Börse London kurz vor dem Abschluss der Linux-Migration

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 27.10.2010.

  1. #1 newsbot, 27.10.2010
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Das neue Linux-basierte Handelssystem der Londoner Börse erreicht Bearbeitungszeiten von unter 210 Mikrosekunden und ist damit weit schneller als der Windows-basierte Vorgänger. Es soll aber auch die anderen großen Börsen der Welt in der Geschwindigkeit schlagen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ulix

    Ulix Ganz am Anfang

    Dabei seit:
    03.08.2002
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Woher kommt denn diese Schnelligkeit? War/Ist .Net so lahm und eine Neuimplementierung unter Win mit z.B. C++ wäre auch so schnell, oder hat hier Linux/Unix z.B. durch ein bestimmtes Feature wirklich einen Vorteil bei diesen kurzen Zeitbereichen?

    Ulix
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Prima - das heisst doch v.a., dass wir uns noch schneller auf den naechsten Boersencrash zubewegen. Was bei 'ebay' vielleicht noch eine lustige Werbeidee ist, kann an den Boersen ja schon recht krasse Auswirkungen haben...
     
  5. @->-

    @->- Guest

    Mal wieder sehr Sinnfrei. Als ob ein normalsterblicher Mensch einen Unterschied zwischen 210 Mikrosekunden und 400 Mikrosekunden wahrnehmen kann... Auch denke ich kaum das es dadurch Verlsute in irgendeiner Art geben würde. Ist wohl eher in die Rubrik "Wer hat den längsten" einzuordnen.

    Wäre es nicht sinnvoller gewesen eine neue Software zu entwickeln die unabhängig vom System schnell läuft? Mal schauen wie lange es gut geht...

    Wie gesagt 400 Mikrosekunden sind ein Witz. Bin zwar kein .NET Profi, aber ich behaupte ein gut geschriebenes .NET Programm ist auch nicht langsamer als ein gewöhnliches, aber wer weiß wie sauber die alte Software war...

    Grüße
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Börse London kurz vor dem Abschluss der Linux-Migration

Die Seite wird geladen...

Börse London kurz vor dem Abschluss der Linux-Migration - Ähnliche Themen

  1. Londoner Börse verschiebt Linux-Migration

    Londoner Börse verschiebt Linux-Migration: Die London Stock Exchange (LSE) hat die Linux-Migration ihrer Haupt-Handelsplattform um zwei Monate verschoben, nachdem die Netzwerkkapazität als...
  2. Londoner Börse kauft Linuxbasiertes MillenniumIT

    Londoner Börse kauft Linuxbasiertes MillenniumIT: Die Londoner Börse (London Stock Exchange, LSE) wendet sich von ihrer bisherigen, 65 Millionen USD teuren TradElect-Plattform ab und kauft die...
  3. Ubuntu/Canonical: Zeitplan und Börsengerüchte

    Ubuntu/Canonical: Zeitplan und Börsengerüchte: Nachdem das Ubuntu-Team Anfang Mai den Namen der kommenden Version von Ubuntu 15.10 bekannt gab, steht nun auch der Zeitplan fest. Demnach soll...
  4. OSBA startet Stellenbörse für Open Source-Unternehmen

    OSBA startet Stellenbörse für Open Source-Unternehmen: Die Open Source-Branche sucht aufgrund der guten Lage nach mehr Mitarbeitern. Gezielt Menschen ansprechen, die ihre Arbeitskraft und Kreativität...
  5. Älteste indische Börse setzt auf SUSE Linux Enterprise

    Älteste indische Börse setzt auf SUSE Linux Enterprise: Die Bombai Stock Exchange (BSE) hat ihre gesamte Infrastruktur auf SUSE Linux Enterprise umgestellt und spart damit im Vergleich zu den früheren...