Bloody anfänger braucht starthilfe :-)

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von awhece, 16.04.2007.

  1. awhece

    awhece Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir einen gebrauchten Laptop zugelegt um mich endlich mal an Linux zu wagen und damit zu experimentieren. Leider fehlt mir der erste Start und ich kann keine Anleitung dazu finden.
    Fakten sind folgende:
    Live CD fedora Core 6 liegt vor und kann per USB mit dem externen CD-Laufwerk verbunden werden. Ebenso befinden sich die Daten auf einem USB-Stick der direkt angeschlossen werden kann.

    z.Zt. ist auf dem Rechner Windows xp installiert.

    Wie kann ich dem Rechner sagen, dass er anstatt regulär xp zu starten mit Fedora booten sol?
    Was muss dazu eingestellt werden?
    Muss die Partition angepasst werden?
    (jetzt FAT32

    Ich habe keine Anhung wo und wie ich Anfangen soll und setzte meine Hoffnung in Euch.

    Lieben Dank schon mal ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Du musst im BIOS dein CD-Laufwerk als Boot-Laufwerk angeben. Wie genau das geht, kann ich dir nicht sagen, da es viele BIOS versionen gibt.
    Die Partition sollte reiserfs oder ext3 formatiert werden.
    Und sieh zu, dass du bei der Partitioniereung /home eine eigene Partition spendierst. Ist nicht unbedingt notwendig, aber sinnvoll.
     
  4. #3 Athur Dent, 16.04.2007
    Athur Dent

    Athur Dent Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das geht aber nur wenn das Bios Dein USB - CDRom auch gleich erkennt, wenn nicht musst Du den Bootdevice auf USB setzten (ist aber "Altersabhängig" ob es angeboten wird).
    macht das Fedora nicht Automatisch bei der Installation?
     
  5. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Logisch ;)
    Weiss ich nicht genau. Aber i.d.R kann man sich das FS aussuchen.
     
  6. awhece

    awhece Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnellen ersten Antworten.

    Bleibe aber immer noch an der ersten Stelle stehen. Wenn der Rechner bootet kann ich zwar mit F1 ins Bios kommen. ist allerdings ein IBM Bios Setup Utility in der Bios Verison 1.28.

    Habe es jetzt schon über den Cd-Rom und die USB Schnittstelle probiert. Er erkennt nichts an und bootet immer wieder XP.

    Macht mich wahnsinnig! :-)
     
  7. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    kannst du im bios die bootreihenfolge ändern?
    vorschlag: cdrom, harddisk und evtl usb
    manche bios haben auch ein bootmenü
     
  8. awhece

    awhece Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Shorti,

    habe die Reihenfolge übernommen, ändert aber nichts. Kann es daran liegen, dass der Rechner älter ist und das CD-Laufwerk über die USB Schnittstelle angeschlossen ist?
     
  9. #8 Athur Dent, 16.04.2007
    Athur Dent

    Athur Dent Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja kann sein. Teste zwei Dinge Deine FedoraCD, ob diese überhaupt bootet und Dein Laptop ob er mit einer anderen BootCD (original XP CD z.B) bei irgendeiner Einstellung bootet.

    Es kann sein, das Dein CD - Laufwerk nicht booten kann oder auch das Dein Bios nicht mit dem CD - Laufwerk klar kommt.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. awhece

    awhece Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arthur,

    da ich stark vermute, dass es an der alten Bios version liegt, werde ich diese Aktualisieren. Bin gerade dabei. Sobald das gefunzt hat, melde ich mich wieder.

    Ein großes Dankeschön an Euch vorab :-) und bis später ...
     
  12. #10 whopper, 17.04.2007
    whopper

    whopper Foren As

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    oder einfach mit diskette booten
     
Thema:

Bloody anfänger braucht starthilfe :-)

Die Seite wird geladen...

Bloody anfänger braucht starthilfe :-) - Ähnliche Themen

  1. Anfänger OwnCloud und VPN

    Anfänger OwnCloud und VPN: Hallo, da ich noch neu bin und nur über Grundkenntnisse verfüge habe ich ein paar kleine fragen an euch. Und zwar möchte ich meinen eigenen...
  2. Anfänger Frage: Welchen Standard wählen

    Anfänger Frage: Welchen Standard wählen: Hallo, früher wußte ich nie wie ich anfangen muß. Heute weiß ich einfach anfangen und mir alles selbst beibringen. Was ich mich aber noch...
  3. Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation

    Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe openSuse 13.2 frisch installiert. Jetzt soll ein usb-TV-Modul TEVII s660 funktionieren. Ich kann bereits...
  4. [Anfänger am Werk] if abfrage machen

    [Anfänger am Werk] if abfrage machen: Hey, Ich würde gerne eine Shell Schreiben, die wenn eine Variable höher als x ist, einen Befehl ausführt. Da ich aber totaler Anfänger bin, habe...
  5. Wie kann ich unter root arbeiten? bin totaler anfänger

    Wie kann ich unter root arbeiten? bin totaler anfänger: Hallo, ich bitte um Hilfe. Mein Problem: ich zeichne Fernsehsendungen auf einer WD USB - Festplatte auf. Die kann Windows 7 nicht lesen, der...