benutzerrechte

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von greenlinus, 02.04.2004.

  1. #1 greenlinus, 02.04.2004
    greenlinus

    greenlinus ich lebe in meiner welt

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    wie kann ich den die rechter eines user bestimmen. ich habe keine graphische oberfläche und verwende debian woody.

    ich möchte gerne das ein user nur in seinen eigenem home verzeichnis sowohl schreib- als auch leserechte hat. amonsonsten darf weder lesen noch schreiben. ich hab des leider net gefunden und aus den "man"s wurde ich auch nicht schlau.

    danke schonmal im voraus,

    gruß greenlinus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 02.04.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    für sein home-directory hat der user per default schon lese / schreibrechte.
    bei allen anderen verzeichnissen ist es zusätzlich über gruppen-rechte gesteuert. ein neuer user gehört per dafaut der gruppe "users". überall wo diese gruppe rechte hat ... dort hat sich auch der user. zusätzlich gibt es die rechte für alle anderen die zu keiner gruppe gehören (other) ...das sind die sog. "world readable / writable files".
    das einzugrenzen dürfte etwas schwere werden ... schließlich gibt es sachen wie lib's und includes die jeder lesen können muss.

    warum die paranoia? :D
     
  4. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    mit chroot keonnte man so etwas realisieren, google einfch mal nach "chroot" und "home Verzeichnis"
     
  5. #4 qmasterrr, 02.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    das wäre doch tötlich denn was soll man mit einem acc der keine programme ausführen kann (auch nicht die bash denn darauf hatt man dann ja auch keine ausführungs rechte)
     
  6. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Natuerlich muessten sich die benoetigten Programme und die dazugehoerigen Libs in dem neuen Wurzel Verzeichnis befinden
     
  7. #6 qmasterrr, 03.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    das zieht viel platz nur damit nen user nix kaputmachen kann (kann der ja sowieso nicht)
     
  8. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    man verwendet dann dafür üblicherweise hardlinks
     
  9. #8 qmasterrr, 03.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ok stimmt das zieht keinen platz
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. oenone

    oenone Freier Programmierer[Mod]

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    naja, hardlinks ???
    dazu muesstes ich das home verzeichnis auf der selben partition wie /usr befinden....
    ansonsten gehen nur symlinks und das geht durch chroot auch nicht.

    auf bald
    oenone
     
  12. #10 qmasterrr, 04.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    machen wir uns grade nicht sinnlose gedanken?
     
Thema:

benutzerrechte

Die Seite wird geladen...

benutzerrechte - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe bei Benutzerrechten auf Samba-Domänencontroller

    Brauche Hilfe bei Benutzerrechten auf Samba-Domänencontroller: Hallo Leute :hilfe2: Habe ein kleines Problem. Habe einen Samba Server als Domänencontroller. Die Rechte der Benutzer, die sich an Windows XP...
  2. Samba und Benutzerrechte

    Samba und Benutzerrechte: Hallo, ich habe folgendes Problem: Bei mir ist Samba Version 3.0.23d-19.7-1354-SUSE-SL10.2 als PDC installiert. Die Benutzer melden mit...
  3. Samba shares und OSX und Benutzerrechte

    Samba shares und OSX und Benutzerrechte: Hi, hab leider in der Forensuche nichts gefunden und Google hiflt leider auch nicht wirklich. Folgendes Problem: Samba mit LDAP als...
  4. Apache Benutzerrechte

    Apache Benutzerrechte: Ich habe mir Apache eingerichte, damit ich meine kleinen php-skripte testen kann. Weil aber der Ordner und die Datein in /opt/lampp/htdocs/xampp...
  5. Sicherer Benutzerrechte des Apache-Users bei VHost?!

    Sicherer Benutzerrechte des Apache-Users bei VHost?!: Bei meiner Konfiguration eines Apache2 befürchte ich folgende Sicherheitslücken: :think: Da z.B. PHP-Scripte eine VHosts (nennen wir ihn A) in...