booten von usb-stick geht (nicht)

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von lawanscha, 28.07.2008.

  1. #1 lawanscha, 28.07.2008
    lawanscha

    lawanscha dada

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    ich muss auf einem Indutrie PC ein Ubuntu 804 server installieren. Leider hat der kein cdrom sodass ein usb stick zur installation benutzen möchte. Ist ja auch kein Problem.
    stick auf fat16 formatieren -> server-cdrom auf stick kopieren. isolinux durch syslinux ersetzten und syslinux.cfg anpassen. So, da ding läuft auch mit meinen lapi. bootet und startet das setup. Beim IPC hingegen wird der Stick erkannt und als bootmedium angeboten - > doch wenn ich ihn auswählen kommt nur "MISSING OPERATION SYSTEM" - Warum? Was muss ich denn im BIOS ak bzw. deak. setzen?? Komme einfach nicht weiter ;-)

    lg d
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Ist die Partition auf dem Stick mit einem Bootflag versehen?
     
  4. #3 lawanscha, 28.07.2008
    lawanscha

    lawanscha dada

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    ja, wie schon gesagt: läuft auf dem lapi problemlos an.
     
  5. #4 aussengelaender, 28.07.2008
    aussengelaender

    aussengelaender Foren As

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    kannst nicht die platte ausbauen und von nem andern rechner nen iso auf die platte hauen?
     
  6. #5 lawanscha, 29.07.2008
    lawanscha

    lawanscha dada

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Habe es anderes gemacht. Habe mein Cardreader und eine 1gig cf-Karte bootfähig gemacht. Nur leider dauert der Start bis zum setup SEHR lange und es kommt imma die Fehlermeldung:

    ata4.00 status {DRDY}

    Dann, wenn das setup das cdrom sucht wird nicht gefunden :-(
    Weiss nicht ob es am Bios oder am Image liegt. Komm so auf jedenfall nicht weiter
     
  7. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    USB Festplattengehäuse nehmen und n IDE-CDROM-Laufwerk da einbauen, dann davon booten, hat bei mir schon einige male gefunzt.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

booten von usb-stick geht (nicht)

Die Seite wird geladen...

booten von usb-stick geht (nicht) - Ähnliche Themen

  1. Linux über einen USB-Stick booten

    Linux über einen USB-Stick booten: Hi, ich habe bei mir folgende Situation: Rechner mit 2 Festplatten, auf einer ist Windows 7 auf der anderen Linux installiert. Ein Dualboot...
  2. usb-stick booten

    usb-stick booten: bonjour ich sehe hier rückfragen zum usb-stick wahrscheinlich kann man über dos ein usb-stick auch booten, wenn es nicht in der bios des...
  3. Kantonix CPX Mini von Usb-Stick Booten

    Kantonix CPX Mini von Usb-Stick Booten: Hallo zusammen, ich möchte mir auf meinen USB-Stick ein portables Linux installieren. Habe mich dabei für Kantonix CPX Mini entschieden....
  4. Von USB-Stick booten ????

    Von USB-Stick booten ????: Folgendes Problem: Ich habe einen Laptop ohne Diskettenlaufwerk. Suse 9.1 läßt sich auf diesem Laptop von DVD oder CD nicht installieren, da die...
  5. Artikel: Mit UEFI statt BIOS booten

    Artikel: Mit UEFI statt BIOS booten: Aktuelle Linux-Distributionen können in ihrer 64-Bit-Variante sowohl unter dem neuen UEFI als auch mit herkömmlichen BIOS starten. Der Beitrag...