Bildschirm bleibt schwarz

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Robbi, 06.05.2007.

  1. #1 Robbi, 06.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2007
    Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    :hilfe2:
    Liebe Boardgemeinde,

    Ich werd das ganze mal möglichst knapp halten, damit ihr keine Romane von "ARghs sche****" etc. durchlesen müsst ;) .

    Erfahrung mit Linux: 0 - nix - nada
    Distri: Ubuntu 7.04 desktop am64

    Computer:
    AMD Athlon 4800+ EE
    GeForce 8800 GTS
    Samsung 205BW 20" Widescreen Monitor
    SATA II 250GB Festplatte wo auch Linux drauf ist
    IDE 150GB Festplatte mit XP
    MSI K9A Platinum MoBo

    Problem:
    Ich hab versucht Ubuntu zu installieren... dabei wurde schon bei "Starten und Installieren" (oder so) der Bildschirm schwarz.
    Nun gut... ich habs in dem abgesicherten Grafikmodus versucht und es hat geklappt.
    Jetzt will ich Ubuntu von der Festplatte starten... und es bleibt wieder Schwarz. Da ich keine Befehle bei Linux in der Konsole kenne(geschweige denn weiß was genau die Konsole ist udn wie ich sie aufrufe... ist es das ding das wie Dos aussieht?*gg*), hab ich keinen Plan wie ich das jetzt beheben soll!

    Kann mir geholfen werden?
    Gerne auch per JABBER!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar mehr Informationen wären sinnvoll:
    -was passiert genau?
    -erscheint der Bootscreen/Kubuntu Logo/Fehlermeldung/irgendwelche Schrift?
     
  4. #3 Robbi, 06.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2007
    Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, ich wusste nicht, was ich sagen soll und wie ich diese Infos bekomm.

    Was passiert genau:
    Ich starte Linux über den Bootmanager(Linux/Linux-Sicher/Memcheck/XP Home) und der Bildschirm bleibt ganz einfach schwarz.
    Wenn ich es im abgesicherten Modus starte ist glaube ich diese Konsole aktiv. Ich weiß aber nicht was ich da machen kann um das Problem zu beheben.

    Es erscheint nur der Bootmanager oder halt die Konsole im sicheren Modus(falls es sie ist*g*).
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Kann mir niemand helfen? Ich würde wirklich gern mal Linux ausprobieren, aber wenns schon an der installation scheitert ist es wohl doch nichts für mich...:(
     
  5. #4 Goodspeed, 06.05.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Schon mal die Boot-Parameter "noapic" und "acpi=off" probiert?
     
  6. Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Probier ich gerne, wenn du mir sagst wie. ;-)
     
  7. #6 Wolfgang, 06.05.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo

    Bei der Menueauswahl den Eintrag anwählen, und dann statt Enter ein e
    eingeben.
    Dort die Zeile mit Kernel .... anwählen und wieder e
    Nun kannst du diese Editieren( noapic" und "acpi=off" hinzufügen + Enter) ,wenn fertig ein b für Boot.

    Gruß Wolfgang
     
  8. #7 Robbi, 06.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2007
    Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hat nicht geklappt, insofern ich es richtig gemacht habe.

    Hab auch etwas anderes probiert: habe im Abgesicherten Modus "init 3" eingegeben und dann ist ubuntu gestartet.

    Das kann doch aber kein Dauerzustand sein?! Wenn ich dann versucht habe wieder in die Konsole zu kommen (Strg+Alt+F1) war der Bildschirm wieder schwarz.
    Habe dann diese 3D-Treiber aktiviert und neugestartet woraufhin nix mehr ging wenn ich init3 gemacht habe außer eine Warnung dass die XF86Config fasch ist und lange Fehlermeldungen und dann kann ich die editieren.
    Ich versteh zwar nicht viel davon, aber zumindest nvidia stand da drin und der Monitor mit normalen refresh-raten(sahen jedenfalls richtig aus?!.

    Ich bin jetzt total verwirrt und kurz davor ubuntu wieder zu löschen weil ich einfach zu wenig Ahnung habe. :(
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So ich installiere jetzt Ubuntu nochma neu. Ichw erde dann über init 3 reingehen und mal versuchen mit einem tool dne neuen GraKa-Treiber zu installieren. Vielleicht gehts dann...

    Bin trotzdem für jeden Hinweis dankbar!
     
  9. Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So letzter Versuch. Ich installiere gerade neu, werde in der xorg.conf die richtigen Werte eintragen und darum beten das es funktioniert... wenn nicht is Linux erstmal für mich gestorben. Die Community hat auch nicht gerade helfen können :( . Das soll kein persönlicher Angriff sein sondern eher eine überaschende Enttäuschung, da ich immer vom Gegenteil gehört habe und unter anderem deswegen Linux mal probieren wollte.

