Benutzerdaten auf Server speichern??

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von sabayonlinux, 05.04.2007.

  1. #1 sabayonlinux, 05.04.2007
    sabayonlinux

    sabayonlinux Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,
    Ich habe bei mir daheim ein kleines Netwerk mit 5 Linux Rechnern. Weil nicht jeder bei mir daheim immer am selben Rechner arbeitet, wäre es besser, wenn alle Benutzer einschließlich Benutzerdaten nicht lokal sondern auf meinem Server (einer der 5 Rechern) gespeichert werden würden.
    Ich habe schon gehört, dass man das mit Samba machen kann, aber weil diese Rechner in meinem Netzwerk ja nur Linux-Rechner sind, finde ich das für überflüssig.
    Kann mir jemand helfen?? ?(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    das ist eigentlich ganz einfach, sofern es wirklich nur linuxrechner sind :)

    such dir auf deinem server eine möglichst große partition raus und exportiere diese mit nfs. wie das exportieren per nfs geht, dass google mal bitte (ist aber recht einfach).

    dann musst du auf den clients den einhängepunkt von /home in der fstab ändern und zwar auf den von dem nfs-export. also das die rechner beim booten das nfs-export in /home mounten. et voila, schon sind die homeverzeichnisse zentral gespeichert :)

    beachten solltest du aber, dass das hier die megaeinfach-variante ist. sie beachtet nicht, das wenn du user erstellst, die auf allen 5 rechner exisiteren. diese neuen user musst du trotzdem auf allen 5 rechnern einzeln anlegen :)
     
Thema:

Benutzerdaten auf Server speichern??

Die Seite wird geladen...

Benutzerdaten auf Server speichern?? - Ähnliche Themen

  1. [HINWEIS] Nach Samba Update 3.2.x auf 3.5.x keine Benutzerdatenbank mehr geladen

    [HINWEIS] Nach Samba Update 3.2.x auf 3.5.x keine Benutzerdatenbank mehr geladen: Vorweg - dies ist nur ein Hinweis für ggf. nachfolgende Suchende Nach dem aktuellen Release von Debian 6.0 Codename Squeeze war es nunmehr...
  2. Samba PDC Benutzerdaten retten

    Samba PDC Benutzerdaten retten: Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Ich betreibe auf einem SuSe Linux einen Samba-Server, welcher als PDC für Windows Clients dient. Nun...
  3. Kerberos - Benutzerdaten

    Kerberos - Benutzerdaten: Hallo, hoffe der Beitrag ist hier richtig angesiedelt. Folgende Frage: Kann ein Kerberos-Ticket-Server mit einer SQL-Datenbank...
  4. CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot

    CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot: Hallo zusammen Ich möchte unseren existierenden SFTP Server durch einen neuen Server mit CentOS 7 ersetzen. Da der Server einerseits direkt via...
  5. Empfehlung für Server Distribution

    Empfehlung für Server Distribution: Hallo, ich habe hier zu Hause einen kleinen Heimserver, auf welchem ich ein paar Daten für den Zugriff im Haus, einen kleinen Web Service für...