Boot Probleme

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von XontaX, 22.01.2005.

  1. XontaX

    XontaX Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leutz,
    bin noch recht unerfahren im umgang mit Linux und hab daher mal eine Frage.
    Ich hatte auf meinen Win XP Rechner Suse Linux 9.0 druf gemacht (9.2 gibts nächste Woche)
    Jetzt habe ich aber WinXP Neuinstalliert, sprich MBR is futsch.
    Gibt es eine möglichkeit eine Diskette zu erstellen mit der ich Suse Linux booten kann?? Also kein festinstalliertes Program auf der HDD. So das Linux nur gebootet werden kann wenn die Diskette drin ist?!

    Gruß und Dank im voraus XontaX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theborg, 22.01.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    du kanst mit der suse cd booten und dan den bootsektor wieder herstellen
     
  4. XontaX

    XontaX Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich weiß. Aber ich möchte gar nicht das am Anfang wieder "immer" die Auswahl zw. den Systemen kommt, da ja dann immer automatisch nach 10sec Linux gewählt wird.(Ich benutze aber in 75% aller Fälle Windows und da wäre es hilfreich wenn cih einfach PC an und gut ist, sprich ich kann vom PC weg)
    Ich such einfach ne Diskette auf der z.b. so ein OS Selector drauf ist.

    Gruß XontaX
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Im Yast kannst du den Lilo auch auf einer Diskette installieren.
     
  6. michel

    michel Jungspund

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auf einer Insel
    Du kannst in yast auch die bootreihenfolge ändern :think:

    Michel
     
  7. XontaX

    XontaX Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    thx werd es versuchen.

    Gruß XontaX
     
  8. #7 redlabour, 22.01.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  9. XontaX

    XontaX Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hm also erstmal musste ich feststellen das ich mein Suse Linux 9.0 grade verliehen habe.
    Habe dann versucht es mit einer 8.1 zu booten wobei mir hier nur die Optionen:
    Install
    Install Safe Settings
    Install APIC
    Manual Install
    Rescue System
    Memory
    und
    Booting Installed OS

    Angeboten wird was mir nciht wirklich weiterhilft.
    Ich hab mir dann mal diesen Windows dings da angeschaut
    "Wenn LILO in den Master-Boot-Eintrag installiert wurde, gehen Sie nach den folgenden Schritten vor:

    1. Starten Sie den Computer neu, wobei Sie eine Linux Boot-Diskette verwenden.
    2. Führen Sie das Programm LILOCONFIG vom Diskettenlaufwerk aus."

    Linux Boot Diskette meine ich zu haben (also per Rawwritewin erstellt etc.) aber wenn cih damit Boote kommen auch nur die oben aufgelisteten Optionen.

    Was muß ich machen??

    Gruß XontaX
     
  10. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Der letzte Eintrag ist genau das was du brauchst! ;)
     
  11. XontaX

    XontaX Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Toll dann bootet er WinXP
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Achso!
    Bei einigen Distributionen kann man dort angeben welche Partition gebootet werden soll.
    Bei SuSE war das auch mal der Fall...
    Mit dem Rescue System könntest du lilo aber neu installieren.
    Nachdem du dich eingeloggt hast, mountest du deine root-Partition z.B. nach /mnt/linux.
    Und dann führst du chroot /mnt/linux aus!
    Ein /sbin/lilo installiert den lilo dann neu.
     
  14. XontaX

    XontaX Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also Rescue System nehmen.
    Dann komm ich wieder ins Linux und kann z.b. lilo auf Diskette kopieren?

    Gruß XontaX
     
Thema:

Boot Probleme

Die Seite wird geladen...

Boot Probleme - Ähnliche Themen

  1. RT-Kernel: Bootprobleme unter Debian Lenny

    RT-Kernel: Bootprobleme unter Debian Lenny: Hallo, ich habe ein recht komisches Problem beim Booten meines selbstgebauten RT-Kernel unter Debian Lenny. Wenn ich besagten Kernel auswähle,...
  2. Bios Probleme beim booten

    Bios Probleme beim booten: HI ! Ich habe in einen alten Rechner einen Sata-Controller ( Sil 3114 SataRaid ) eingebaut und der dient mir nun als Datenserver. Allerdings...
  3. Linux Bootprobleme

    Linux Bootprobleme: Hallo Leute, ich hab ein Linuxsystem (Debian) bei dem beim Booten der Rechner immer stehen bleibt. Und zwar glaube ich das es wohl an einem...
  4. SLES10 und Heartbeat 2.1.3 Probleme beim Booten

    SLES10 und Heartbeat 2.1.3 Probleme beim Booten: Hallo Community, ich habe da ein interessantes Problem mit Heartbeat. Ich habe einen SLES10 Server mit den Heartbeat RPMs aus dem OpenSuSe...
  5. Bootloader Probleme LILO Grub

    Bootloader Probleme LILO Grub: hi Leute, ich habe die suchfunktion benutzt und auch dort einiges über mein Problem lesen können, aber leider habe ich keine Lösung gefunden....