Benutzer direkt in Verzeichnis weiterleiten

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von Das Kamel, 26.07.2012.

  1. #1 Das Kamel, 26.07.2012
    Das Kamel

    Das Kamel Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hi,

    vorab zu meinem System:
    Debian Squeeze 64bit auf einer VM

    Ich bin im Moment ein wenig am Herumexperiementieren, deshalb auch noch auf VM, später richtig ;)
    Letzte woche habe ich einen Samba v3 Server aufgesetzt der auch super funktioniert.

    Nun zum eigentlichen Problem, ich möchte das wenn sich eine User auf die IP des Servers verbindet er direkt in das für ihn vorgesehen Verzeichnis (im Normalfall sein home) weitergeleitet wird.
    Er soll also nicht alle Ordner, die für ihn ja sowieso gesperrt sind, angezeigt bekommen, auch nicht seinen eigenen alleine, sondern nur den Inhalt seines Ordner (ähnlich dem DefaultRoot von proftpd).

    Ich habe schon ein wenig mit den Einstellung der Home- und Share-Verzeichnisse in der smb.conf experimentiert, jedoch ohne das gewünschte Ergebnis.
    Zudem bin ich mir auch nicht ganz sicher ob das der richtige Weg wäre.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcellus, 26.07.2012
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Gib einfach nur die Verzeichnise frei, die der user sehen darf, ich seh jetzt nicht das Problem.
     
  4. #3 Das Kamel, 29.07.2012
    Das Kamel

    Das Kamel Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Der User soll nur einen Ordner haben in dem er machen kann was er will, er soll sich aber beim Login direkt in diesem Ordner befinden.
     
  5. #4 marcellus, 29.07.2012
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du sowas?

    /etc/samba/smb.conf
    Code:
    [home]
    browseable = yes
    valid users = %S
    writable = yes
     
  6. #5 bitmuncher, 29.07.2012
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das wirst du vermutlich nur mit einem PDC erreichen, bei dem du die Home-Verzeichnisse synchronisierst oder sie direkt vom Server nutzt. Wenn ein User mit einem Samba verbindet, bekommt er nunmal immer eine Liste der verfügbaren Shares.
     
  7. #6 Das Kamel, 10.08.2012
    Das Kamel

    Das Kamel Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    @ marcellus
    Das ist nicht ganz dass was ich gerne hätte.

    Es scheint mir wirklich so zu seien wie bitmuncher sagt.
    Denke das Thema wäre damit auch abgehakt.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Benutzer direkt in Verzeichnis weiterleiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Debian home Ordner weiterleiten

Die Seite wird geladen...

Benutzer direkt in Verzeichnis weiterleiten - Ähnliche Themen

  1. PHP Skripte werden nur im Verzeichnis des jeweiligen Benutzers ausgeführt

    PHP Skripte werden nur im Verzeichnis des jeweiligen Benutzers ausgeführt: Hallo zusammen, ich bin mit meinen Domains auf einen neuen Webserver umgezogen. Ein Teil meiner Domains lief auf Drupal als...
  2. Bareos 15.2 mit neuer Benutzeroberfläche

    Bareos 15.2 mit neuer Benutzeroberfläche: Die freie Backup-Lösung Bareos wurde in Version 15.2 veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen unter anderem eine verbesserte...
  3. Richtlinien für Gnome-Benutzerschnittstelle aktualisiert

    Richtlinien für Gnome-Benutzerschnittstelle aktualisiert: Das Gnome-Projekt hat seine Richtlinien, wie die Benutzerschnittstelle von Anwendungen aussehen sollte, in einer neuen Fassung veröffentlicht....
  4. Garrett: Intel Boot Guard contra Benutzerfreiheit

    Garrett: Intel Boot Guard contra Benutzerfreiheit: Mit dem Boot Guard hat Intel einen neuen Sicherheitsmechanismus geschaffen, der das Ersetzen des BIOS durch eine manipulierte Version verhindern...
  5. Git 2.2 ist schneller und benutzerfreundlicher

    Git 2.2 ist schneller und benutzerfreundlicher: Die Git-Entwickler haben ihre freie Versionsverwaltung auf die Version 2.2 aktualisiert und in dem Zusammenhang über 550 Neuerungen, Änderungen...