bestellung eines Debian Rootservers

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von ozelot1337, 19.08.2008.

  1. #1 ozelot1337, 19.08.2008
    ozelot1337

    ozelot1337 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    hi,

    ich will mir einen Rootserver bestellen nun stellt sich die frage: mit oder ohne controlpanel bzw Plesk 8.2 oder Plesk 8.2 mit AMD64

    bitte um schnelle antworten ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 19.08.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Um so weniger Schnickschnack, um so sicherer ist der Server. Also: ohne. Des weiteren bringt 64 Bit nicht wirklich viel....

    Und zur Sicherheit noch das hier: http://root-und-kein-plan.ath.cx/
    Ist nicht böse gemeint, aber den Link wird sowieso früher oder später jemand Posten. ;)
     
  4. #3 ozelot1337, 19.08.2008
    ozelot1337

    ozelot1337 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    ok danke für deine antwort... bringt mich zum nachdenken und ich hab nun angst davor mir einen rootserver zu mieten...
    werd es vermutlich nun nicht mehr tun.
     
  5. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Nun mal mit der Ruhe:
    Welche Kenntnisse bringst du mit ?
    Was hast du mit dem Root-Server vor ?
    Könntest du das selbe auch mit einem Rechner den du an deinem DSL-Anschluss betreibst erreichen ?
     
  6. Muling

    Muling Doppel-As

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo,

    Nicht böse gemeint, allerdings wenn du dir schon die Frage stellen musst ob mit oder ohne ControlPanel... Das Internet ist eben ziemlich böse. Wenn ich nur sehe was für Einträge ich manchmal in meinen Logs lesen muss ;-) (Auch ein Debian Root-Server, (http://www.muling.lu))

    Das wäre sogar noch sicherer. Denn da bist du (normalerweise) noch durch NAT geschützt. Bei einem Root-Server bist du dem Netz schutzlos ausgeliefert. (Sofern du nicht genau weisst was du tust...)

    Gruss, Muling
     
  7. @->-

    @->- Guest

    Ich habe auch lange Plesk gehabt, war jedoch nicht wirklich zufrieden, da es ein viel zu umfangreiches System ist. Ein normaler Anwender benötigt den ganzen schnickschnack nicht. Außerdem sind die Preise sehr hoch. Schau dir mal Pd-Admin an. Es ist ein schönes System. Du installierst es auf einem minimalsystem und es bringt alles mit was du brauchst. Vorallem ist es sicher voreingestellt.

    Die Preise sind auch fair. 39 Euro für eine 50 Domain lizenz. 10 Domains kannst du auch ohne Lizenz nutzen. Außerdem wird der Source mitgeliefert. Schau es dir einfach mal an. Ich nutze es auch ausschließlich und hatte noch nie Probleme.

    http://www.pd-admin.de/

    Und hier ein kleines Wiki von mir zu pd-admin
    http://wiki.jeegeek.net/doku.php?id=pd-admin_nutzen_und_einrichten

    In diesem Sinne
     
  8. #7 ozelot1337, 21.08.2008
    ozelot1337

    ozelot1337 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    also wir bzw ich würden gerne einen ET Wolfensteinserver betreiben einen CS 1.6 Server, Teamspeakserver und einen Trackmaniaserver.......

    hab da ein angebot von server4you.de 38 euro monatlich 99 euro setup... das hätte ich genommen oder überleg mir noch ob ichs nehm.
     
  9. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    ist in dem setup aufch die configuration und sicherheits einstellungen des servers mit drin ?
    wenn ja, dann ist das kein problem, denn dann liegt die verantwortung bei der firma
     
  10. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Setup = einmalig.
    Wenn er danach was umkonfiguriert, ists wieder sein Problem ;)
     
  11. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    ja muss er dann ja nimma soller die finger von lassen ... wenn er sowiso keinen plan von linux hat, brauch er auch nicht um zu configurieren
     
  12. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Server4You bietet soweit ich mich erinnere lediglich unmanaged Server an. Ich empfehle dir, hier auf einen managed Gameserver zurückzugreifen, dann selbstverständlich von einem anderen Anbieter.
     
  13. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Keine Sicherheitsupdates etc.pp. ?
     
  14. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    ja aber sicherheitsupdates verändern in der regel nicht die konfiguration deines systems :> das wäre ja schlimm wenn ich nach jedem update mein system neu konfigurieren müsste ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn er nichtmal weiß, wie er Sicherheitsupdates einspielen muss?
     
  17. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    die 2 befehle kann man sich als zettel an den bildschirm kleben :>

    oder fragt jmd der ihm einen cronjob schreibt
     
Thema:

bestellung eines Debian Rootservers

Die Seite wird geladen...

bestellung eines Debian Rootservers - Ähnliche Themen

  1. DragonBox Pyra: Vorbestellungen starten

    DragonBox Pyra: Vorbestellungen starten: Der Nachfolger der OpenPandora, DragonBox Pyra, kann ab sofort vorbestellt werden. Die Konsole ist in verschiedenen Varianten verfügbar und...
  2. Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten

    Vorbestellungen für OpenBSD 5.9 starten: Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.9 in dem halben Jahr seit der Freigabe von OpenBSD 5.8 eingebracht. Nun steht die...
  3. Vorbestellungen für OpenBSD 5.6 starten

    Vorbestellungen für OpenBSD 5.6 starten: Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.6 in dem halben Jahr seit der Veröffentlichung von OpenBSD 5.5 eingebracht. Nun steht...
  4. Vorbestellungen für OpenBSD 5.4 starten

    Vorbestellungen für OpenBSD 5.4 starten: Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.4 in dem halben Jahr seit der Veröffentlichung von OpenBSD 5.3 eingebracht. Nun steht...
  5. Vorbestellungen für Jack Keane für Linux gestartet

    Vorbestellungen für Jack Keane für Linux gestartet: http://www.pro-linux.de/news/2008/12634.html Spielebeschreibung: England, zur Kolonialzeit: Nicht ganz freiwillig übernimmt Jack einen...