Bistum Würzburg steigt auf LibreOffice um

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 02.05.2013.

  1. #1 newsbot, 02.05.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Das katholische Bistum Würzburg hat mit seiner »Dienstanweisung zum Einsatz der Office-Suiten LibreOffice und Microsoft Office« festgelegt, dass seit dem 1. März 2013 LibreOffice die Standardbüroanwendung der Diözese Würzburg ist. Die meisten Mitarbeiter in den Büros der Dienststellen des Bistums arbeiten bereits seit zehn Jahren mit OpenOffice.org.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bistum Würzburg steigt auf LibreOffice um