Beschaffungskriterien der Europäischen Kommission bei ICT schließen Anbieter aus

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 04.03.2014.

  1. #1 newsbot, 04.03.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Amalia Andersdotter hat in ihrer Funktion als Mitglied des europäischen Parlaments bemängelt, dass die Beschaffungskriterien der Europäischen Kommission bei Informations- und Kommunikationstechnik viele europäische Anbieter ausschliessen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Beschaffungskriterien der Europäischen Kommission bei ICT schließen Anbieter aus

Die Seite wird geladen...

Beschaffungskriterien der Europäischen Kommission bei ICT schließen Anbieter aus - Ähnliche Themen

  1. Studie zur Erzielung von mehr Transparenz im Europäischen Parlament

    Studie zur Erzielung von mehr Transparenz im Europäischen Parlament: Eine Studie, die von den Grünen und der European Free Alliance (EFA) in Auftrag gegeben wurde, kommt zu dem Schluss, dass das Europaparlament nur...
  2. FSFE wettert gegen Microsoft-Software bei der Europäischen Kommission

    FSFE wettert gegen Microsoft-Software bei der Europäischen Kommission: Die Europäische Kommission hat jüngst ihre Nutzung von MS Windows und anderer proprietärer Software verlängert, was die Free Software Foundation...
  3. Linux-Pilotprojekt im Europäischen Parlament soll reanimiert werden

    Linux-Pilotprojekt im Europäischen Parlament soll reanimiert werden: Der Ausschuss für die Haushaltskontrolle hat einem Antrag stattgegeben, das im Jahr 2012 eingestellte Pilotprojekt für Linux-Desktops wieder...
  4. Sailfish OS: Jolla-Handy jetzt im europäischen Online-Shop erhältlich

    Sailfish OS: Jolla-Handy jetzt im europäischen Online-Shop erhältlich: Jollas Smartphone mit Sailfish OS kann ab sofort europaweit bestellt werden. Damit ist das bei der offiziellen Markteinführung vor drei Wochen...