booten von swap partion

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von opino, 02.03.2007.

  1. opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir gerade FreeBSD 6.2 draufgeschaufelt. Als er mich gefragt hat was für ein Bootmanger ich haben will sagte ich Standard (was immer das jetzt heisst)....nun es sieht aus wie grub.

    nun das Problem:

    FreeBSD/i386 boot
    Default: 0:ad(0,a)/boot/kernel/kernel
    boot:

    Wenn ich dann Enter drücke kommt:

    boot:No /boot/kernel/kernel

    -------------------------------------------
    Ich habe eine IDE als swap und drei SCSI Platten wobei auf der ersten der kernel seien sollte. Ist nun das booten von der Swap keine so gute Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es tatsaechlich GRUB ist, dann kommst Du, indem Du 'c' eingibst, in eine GRUB-Shell, mit der Du mittels 'find kernel' nach Partition und Verzeichnis des Kernels suchen kannst. Ansonsten versuche es doch mal per chainload. Das kannst Du ebenfalls unter der GRUB-Shell ausprobieren. Wenn es klappt, kannst Du es immernoch fest in die Konfigurationsdatei eintragen (hast Du Linux parallel? Dann in die /boot/grub/menu.lst).

    Kenne die Syntax von chainload (oder chainloader) nicht auswendig, aber google hilft Dir da bestimmt weiter.
     
  4. Dmitri

    Dmitri Jungspund

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegburg
    Der Standardbooloader von BSD ist nicht grub! Aber wenn du weißt wo der kernel ist, kannste ihn mit boot /boot/kernel booten. Vllt ist <kernel> ein anderes Verzeichnis, du solltest mal mit der Rettungsshell von der cd starten und schauen, wo dein Kernel ist!
     
  5. opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Problem ist grundlegender, da es mit FreeBSD nicht geklappt habe ich mit gedacht, nun gut das ist nichts für Anfänger FreeBSD auf einem Pentium 133 zu installieren und griff in die Debian Trickkiste, doch oh Schreck Debian schreibt weder LILO noch Grub auf die Festplatte. Ich habe es schon mit mehreren Platten probiert. BIOS Virenwächter ist ausgeschaltet.
    Was ist nun der nächste Schritt, erstmal Grub ohne alles installieren und die Fehlermeldung abwarten?
    Oder hat jemand eine bessere Idee?
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

booten von swap partion

Die Seite wird geladen...

booten von swap partion - Ähnliche Themen

  1. Swap beim booten nicht gemountet

    Swap beim booten nicht gemountet: Hallo, Ich habe folgendes Problem: Beim Start bringt mir Fedora die Meldung, dass das mounten der Swap-Bereiche aus der fstab fehlgeschlagen...
  2. booten: ~# swap -netzwerkkarte

    booten: ~# swap -netzwerkkarte: Hallo, erste Schritte mit Linux waren gut. Drei Dinge nerven :think: : 1 Der Rechner bootet nicht von der Festplatte. 2 Die swap-Partition...
  3. Artikel: Mit UEFI statt BIOS booten

    Artikel: Mit UEFI statt BIOS booten: Aktuelle Linux-Distributionen können in ihrer 64-Bit-Variante sowohl unter dem neuen UEFI als auch mit herkömmlichen BIOS starten. Der Beitrag...
  4. Chromebooks können künftig Linux von USB booten und installieren

    Chromebooks können künftig Linux von USB booten und installieren: Der französiche Google-Entwickler François Beaufort hat auf G+ einige neue Funktionen von Chrome OS enthüllt, die mit der Version M41 nun...
  5. fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler

    fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler: Ich benutze davfs2, um ein WebDAV-Verzeichnis einzubinden. Wenn ich folgenden Eintrag in meine fstab schreibe, kann ich das Verzeichnis wunderbar...