Berechtigungsproblem

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von pcb-dennis, 03.07.2007.

  1. #1 pcb-dennis, 03.07.2007
    pcb-dennis

    pcb-dennis Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander!

    Und zwar setze ich Samba (Version: 3.0.23d-19.5-1290-SUSE-SL10.2) mit einem LDAP Backend ein.
    Die Freigaben sollen eigentlich so sein, dass wenn ein User dort was anlegt es mit der Berechtigung 770 (also Benutzer und Gruppe haben alle Rechte) angelegt werden soll. Aus diesem Grund habe ich die Freigaben folgendermaßen definiert:

    So. Neue Dateien und Ordner werden leider immer mit 755 erstellt. Kann mir da jemand helfen? Habe ich da veraltete Anweisungen drin?

    Gruß Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Berechtigungsproblem

Die Seite wird geladen...

Berechtigungsproblem - Ähnliche Themen

  1. Berechtigungsprobleme ?

    Berechtigungsprobleme ?: Hallo erstmal ^^ Ich bin grad bei der Rechere nach einem Problem auf eure Community gestoßen und ich denke...hier bin ich genau richtig ^^...
  2. JSVC Berechtigungsproblem

    JSVC Berechtigungsproblem: Hi Ich entwickle gerade ein Mailsystem. Beteiligte Komponennten zur Zeit sind Apache Tomcat 6.0.32, Apache Directory Server und Apache James 3...
  3. fetchmail/procmail/postfix - berechtigungsproblem

    fetchmail/procmail/postfix - berechtigungsproblem: Hi, das berechtigungsproblem äußert sich dadurch, das die abgeholten mails im maildir immer root.mail gehören und nicht dem eigentlichen...
  4. Seltsames Berechtigungsproblem

    Seltsames Berechtigungsproblem: Hallo, kann mir das einer erklären ?( Ich habe einen User (operating) in RHEL 5.2 angelegt, ganz normal mit dem Befehl 'useradd' + passwort...
  5. Berechtigungsproblem

    Berechtigungsproblem: Samba 3.0.28a-1ubuntu4.4 Server Ubuntu 8.04 LTS Habe seit einiger Zeit ein ziemliches Problem. Auszug aus smb.conf: [buero] comment =...