Berylsetting installation schlägt fehl

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von -=Lava186=-, 18.05.2007.

  1. #1 -=Lava186=-, 18.05.2007
    -=Lava186=-

    -=Lava186=- .::Feel The 2.6 Force::.

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/Lava186
    also da ich mich jetzt irgendwie doch herrein gefunden habe ein Programm wie Beryl und Ksmoothdock per Hand zu installieren und keine RPM's zu nutzen wollte ich einfach mal veruchen damit mein Beryl 0.2.1 zu installieren...

    alle Pakete bis auf berylsetting 0.2.1 lassen sich ohne große Probleme installieren bzw die Programme die benötigt werden sind schnell nach installiert...

    aber wenn ich versuche eben die settings zu installieren bekomme ich einen fehler, siehe auszug des consolen reports:

    Code:
    checking pkg-config is at least version 0.9.0... yes
    checking for PYGTK... configure: error: Package requirements (pygtk-2.0) were not met:
    
    No package 'pygtk-2.0' found
    
    Consider adjusting the PKG_CONFIG_PATH environment variable if you
    installed software in a non-standard prefix.
    
    Alternatively, you may set the environment variables PYGTK_CFLAGS
    and PYGTK_LIBS to avoid the need to call pkg-config.
    See the pkg-config man page for more details.
    
    wenn ich das jetzt richtig verstehe, fehlt dem Programm Pythongtk 2...
    aber genau das wurde mit YAST schon korrekt installiert...

    argh und ein Paket mit dem name pygtk-2.0 gibts auf der SuSE DVD nicht...
    was muss ich machen oder wo kriege ich denn dieses Programm her ?(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 gropiuskalle, 18.05.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Zyrano: Deine Anleitung ist bestimmt nicht übel, hat aber wenig mit dem Problem von -=Lava186=- zu tun, er scheitert an der Kompilierung von 'berylsetting'. Er will ja keine .rpms einspielen.

    @-=Lava186=-: Was aber nun daran besser sein soll als die Installation per .rpm, verstehe ich nicht so ganz. Wozu gibt es denn überhaupt ein Paketmanagement? Insofern sollte Dir Zyranos Anleitung eigentlich doch weiterhelfen... ansonsten probiere das ganze nach der Installation von 'python-gtk-devel' nochmal ,erhältlich über suse-oss / YaST / smart.
     
  5. #4 -=Lava186=-, 18.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2007
    -=Lava186=-

    -=Lava186=- .::Feel The 2.6 Force::.

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/Lava186
    @gropiuskalle
    Naja weil ich mir damals das von der Beryl seite gezogen habe und dort waren keine RPM's...außerdem finde ich das es ne gute Möglichkeit ist zu lernen wie man Programme unter Linux manuell installieren kann, da nicht jedes Programm in einer RPM Datei vorliegt...

    Edit:
    Das Paket "python-gtk-devel" besitzt meine Linuxdistri irgendwie nicht, zumindest habe ich es nicht gefunden...
    kann mir jemand sagen wo ich es her kriege?
     
  6. #5 gropiuskalle, 19.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe ich doch geschrieben, vom suse-oss-repository. Bevor man lernt, wie man Pakete jenseits vom Paketmanager installiert (was meiner Meinung nach keinen Sinn ergibt), sollte man lernen, wie man Paketquellen ergänzt. Wie das geht, steht unter anderem » hier «. Auch nach dem Kompilieren von Anwendungen lassen diese sich als .rpm bauen und mit der Paketverwaltung installieren; schau Dir mal checkinstall an.
     
  7. #6 -=Lava186=-, 19.05.2007
    -=Lava186=-

    -=Lava186=- .::Feel The 2.6 Force::.

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/Lava186
    Es ist schon sinnvoll zu wissen wie man Packetquellen ergänzt, aber das ergibt für mich im moment einfach keinen Sinn...meine SuSE will einfach nicht mit meinem Modem ins Internet...sprich ich bin also angewiesen meine Packete und Programme selbst zu ziehen/installieren...wie dem auch sei ich habs jetzt geschafft Beryl zu installieren

    nun habe ich aber noch ein paar andere fragen...wie benutze ich eigentlich Emerald richtig...dafür muss ich ja erstmal den Window-Dekorator auf Beryl setzen, aber sobald ich genau das mache sind die Windowdekos verschwunden...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Berylsetting installation schlägt fehl

Die Seite wird geladen...

Berylsetting installation schlägt fehl - Ähnliche Themen

  1. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  2. FFMPEG Installation

    FFMPEG Installation: Hallo, ich bin neu hier und absoluter Linux Beginner. Ich habe einen Root Server in Betrieb der bei 1und1 gehostet wird. Ich muss für meine...
  3. Artikel: LibreOffice 5.0: Installation und kleiner Überblick

    Artikel: LibreOffice 5.0: Installation und kleiner Überblick: Es hat eine Weile gedauert, bis LibreOffice 5.0 schließlich in der finalen Version erschienen ist. Wir stellen Ihnen die neueste Version und auch...
  4. Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation

    Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe openSuse 13.2 frisch installiert. Jetzt soll ein usb-TV-Modul TEVII s660 funktionieren. Ich kann bereits...
  5. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...