Beryl mit ATI-Karte unter KDE

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Gebath, 23.02.2007.

  1. Gebath

    Gebath Guest

    Ich habe ja schonmal wegen 3D-Desktops gefragt und es hat nicht so ganz gefunkt (kein X mehr möglich musste neu installieren) Also nochmals: ich habe einen Acer Travel Mate 8102 WLMi mit Readon Mobility X 700 von ATI. Damals wurde mir auch zu Beryl geraten aber ich bin nicht sicher ob das 1. mit ner ATI Karte gut läuft? Ob das auch mit KDE funkt oder ich Gnome installiert haben muss... kann mir da wer genauere Infos zu geben bin aus Wikipedia und ein paar Englischen Seiten nicht so schlau geworden (mein Englisch ist auch nicht so dicke)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uschi

    Uschi Endverbraucher

    Dabei seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    also grundsätzlich wirst du das schon zum laufen bekommen, aber wirklich spass wirst du dann damit nicht haben, ich hab beryl und Xgl (AIGLX geht mit der karte nicht) auf einem ähnlichen system installiert und es funktioniert zwar ist jedoch verdammt langsam. also das verschieben von fenstern und vor allem das scrollen in Fenster ist sehr rucklig.
    Deswegen solltest du dich wirklich nur daran machen, wenn es dir spass macht und wenn du nicht von dem relativ schlechten ergebnis enttäuscht bist.
     
  4. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    warum soll das mit ner X700 ned ordentlich gehn?
    ich denk die Karte hat genug Power...
     
  5. Gebath

    Gebath Guest

    ok es sollte also gehen nur wie? unter Arbeitsplatz hab ich jetzt beim Treiber "readon" drinstehen muss ich noch installieren oder? aber wie ging beim letzten mal ja auch schon schief? welche Version soll ich denn nehmen was brauch ich alles installiert? infos bitte
     
  6. Gebath

    Gebath Guest

    :hilfe2: :hilfe2: :hilfe2: :hilfe2: :hilfe2: keine Ideen Infos mehr für mich???
     
  7. Gebath

    Gebath Guest

    Ok ich greife den Thread nun nochmals auf:
    Soweit mein Stand:
    ATI Treiber sollte drauf sein;
    Beryl ist installiert aber nicht eingerichtet
    also als erstes stört mich das gelinde gesagt argaltmodische design und ich würde es gerne mit "Crystal_ICE" ersetzen. Das klingt ja noch nicht allzu schwer: In die Emerald-Themen-Verwaltung Crystal-ICE suchen. Ja und dann? da ist nur ein "Beenden" Button nix mit Anwenden oder Übernehemen!

    Außerdem bekomm ich keine 3D Effekte auch keinen Würfel die funktionieren einfach nicht also irgendwie hab ich auch das noch nicht so ganz geblickt wie kann ich die aktivieren?
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  9. Gebath

    Gebath Guest

    sry an meinem Englisch hakts da ein bisschen komm nicht so ganz mit was soll ich tun? wenn was ist? ich weiß im moment nichtmal was bei mir funkt und was nicht! Auch wenns schlimm klingt unter linux nicht zu wissen was los ist aber ich weiß nichtmal ob der ATI Treiber vollständig korrekt funkt. ich mein ich habe bild ich kann die glxgears ausführen alles ok aber mein Treiber unter Arbeitsplatz ist "Unbekannt"...
    hab mich an die Anleitung in Deutsch gehalten also http://de.opensuse.org/Beryl hätte nämlich gerne auch den Flammeneffekt beim minimieren oder schließen von Fenstern sowie den transparenten 3D cube aber es klappt irgendwie alles nicht so ganz mit emerald komm ich auch nicht ganz klar bzw. mit der englischen Anleitung von dir...
     
  10. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch die ATI X700 mit KDE (Suse 10.2). Ich hab zunächst die Treiber von der ATI-Seite geladen u. installiert. Danach beryl-manager und bery-core via smart installiert und dann über ALT+F2 den "beryl-manager" ausgeführt. Das hat funktioniert, aber beim Neustart von KDE hat es immer Probleme gegeben, sodass ich es mit Beryl bleiben gelassen habe und nun einfach Compiz verwende.
     
  11. #10 beomuex, 20.03.2007
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Hi geht bei euch denn noch "DirectRendering" wenn Beyrl aktiviert ist?
    Bei meiner 8800GTS und OPENsuse 10.2 "deaktiviert" sich das immer in der glxinfo und der Vendor vom GLX ändert sich dann auch....gibt es ähnlich Probleme oder Abhilfen?
     
  12. Gebath

    Gebath Guest

    ok das hilft mir aber wenig ich will eigentlich beryl und bei beomux blick ich nicht durch...
     
  13. #12 beomuex, 20.03.2007
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    also...
    -ich hab ne 8800 GTS
    -der Treiber is drauf
    -wenn ich xgl und beryl aktiviere sthet in der glxinfo "DirectRendering No"
    --->alles läuft @ software Render
    -wenn ich eine 3D-Anwendung starte (z.B. Nexuiz) erscheinen lustige graue Flächen und es ruckelt dermassen....anschleißend stürtzt der X ab.....
    -Nun will ich wissen ob jemand dass selbe Problem hat und ne Lösung weiß....

    Ich hoff es is jetzt allesklar XD

    btw:SUSE 10.2 64 bit und im nvidia-settings mag er gar nix mehr listen also nicht mit OpenGL etc. und auch nicht Grakainfos wie Temperatur etc
     
  14. Gebath

    Gebath Guest

    sry da kann ICH dir nicht helfen hab ne nVidia Karte... kann mir keiner bei meinem Problem helfen?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Du hast ne NVidia Karte?
     
  17. Gebath

    Gebath Guest

    nein ATI Mobility Readon X700 leider sonst wär das alles nicht so ganz kompliziert soweit ich das mitkrieg in den Foren
     
Thema:

Beryl mit ATI-Karte unter KDE

Die Seite wird geladen...

Beryl mit ATI-Karte unter KDE - Ähnliche Themen

  1. Beryl & Emerald installieren unter Ubuntu

    Beryl & Emerald installieren unter Ubuntu: Hi, ich würde gern Beryl & Emerald installieren (gehört ja zusammen?). Hab mir das auch schonmal im Wiki von ubuntuusers durchgelesen. Da steht...
  2. Debian etch und beryl

    Debian etch und beryl: Nach vielen Versuchen, endlich den beryl auf meine etch zu kriegen, hab ich sie, aber: Ausgabe von compiz-check: Checking if it's possible to...
  3. Beryl

    Beryl: Hallo,... kurze Frage da wieder länger weg vom PC war,..wer hat Beryl auf Slack laufen. Was brauche ich dazu und gibt es diverse dependc...
  4. Benutzt ihr Programme wie Compiz-Fusion oder Beryl?

    Benutzt ihr Programme wie Compiz-Fusion oder Beryl?: Hallo, Aufgrund dieses Threads und dieser Umfrage habe ich mich gefragt ob und warum ihr Programme wie Compiz-Fusion oder Beryl benutzt. Ich...
  5. Beryl Hintergrund Verändern

    Beryl Hintergrund Verändern: Hi Hab grad bei Youtube Folgendes Movie gesehen: http://youtube.com/watch?v=ZD7QraljRfM Dort wenn er Den Würfel Dreht kommt son geiler...