Bestehende EXT3 erweitern!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von hiphopconnect, 26.12.2006.

  1. #1 hiphopconnect, 26.12.2006
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo ich habe im moment viele Partitonen auf meiner Festplatte ich wollte nun eine löschen und den damit freigewordenen Speicherplatz einer daneben liegenden(eine EXT3) angliederen ohne diese zu Formatieren. Also den ersten Schritt weis ich ja aber ob und wie man das Angliedert ist mir schleierhaft. :frage: danke michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mit PartitionMagic sollten sich die Partitionen zusammenbringen lassen.
     
  4. #3 kbdcalls, 26.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man ruhigen Gewissens Paritionmagic empfehlen ? Wenn dann würde ich die Gparted Live CD dafür nehmen. Partitionmagic kommt mt sparse_super nicht zurecht. Wenn ich beim Formatieren drauf verzichte dann gehts, aber das ja auch nicht Sinn der Sache sein.
     
  5. #4 hiphopconnect, 26.12.2006
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Gibt es nicht ein Oberflächenbasiertes Tool das man unter Linux installieren kann.? PartitionMagic das ist doch für Windows? GpartedLiveCD wo wie finde ich das denn?
     
  6. #5 kbdcalls, 26.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    http://heanet.dl.sourceforge.net/gparted/

    Hier zum Beispiel.


    Das ist aber die sicherste Methode. Gparted läßt sich zwar auch installieren. Zum Bearbeiten darf die Partition aber nicht gemountet sein, und das geht mit der Live CD am bequemsten.

    Das PartitonMagic nur für Windows ist ist korrekt, und das erklärt eigentlich alles.
     
  7. #6 hiphopconnect, 26.12.2006
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Also ich habe eigentlich immer im Krusader den Mountman gestartet die Partition ausgehängt, und dann Partitionieren im Kontrolzentrum gedrückt. Aber danke ich werds damit mal versuchen michael
     
  8. #7 Ritschie, 26.12.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Dito! Gparted LiveCD is ne geile Sache. Einfacher geht´s fast nimmer und ist OS-unabhängig, da LiveCD.

    Gruß,
    Ritschie
     
  9. #8 hiphopconnect, 28.12.2006
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    OK Leute Danke es hat geklappt alle Daten sind noch da. Dieses gparted ist echt ne coole Sache, könnte man vielleicht noch erweitern um nen Programm das den Grub ändert denn mit dem Problem hatte ich zu kämpfen. Was kann ich also tun im vorfeld oder so schon damit da nicht mehr so ein heck meck ist mit dem Grub wieder kriegen? Denn alle Meine Partitions Bez sind um eins nach vorne gerutscht und der grub hatte nicht mehr geladen. und da ich eigentlich noch nicht fertig bin sondern nochmal das selbe machen will wäre das schon cool... zu wissen
     
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Knoppix booten. Linux-Partition mounten. fstab und menu.lst anpassen.
     
  11. #10 hiphopconnect, 28.12.2006
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ja das habe ich schon öfter gehört aber gibt es denn da nicht etwas mehr grafik betontes weil wie gesagt ich habe von der Konsole keine ahnung. aber knoppiox lade ich mir jetzt mal runter. vorallem fstab und menu.lst anpassen was muss denn da überhaupt genau drin stehen bzw. wasmuss ich denn dort ändern und wo kann man davon mal so eine beispiel bilder reihe machen für die newbies, wie mich. :)
     
  12. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Die musst in beiden Dateien einfach die Devices entsprechend anpassen. Nimm dir gleich eine Kamera oder ksnapshot (bei Knoppix sollte das dabei sein), fotografiere alles und schreib eine kleine Doku dazu, dann stell ich dir die Bilderreihe online. :)
     
  13. #12 hiphopconnect, 28.12.2006
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ok mache ich also erstmal wieder mit gparted ändern was ich ändern will und dann knoppix starten meine partition mit der 10.2 booten (wie mach ich denn das ich meine unter knoppix doch hoffendlich nicht mit der konsole????? ) hier mach ich das ja über yast und da??? und wo genau finde ich diese beiden ominösen dateien!!! :)
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Knoppix bietet dir eine komplette KDE-Umgebung. Du mountest einfach deine Partition (siehe: 'man mount' oder Boardsuche) und findest die Dateien dann unter /mountpointderlinuxpartition/etc/fstab und /mountpointderlinuxpartition/boot/grub/menu.lst.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 hiphopconnect, 28.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2006
    hiphopconnect

    hiphopconnect Foren As

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe zwar noch nie KDE benutzt aber ich hoffe mal das klappt so wie du das sagst ansonsten mit knoppix kann man ja auch online gehen und ich melde mich hier wieder. michael
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Em so bevor ich nun das genannte mache bzw. machen wollte hab ich knoppix erstmal gestartet, habe also mal die menu.lst versucht zu ändern sagte er ich bräuchte die richtigen rechte. muss ich jetzt erst unter suse beim partitionier die rechte so ein stellen das jeder schreiben darf??? mfg michael
    .
     
  17. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Du hast warhscheinlich versucht die menu.lst von Knoppix zu ändern. Du musst also /mountpoint_deiner_linux_partition/boot/grub/menu.lst und /mountpoint_deiner_linux_partition/etc/fstab bearbeiten.
     
Thema:

Bestehende EXT3 erweitern!

Die Seite wird geladen...

Bestehende EXT3 erweitern! - Ähnliche Themen

  1. Bestehende EXT3 Parition verschlüsseln ?

    Bestehende EXT3 Parition verschlüsseln ?: Hi@all ich habe eine ziemlich große ext3 partition , diese partion kann ich nicht sichern da ich nur eine festplatte habe . Nun wüsste ich...
  2. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  3. Bestehende physische Windows Maschine Virtualisieren II

    Bestehende physische Windows Maschine Virtualisieren II: Hallo zusammen, ich greife das Thema nochmals auf, mache dafür aber einen neuen Thread auf. Ich habe einen neuen PC mit Windows 8 (64 Bit) als...
  4. Output an Zeilen in bestehendem file anhängen

    Output an Zeilen in bestehendem file anhängen: Hi ich hab ein Script, dass mir Adressen in einem file isoliert (hier stehen wirklich nur zahlen) danach läuft eine for Schleife durch in der die...
  5. Frage zu adduser bei bestehendem /home

    Frage zu adduser bei bestehendem /home: [gelöst] Frage zu adduser bei bestehendem /home Hallo Muß Debian-Sid neu aufsetzen, da das Paketmanenegemnt total rumspinnt, ergo Installiern...