Beryl will nicht... -.-

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von darthschredder, 12.08.2007.

  1. #1 darthschredder, 12.08.2007
    darthschredder

    darthschredder Kurz und Knapp: n00b!!!

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    ich hab leider das Problem, dass Beryl bei mir nicht funktioniert... ich hab keine Ahnung wieso. Ich hab es ganz normal über Yum installiert und der Beryl-Manager funktioniert ja auch, ich kann alles ganz normal einstellen, aber es hat keinerlei auswirkungen... Beryl will keinen einzigen Effekt ausführen... aber auch die bei Fedora 7 standartmäßig vorinstallierten Desktop-Effekte gehen nicht. Ich denke mal, dass es nichts mit dem ATI-Treiber zu tun hat, weil 3D-Anwendungen, wie Sauerbraten einwandfrei funktionieren.

    Bitte helft mir, ich will endlich vor den blöden Windooflern mit meinem tollen Beryl angeben können :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mal irgendein Beryl Tutorial befolgt?
    Auf der Beryl-Webpage gibts ganz brauchbare Anleitungen wenn ich mich recht erinner....
    Weil einfach so, mit nur über Paketmanager installieren reicht das noch nicht...
     
  4. #3 darthschredder, 12.08.2007
    darthschredder

    darthschredder Kurz und Knapp: n00b!!!

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Was? Bin ich doof? Also ich muss ehrlich sein, dass ich da schon geguckt hab, aber keine Anleitung gesehen hab... und außerdem hats bei nem Freund von mir genauso funktioniert, installieren, fertig
     
  5. #4 Pascal42, 12.08.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Aaalso, ATi-Treiber installiert und aticonfig ausgeführt? Danach mußt du mit
    Code:
    gnome-xgl-switch --enable-xgl
    XGL aktivieren. Dann die ausführbaren Dateien "beryl", "beryl-manager" und "emerald" nach /home/deinuser/.kde/Autostart/ verlinken (oder Shellscript schreiben) und mit
    Code:
    rcxdm restart
    den X-Server neustarten.
     
  6. #5 Mitzekotze, 12.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Also im Internet wirst du viele Tutorials finden. Wenn du uns deine Distribution verrätst können wir dir vielleicht besser weiterhelfen. Aber aus deinen Aussagen schließe ich das du OpenSuse hast, dafür gibt es eine gute Anleitung auf der OpenSuse Seite. Desweiteren wäre es hilfreich wenn du mal deine /etc/X11/xorg.conf posten würdest.
     
  7. #6 gropiuskalle, 13.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Äh... Mitzekotze?

    ...dann noch der Hinweis auf Yum, das Unterforum, in dem wir uns hier befinden... Was schließen wir daraus? Jedenfalls keinesfalls SuSE.

    :)
     
  8. #7 Mitzekotze, 13.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ups, es ist schon zu spät für mich ^^ , sry ich hab es total übersehen. Hier der Link fürs Fedora Wiki über Beryl *klick*. Der Inhalt der xorg.conf wäre aber trotzdem interessant.
     
  9. #8 darthschredder, 13.08.2007
    darthschredder

    darthschredder Kurz und Knapp: n00b!!!

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, aber schon der 1. Code funktioniert nicht. Die Konsole meint, dass es den Befehl garnicht gibt... :think:

    Ich hab nun auch probiert beryl einfach mal über die Konsole zu starten, dann kommt entweder nur ein weißer Bildschirm oder:

    Code:
    **************************************************************
    * Beryl system compatiblity check                            *
    **************************************************************
    
    Detected xserver                                : AIGLX
    
    Checking Display :0.0 ...
    
    Checking for XComposite extension               : passed (v0.3)
    Checking for XDamage extension                  : passed
    Checking for RandR extension                    : passed
    Checking for XSync extension                    : passed
    
    Checking Screen 0 ...
    
    Checking for GLX_SGIX_fbconfig                  : passed
    Checking for GLX_EXT_texture_from_pixmap        : passed
    Checking for non power of two texture support   : failed
    
    Support for non power of two textures missing
    beryl: glXBindTexImageEXT is missing
    beryl: Failed to manage screen: 0
    beryl: No manageable screens found on display :0.0
    
    Auch die Fedorawiki hab ich mir schon durchgelesen, aber so richtig hat mir das nicht geholfen... :hilfe2:
     
  10. #9 Pascal42, 13.08.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Probier mal, das Kommando "gnome-xgl-switch" als root auszuführen.
     
  11. #10 darthschredder, 13.08.2007
    darthschredder

    darthschredder Kurz und Knapp: n00b!!!

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    [root@noname ~]# gnome-xgl-switch
    -bash: gnome-xgl-switch: command not found
    
    mehr kommt da nicht...
     
  12. #11 intelinsider, 13.08.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Ja als "su -" Root!

    "su -" eingeben Wichtig der - und dann nocheinmal probieren.


    regards ii
     
  13. #12 darthschredder, 13.08.2007
    darthschredder

    darthschredder Kurz und Knapp: n00b!!!

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    selbst mit "su -" noch nicht... -.- da muss irgendwas fehlen
     
  14. #13 darthschredder, 15.08.2007
    darthschredder

    darthschredder Kurz und Knapp: n00b!!!

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    sag mal, kann das sein, dass ich XGL auch manuell irgendwie in der xorg.conf aktivieren kann, wenn ja wie?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Pascal42, 15.08.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Hm. Unter SuSE gab's da nen Eintrag in /etc/sysconfig/displaymanager. Man mußte "Xorg" in "Xgl" umwandeln. Wie das unter Fedora ist, weiß ich aber nicht.
     
  17. #15 darthschredder, 15.08.2007
    darthschredder

    darthschredder Kurz und Knapp: n00b!!!

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal geguckt, unter fedora ist es leider anders... -.- Da funktioniert das leider nicht so, ich hab auch extra nochmal nach "gnome-xgl-switch" gesehen, das müsste eigentlich im compiz paket drin sein, ist es aber nicht...
    Hat denn keiner Beryl auf Fedora 7 zum laufen bekommen?
     
Thema:

Beryl will nicht... -.-

Die Seite wird geladen...

Beryl will nicht... -.- - Ähnliche Themen

  1. Beryl und Desktopeffekte laufen nicht.

    Beryl und Desktopeffekte laufen nicht.: Ich habe meine Ati x850 nach ubuntuusers wiki installiert und wollte mir danach XGL einrichten um Beryl voll und ganz nutzen zu können. Nur leider...
  2. Beryl erfolgreich installiert, änderungen werden nicht wirksam

    Beryl erfolgreich installiert, änderungen werden nicht wirksam: Hi, ich kann in Beryl ändern was ich will, es ändert sich optisch rein gar nichts ... Wo kann der Fehler liegen? Gruß Dizzy
  3. beryl geht, Fensterdekorationen nicht

    beryl geht, Fensterdekorationen nicht: Hallo, beryl läuft auf meinem Rechner mit Wobbelfenstern und allem drum und dran, aber egal was ich tue, ich bekomme einfach keine...
  4. Beryl will nicht recht

    Beryl will nicht recht: Hi nachdem ich endlich meine ATI X800 zum laufen bekommen habe wollt ich mal Beryl ausprobieren, hab die Version 0.1.3 nur leider geht das bei mir...
  5. Beryl & Emerald installieren unter Ubuntu

    Beryl & Emerald installieren unter Ubuntu: Hi, ich würde gern Beryl & Emerald installieren (gehört ja zusammen?). Hab mir das auch schonmal im Wiki von ubuntuusers durchgelesen. Da steht...