die moeglichkeit bei der Installation Grub auf nen Floppy zu schreiben... wieso das nicht "toll" ist den in den MBR zu druecken verstehe ich zwar nicht ganz die Funktionalitaet des dadrunter installierten Windowses laeuft reibungslos weiter....


    mfg ii
     
  6. #5 seeadler, 16.08.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    und wie sieht die möglichkeit aus:
    ich habe nämlich bei der installation nur die möglichkeit, den bootloader in den master boot record zu schreiben oder keinen bootloader zu installieren
    welchen radio button bzw. checkbox muss geklickt sein, damit ich den bootloader auf floppy schreiben kann?
     
  7. klaksa

    klaksa Foren As

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    kannst du nicht mal ohne Grub installieren, dann mit cd booten und dann hast du ja wirklich alle möglichkeiten grub auf die diskette schreiben?

    außerdem könntest du grub mal vorzeitig in mbr schreiben und dann diskette erstellen! (und wieder aus mabr löschen Da tuts die windows cd am schnellsten :D )

    Falls du noch ein funktionierendes betriebssystem hast kannst du dir ja mal Damn Small Linux runterladen (da gibts verschiedene tools um grub oder Lillo auf Diskette zuschreiben)

    :D :D
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 seeadler, 24.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    habe den bootloader auf diskette schreiben lassen --> habe ich mit der knoppix-cd erstellt
    schritte:
    mkfs.ext2 /dev/fd0
    mount /dev/fd0 /floppy
    anschließend
    grub-install --root-directory=/floppy /dev/fd0

    hat soweit auch funktioniert,
    fedora core 5 ist auch auf der platte (wurde ohne grub installiert)
    nun möchte ich von der diskette booten, leider ohne erfolg
    die diskette ist eingelegt;
    ausgabe:
    grub loading stage2 ...............................
    GNU Grub version 0.97 (639K lower /1047488K upper memory)
    [Minimal BASH - Like line editing is suppurted - For the first word, TAB
    lists possible command comletions. Anywhere else TAB lists teh possible completions of a device /filname.]
     
  10. #8 intelinsider, 27.08.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    So wird man immer Aerger damit haben, denn nach Updates des Systems wenn z.B. neuere Kernel vorliegen wird es auf dem Floppy nicht automatisch geandert sodass man gezwungen ist nach jedem Update des Kernels auch Grub bzw. die Config manuelle zu editieren...
    Dann poste mal bitte dein "boot.conf"


    mfg ii
     
Thema:

bootloader grub auf diskette speichern

Die Seite wird geladen...

bootloader grub auf diskette speichern - Ähnliche Themen

  1. Grub/bootloader/menu.lst ist nicht auffindbar

    Grub/bootloader/menu.lst ist nicht auffindbar: Ich habe Kubunto 10.10 und windows xp installiert. Ich weiß auch wie ich die Reihenfolge in der grub/menu.lst aendere,nur finde ich weder den...
  2. Bootloader: Reihenfolge Vista-bootloader + Grub (boot-partition)

    Bootloader: Reihenfolge Vista-bootloader + Grub (boot-partition): Hallo, hab heute ein neues Problem, die Partitionen sehen so aus: /dev/sda1 NTFS (vista) /dev/sda2 /boot (grub) /dev/sda5 swap...
  3. Bootloader Probleme LILO Grub

    Bootloader Probleme LILO Grub: hi Leute, ich habe die suchfunktion benutzt und auch dort einiges über mein Problem lesen können, aber leider habe ich keine Lösung gefunden....
  4. GRUB Bootloader

    GRUB Bootloader: Hallo, ich hatte bis eben immer die Möglichkeit mittels GRUB zwischen zwei Betriebssystemen zu booten,Debian und XP. Da ich aber eine XP...
  5. "GRUB Geom ERROR" aus Windows Bootloader

    "GRUB Geom ERROR" aus Windows Bootloader: Hallo! Ich habe auf meinem PC zwei SATA Festplatten. Auf der ersten ist Windows Vista installiert. Auf der Zweiten habe ich meine Daten drauf....