    Grüße
    Robbi
     
  10. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Aber zum Großteil an fehlenden Informationen liegt, da wir ja schlecht in deinen Pc reingucken können.

    Ein Tipp, versuch es mal mit der Ubuntu Alternate CD, bei mir hat die schon so einige Problemkinder gerettet.

    Welche Richtigen Werte?
    Unter Ubuntu musst du nach Installation erstmal nichts am X machen wenn der läuft, und zur Installation der Grafiktreiber gibt es genügend Howtos.

    Bist du sicher das Linux etwas für dich ist?
     
  11. #10 Robbi, 11.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2007
    Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Infos: Dann sag mir doch bitte was du wissen willst. Hab bisher glaube ich alle Fragen beantwortet. Wenn nicht tut es mir leid, dann stell sie einfach nochma oder quote sie.

    Ubuntu Alternate is aber ohne GUI... stell ich mir als bisher-Wondows-Nutzer schwierig vor.

    Linux "was für mich"... naja einerseits dachte ich, dass Linux sich auch für nen normalen Nutzer öffnen wollte/sollte(Bei Ubuntu stand Einsteigerfreundlich... ein Grund warum ich mich dafür entschieden habe). Andererseits mach ich eigentlich schon ne ganze Menge am PC und kann (unter Windows....) auch mehr als der klassische "Gamer"/"Surfer". Aber okay anscheinend stell ich mich hier wohl wirklich total Noob-mäßig an und jeder normale Mensch würde mein Problem sofort lösen... :think: :hilfe2: X(

    Richtige Werte -> Für meinen Monitor (Horiz. und Vert.)... stand als Problemlösung irgendwo hier oder woanders für mein Problem. Hat aber nicht hingehauen.

    Aktueller Status:
    1.Ubuntu installiert(über den2. Menuepunkt secure-mode oder so, weil das normale installen schon nicht ging [->Bildschirm wurde schwarz und blieb es auch])
    2 Ubuntu im secure-mode von HDD gestartet (nomal geht nicht siehe oben)
    3.über "init 3" GUI getartet
    4.nVidia Treiber gezogen und nach dem und dem Tut installiert... Monitor eingestellt... probiert... geht IMMERNOCHNICHT ?( ;(

    Help...
    Grüße
    Robbi

    Edit:

    Hilft das?:
    # nvidia-xconfig: X configuration file generated by nvidia-xconfig
    # nvidia-xconfig: version 1.0 (buildmeister@builder26) Wed Apr 4 23:39:44 PDT 2007

    # /etc/X11/xorg.conf (xorg X Window System server configuration file)
    #
    # This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
    # values from the debconf database.
    #
    # Edit this file with caution, and see the xorg.conf(5) manual page.
    # (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
    #
    # This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
    # if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
    # package.
    #
    # If you have edited this file but would like it to be automatically updated
    # again, run the following command:
    # sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg

    Section "ServerLayout"
    Identifier "Default Layout"
    Screen "Default Screen" 0 0
    InputDevice "Generic Keyboard"
    InputDevice "Configured Mouse"
    InputDevice "stylus" "SendCoreEvents"
    InputDevice "cursor" "SendCoreEvents"
    InputDevice "eraser" "SendCoreEvents"
    EndSection

    Section "Files"

    # path to defoma fonts
    FontPath "/usr/share/fonts/X11/misc"
    FontPath "/usr/share/fonts/X11/cyrillic"
    FontPath "/usr/share/fonts/X11/100dpi/:unscaled"
    FontPath "/usr/share/fonts/X11/75dpi/:unscaled"
    FontPath "/usr/share/fonts/X11/Type1"
    FontPath "/usr/share/fonts/X11/100dpi"
    FontPath "/usr/share/fonts/X11/75dpi"
    FontPath "/var/lib/defoma/x-ttcidfont-conf.d/dirs/TrueType"
    EndSection

    Section "Module"
    Load "i2c"
    Load "bitmap"
    Load "ddc"
    Load "extmod"
    Load "freetype"
    Load "glx"
    Load "int10"
    Load "vbe"
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "Generic Keyboard"
    Driver "kbd"
    Option "CoreKeyboard"
    Option "XkbRules" "xorg"
    Option "XkbModel" "pc105"
    Option "XkbLayout" "de"
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "Configured Mouse"
    Driver "mouse"
    Option "CorePointer"
    Option "Device" "/dev/input/mice"
    Option "Protocol" "ImPS/2"
    Option "ZAxisMapping" "4 5"
    Option "Emulate3Buttons" "true"
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "stylus"
    Driver "wacom"
    Option "Device" "/dev/input/wacom"
    Option "Type" "stylus"
    Option "ForceDevice" "ISDV4" # Tablet PC ONLY
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "eraser"
    Driver "wacom"
    Option "Device" "/dev/input/wacom"
    Option "Type" "eraser"
    Option "ForceDevice" "ISDV4" # Tablet PC ONLY
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "cursor"
    Driver "wacom"
    Option "Device" "/dev/input/wacom"
    Option "Type" "cursor"
    Option "ForceDevice" "ISDV4" # Tablet PC ONLY
    EndSection

