Berechtigungen erzwingen

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von ratio, 19.11.2010.

  1. ratio

    ratio Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich nutze SAMBA server- und clientseitig auf LINUX-Rechnern (Debian Lenny, Ubuntu 10.04), wobei jeweils die Clients das Samba-Share in das eigene filesystem mounten. Meine wichtigsten Anforderungen sind, daß
    1. Symlinks als solche erkannt werden, und
    2. Berechtigungen (777) erzwungen werden, damit auch andere Benutzer uneingeschränkt zugreifen können. (ich weiß, was ich da mache :brav:)

    Die Berechtigungen kann ich zB beim mounten mit der Option "nounix" erzwingen, dann funktionieren allerdings keine Symlinks. Wenn ich "nounix" weglasse, um die Symlinks zu erkennen, kann ich zwar mit "noperm" und "force create mode = 0777" die Berechtigung von neuen Dateien steuern. Werden aber bestehende Dateien aus dem filesystem des clients in das share kopiert, behalten sie ihre 644-Berechtigung.

    Wer kann helfen? :hilfe:


    Hier die Serverkonfiguration:

    Code:
    # testparm 
    Load smb config files from /etc/samba/smb.conf
    Processing section "[freigabe]"
    Loaded services file OK.
    Server role: ROLE_STANDALONE
    Press enter to see a dump of your service definitions
    
    [global]
            dos charset = 850
            unix charset = UTF8
            workgroup = workgroup
            server string = %h server (Samba %v)
            obey pam restrictions = Yes
            log level = 1
            syslog = 0
            log file = /var/log/samba/samba.log
            max log size = 10000
            dns proxy = No
            panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
            invalid users = root
    
    [freigabe]
            comment = freigabe
            path = /freigabe
            valid users = freigabebenutzer
            read only = No
            create mask = 0777
            force create mode = 0777
            directory mask = 0777
            force directory mode = 0777
            case sensitive = No
            map archive = No
            browseable = No
    
    Hier der Eintrag in der /etc/fstab des Clients:

    Code:
    //server/freigabe   /mnt/server     cifs    username=freigabebenutzer,password=pass,uid=0,gid=0,dir_mode=0777,file_mode=0777,iocharset=utf8,noperm,nodfs,noauto        0 0
    
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. glako

    glako Eala Frya Fresena!

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umme Ecke
Thema:

Berechtigungen erzwingen

Die Seite wird geladen...

Berechtigungen erzwingen - Ähnliche Themen

  1. youtube-dl mit WebUI einrichten - Download-Ordner ändern + Berechtigungen

    youtube-dl mit WebUI einrichten - Download-Ordner ändern + Berechtigungen: Hallo, auf meinem Raspberry Pi habe ich youtube-dl (manuelle Installation; systemweit [wie im UU-Wiki beschrieben]) installiert. Dazu...
  2. Samba und Ordnerberechtigungen für windows

    Samba und Ordnerberechtigungen für windows: Hallo ich hab ein kleines problem das ich nicht gelöst bekomme , ich bin mir auch nicht sicher ob das überhaupt mit samba geht also folgendes...
  3. HILFE!!! Gruppen-Ordner-Berechtigungen-Problem

    HILFE!!! Gruppen-Ordner-Berechtigungen-Problem: Hallo zusammen, auf meiner Arbeit muss ich ein Linux-Server mit PDC einrichten. Soweit so gut, dann habe ich Gruppen erstellt mit...
  4. Freenas 8 Benutzer Berechtigungen

    Freenas 8 Benutzer Berechtigungen: Hallo, Ich hab auf meinem FreeNas mehrere Verzeichnisse, wie z.b. /mnt/Daten/Audio /mnt/Daten/Bilder Usw, und die Verzeichnisse haben die...
  5. Berechtigungen

    Berechtigungen: Hallo zusammen, ich habe mich entschieden verstärkt Linux zu lernen und bin momentan bei Samba angekommen und habe schon das erste Problem. Ich...