Bildbearbeitung

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Mariuz, 11.02.2007.

  1. Mariuz

    Mariuz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich muss ein paar Bilder erstellen, wenns geht auch mit Animationen, wisst ihr ein gutes Programm dafür? Ich hab openSuSe 10.2 KDE.
    Hardware sollte kein Problem sein, kann also auch belastent sein.
    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bloodsurfer, 11.02.2007
    Bloodsurfer

    Bloodsurfer Gentoo-User

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Im Prinzip bleibt dir nicht viel Wahl - entweder Gimp, Krita oder Photoshop mit Wine.
     
  4. #3 blueshark, 11.02.2007
    blueshark

    blueshark Doppel-As

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Was für Bilder sollen das denn sein? Kannst du das etwas genauer ausführen.

    Vorweg kann ich dir schon einmal Gimp und Blender nennen. Die Programme sind sehr mächtig, damit auch etwas komplex. Ohne Tutorial oder Buch wirst du dich darin wohl nicht zurecht finden.
     
  5. #4 root1992, 11.02.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    ja gimp, blender, inkscape (schreibt man so hoffe ich)
     
  6. Mariuz

    Mariuz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Sind für nen Online Game
    Thema: Matrix
    z.B. Matrixbilder aus Google nehmen und dann anpassen. Hauptsächlich Texte reinschreiben, aber soll halt nach was aussehen. Kann ich die grünen Buchstaben und Zahlen auch wie es in echt ist bewegt machen? Also auch ohne Flash?
     
  7. #6 root1992, 11.02.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    als gif sollte es gehen.
    Aber vorsicht evtl. verletzt du Urheberrechte.
     
  8. Mariuz

    Mariuz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    jo, ich pass auf, aber mit was mach ich das jetzt? GIMP? nur wo bekomm ich eine Anleitung her?
     
  9. #8 Jehova1, 11.02.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Ich kann dir nur sagen, wie es mit dem Photoshop geht:
    Jedes Daubenkino-Bild auf eine eigene Ebene malen und dann "Für das Web speichern". Dort dann ein Häkchen bei "Animation" setzen und das wars.
     
  10. #9 root1992, 11.02.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    beim Gimp (wenn es 2d sein sollte) einfach Ebenen machen. also ein Daumenkino.
     
  11. Mariuz

    Mariuz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ok thx, wenn ich dann einen pulsierenden Text machen will, muss ich das dann genauso machen oder gibts da nen Tool oder so, der das macht?
     
  12. #11 Jehova1, 11.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    ScriptFU->Animationen->Flattern
    [​IMG]
    Musst die Filter halt mal ausprobieren
     

    Anhänge:

    • hans.gif
      hans.gif
      Dateigröße:
      8,3 KB
      Aufrufe:
      58
  13. #12 Always-Godlike, 11.02.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich finde Gimp is für sowas perfekt geeignet. Und ich hab schon Tutorials gesehen, wie du mit GImp sogar nen Matrixschriftzug machen kannst, im Prinzip sau einfach:
    http://www.kessnux.de/support/gimp-tutorials/text-effekte/matrix_text.php

    Animationen: jeder Frame der Animation auf eine eigene Ebene und als .gif speichern. Er fragt dann ob alle Ebenen übereinander gelegt werden sollen, oder ob du ne Animation machen möchtest. Danach folgen noch ein paar Einstellungen zur Animation, die sich aber selbst Erklären^^

    Und für einfache Fotomontagen und Animationen ist es auch perfekt. Das alles wusste ich schon vor nem halben Jahr. Mittlerweile hab ich mich en bissl vertieft und nutze auch schon die Filter, ich hätte ned gedacht das man mit diesem einfach aussehenden und kleinen (von der Dateigröße her) Programm so viel machen kann. Ich behaupte sogar dass es viel besser ist als Photoshop!
    Allein preislich gesehen hat Gimp die Nase vorn.

    @root1992: Inkscape ist für Vektorgrafiken, mit denen wirst du kaum auf die Idee kommen Fotomontagen oder sonstiges zu erstellen, vor allem weils sie in nem Format sind, welches noch nicht alle Browser unterstützen und auch keine Animationen möglich sind. (zumindest mit Inkscape nicht, wenn man en bissl Ahnung von JS und XML hat, kann man den Quelltext der SVG-Datei umschreiben, iss aber ne komplizierte Sache)
     
  14. #13 root1992, 11.02.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich weiß dass man damit Vektografiken erstellt. Aber wenn man was zeichen will ist es gut, zum malen nicht. Wenn man malen will dann gimp.
    Aber ich finde es ist gut wenn man mehrere Programme kennt. Desshalb hab ich es mit hingeschrieben.
    (wobei ich selten was damit zeichne meisten gleich mit LaTeX)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mariuz

    Mariuz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    also danke an alle, ich probiers morgen aus xD
    Vor allem danke @Always-Godliike
     
  17. #15 Always-Godlike, 11.02.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    noch en kleiner Nachtrag zu Gimp:

    hab grade was schönes entdeckt was ne Alternative zu Inkscape is(will Inkscape jetzt nicht schlecht machen).
    Filter > Render > Gfig
    Damit kann man auch so ne Art Vektorgrafiken erstellen und sie gleich ins Rasterbild einbauen. Hat auch Farbverlauffunktionen und so, iss aber ned so ausführlich wie Inkscape
     
Thema:

Bildbearbeitung

Die Seite wird geladen...

Bildbearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Bildbearbeitungs-Software G'MIC stark erweitert

    Bildbearbeitungs-Software G'MIC stark erweitert: In seinem Blog hat G'MIC-Hauptentwickler David Tschumperlé eine Zusammenfassung der zahlreichen neuen Funktionen gegeben, die er der freien...
  2. Nathive: Bildbearbeitung für Gnome

    Nathive: Bildbearbeitung für Gnome: Mit Nathive 0.900 stellt der Entwicklerkreis rund um die freie Bildbearbeitung eine erste Beta-Version der Anwendung vor. Weiterlesen...
  3. Bildbearbeitung mit PHP 5

    Bildbearbeitung mit PHP 5: Hallo Leute, ich doch mal Fragen ob es hier jemanden gibt der sich mit Bildbearbeitung unter PHP 5 aus kennt. Auch wenn ich jetzt nicht weiß...
  4. Bildbearbeitung

    Bildbearbeitung: Hi, Ich suche ein Programm mit dem ich automatisch bilder umbennen und komprimieren kann. (jpeg kompression) Kennt jemand von euch vielleicht...