BNC auf Home"Server"

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von biborak, 18.02.2006.

  1. #1 biborak, 18.02.2006
    biborak

    biborak Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe einen bnc (ezbounce) auf meinem homeserver unter linux installiert. ich habe die config dahingehend geändert sodass ich mich auf diesem anmelden kann. nur leider hapert es teilweise noch in der config bzgl. der vhosts. kann ich da alles mögliche eintragen ?? der server ist per dyndns zu erreichen. ich hab die config in sachen vhosts nicht geändert.


    desweiteren verstehe ich noch nicht den zusammenhang zwischen bnc und irc netzwerk. ich nutze als client mirc, und dort habe ich meinen bnc angegeben nach irgendeiner anleitung im netz. ich kann mich also connecten und der bouncer fordert seinen login. soweitsogut. wie komme ich nun ins quakenet und in meinen channel? muss ich das nun über die bouncer befehle oder über ganz normal über mirc machen ??

    thx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 intelinsider, 18.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    ich empfehle...

    Erst einmal wuerde ich dir psyBNC empfehlen dies ist der eigentlich die meist verbreiteste Bouncer Software die URL habe ich nicht im Kopf und ist per Google zur Zeit aus unerklaerlichen Gruenden nicht zu finden...
    Das kompillieren und einrichten sind seit Update sehr einfach geworden da man ein sehr gutes und einfaches Menue gestellt bekommt zur konfiguration bezueglich Netzwerke etc pp.

    Der Bouncer (BNC) schleift nur durch und du wirst als stetig online angezeigt sofern kein 24 Stunden Disconnect auf deinem 'Home-Server' erfolgt, aber nach erneutem connect kann der (ich gehe vom psyBNC aus) BNC sich mit Passwort und Usermodes erneuert bei den Services "Q" oder "NickServ" anmelden & autorisieren, Standard Port ist 31337 du verbindest dich mit deinem Client "mIRC", "xChat" oder andere zu dem BNC der mit dem Netzwerk dauerhaft in Verbindung steht (es entsteht auch dauerhaft traffic Multiplikator ist dabei die Anzahl der User auf dem BNC) so bekommt zwar niemand mit sofern du nicht nach aussen hin einen Nickchange ausgibst ob du nun aktiv oder gar nicht am BNC bist, aufzupassen waere dabei nicht mit mehr als vom Netzwerk freigegebenen Hosts je nach Netzwerk 3 ~ 5 verbindest da sonst g-line oder z-lines ueber den Host gesetzt werden.

    Wichtig noch waer nach dem konfigurieren die Daten "salt.h" die wird aber ausdruecklichst erwaehnt und niemals auf die Idee kommen es als "root" auszufuehren dies ist zwar problemlos moeglich wird aber in einigen Netzwerk zum g-line fuehren, nach außen hin wirst du keine dyndns als host verwenden koennen zumindest ist mir der Weg nicht gelaeufig man wird deinen normalen Host vom ISP her sehen, z.B. "XXXXXXXXX.dip0.t-ipconnect.de"(viele Netzwerke bieten auch "vHosts" an).
    Aber zur Verbindung von aussenstehenden Verbindungen z.B. einen Freund oder Bekannten der dann deinen BNC auch nutzt ist dies dann zum Verbinden noetig und sinnvoll.
    Im psyBNC wird nach erfolgreicher konfiguration und start der Befehl "/bhelp" von interesse sein er zeigt das komplette Options Menue es wird dann durch deinen Client administriert es gibt nahezu zu jedem Befehl ein "help" Eintrag also sollten kaum fragen offen bleiben.


    mfg ii
     
  4. #3 biborak, 19.02.2006
    biborak

    biborak Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    oki werd mal den anderen ausprobieren.

    brauche ich dann überhaupt einen vhost? ich kann doch dann mit mode +x meinen host verstecken, wenn ich geauthed bin.

    den dyndns namen brauche ich doch nur zum connecten.
     
  5. #4 intelinsider, 19.02.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    nein.

    Nein zumindest nicht unbedingt wie du sagst im Quakenet hast du "+x" und das sollte ausreichen wenn der psyBNC sich per "User" Datei sich selbst 'authed'.
    Das meinte ich damit


    mfg ii
     
  6. #5 avaurus, 19.02.2006
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    wahrscheinlich weil das Ding "psybnc" heißt ;).
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 intelinsider, 19.02.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    oehm

    Das habe ich mich Googel auch versucht zu finden dennoch waren mehrere Schlagzeiten nicht erreichbar, hier handelte es sich nur um einen Schreibfehler.

    Danke fuer die Aufmerksamkeit


    mfg ii
     
  9. #7 biborak, 19.02.2006
    biborak

    biborak Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    macht nix, wusste ja was gemeint war...nach anfänglichen schwierigkeiten klappt das aber mit psybnc auf anhieb, nun steht eben noch der letze feinschliff an.

    :)
     
Thema:

BNC auf Home"Server"

Die Seite wird geladen...

BNC auf Home"Server" - Ähnliche Themen

  1. Homeserver manchmal off

    Homeserver manchmal off: Hi, ich habe mir einen Debian Homeserver eingerichtet, fuer gewoehnlich laeuft er brav, aber irgendwann ist er ploetzlich nicht mehr am Netz,...
  2. Homeserver auf OpenSolaris Basis im Aufbau [Hilfe]

    Homeserver auf OpenSolaris Basis im Aufbau [Hilfe]: Hallo Leute! Ich bin ein ziemlicher Anfänger in der UNIX-Welt. Ich bin gerade dabei, mit dieser Anleitung...
  3. Planung Homeserver + Kaufberatung

    Planung Homeserver + Kaufberatung: Huhu, mein jetziger Homeserver hat solangsam ausgedient und ich bin jetzt gerade in der Planungsphase für seinen Nachfolger. Benötigte...
  4. BOINC auf Homeserver installieren...

    BOINC auf Homeserver installieren...: Moin, um meinem Debian Homeserver ein wenig mehr tun zu lassen möchte ich BOINC drauf einrichten. Allerdings weiß ich nicht so genau wie ich das...
  5. Kleiner Homeserver mit freier Software

    Kleiner Homeserver mit freier Software: Hallo, ich stell gerade einen kleinen Homeserver (Musiksammlung, Websites testen...) zusammen. Jetzt such ich dafür die entsprechende Hardware -...