    Section "Monitor"
    Identifier "Standardbildschirm"
    HorizSync 30.0 - 81.0
    VertRefresh 56.0 - 75.0
    Option "DPMS"
    EndSection

    Section "Device"
    Identifier "Standardgrafikkarte"
    Driver "nvidia"
    EndSection

    Section "Screen"
    Identifier "Default Screen"
    Device "Standardgrafikkarte"
    Monitor "Standardbildschirm"
    DefaultDepth 24
    SubSection "Display"
    Depth 1
    Modes "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 4
    Modes "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 8
    Modes "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 15
    Modes "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 16
    Modes "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 24
    Modes "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    EndSection
     
  12. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Nein ist sie nicht, lediglich die Installationsroutine ist ein besser, und es wird auf die LiveCD verzichtet.
    Nein tust du nicht, das ist nur ein wenig unbeholfenheit, die mit der Zeit verschwindet.

    Wenn du dein Ubuntu neu installierst hast, würde ich dir ein
    nahelegen und dort dein X richtig einrichten, am besten bei Bildschirm und Co, den Medium Weg zu nehmen.

    Gruß
     
  13. Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh die Passage nicht ganz. Was meinst du mit "Medium"? Medium übersetz ich mir entweder mit "Mittel" oder mit "Datenträger". Das Wort finde ich aber unter Monitor nicht und weiß auch nicht was du damit meinen könntest.

    Danke für die Hilfe
    Robbi
     
  14. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Das mit Medium wirst du sehen wenn in einer TTy (Alt+Strg+F1)

    den Befehl

    ausführst.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Robbi, 11.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2007
    Robbi

    Robbi Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hab sowohl Medium als auch Advanced ausprobiert(ich weiß die genauen refreshraten, deswgene hab ich auch Advanced probiert).
    Das Problem besteht weiterhin...

    Die Datei sieht jetzt so aus:
    Ich kann auch komischerweise nicht mit der Utility von NVIDIA meine Einstellungen speichern. Wenn ich auf "Save to X Configuration File" drücke und den Pfad auswähle steht da "Unable to remove old X config backup file '/etc/X11/xorg.conf.backup'. ".
    Ich behaupte, dass, wenn das ginge, es ja per Default die richtige Auflösung auswählen würde udn so vielleicht mein Problem gelöst wäre. Auch habe ich gelesen, dass linux manchmal Probleme hat, die Hintergrundbeleuchtung bei LCD's anzusteuern. Wenn das so ist, wie kann ich das ändern?
     
  17. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Und was genau ist nun dein Problem?

    Poste doch einfach mal das Ergebnis von

     
Thema:

Bildschirm bleibt schwarz

Die Seite wird geladen...

Bildschirm bleibt schwarz - Ähnliche Themen

  1. Nach heutigem Kernel-Upgrade bleibt der Bildschirm schwarz

    Nach heutigem Kernel-Upgrade bleibt der Bildschirm schwarz: [gelöst] Nach heutigem Kernel-Upgrade bleibt der Bildschirm schwarz Wie komm ich denn auf die konsole, damit ich evtl. den Grafikkartentreiber...
  2. Bildschirm bleibt dunkel

    Bildschirm bleibt dunkel: Hallo liebe Gemeinde, nach einiger Zeit habe ich beschlossen, mir openSuse wieder zu installieren. Ich habe vorher mit der LiveCD mir mal alles...
  3. Debian - Bildschirm bleibt bei X schwarz

    Debian - Bildschirm bleibt bei X schwarz: Hallo Ich habe mir gestern mal Debian Sarge installiert. Allerdings wird der Bildschirm schwarz, wenn alle Dienste gestartet sind. Ich habe...
  4. X startet aber Bildschirm bleibt schwarz

    X startet aber Bildschirm bleibt schwarz: Hi. hab ne fedora 2.A die ich soeben erfolgreich installiert habe. als ich testen wollte ob alles funktioniert startete fedora ohne fehler. danach...
  5. VNC: nur grauer Bildschirm

    VNC: nur grauer Bildschirm: Hallo, habe wie folgt http://teguhth.blogspot.in/2013/08/how-to-enable-vncserver-on-solaris-10.html einen VNC Server auf meinem Oracle Solaris 10...