Benutzer deaktivieren

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Voodoo, 24.08.2006.

  1. Voodoo

    Voodoo Jungspund

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe auf einem Redhatsystem Accounts, die ich gern deaktivieren möchte (nicht löschen).
    Beim User- und Gruppentool finde ich keine Möglichkeit.

    Kann mir jemand weiter helfen bitte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 24.08.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest den User die du deaktivieren willst /bin/false als login-shell zuweisen anstelle von /bin/bash
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Bei RedHat ist sowas auch einfach ueber linuxconf machbar.
     
Thema:

Benutzer deaktivieren

Die Seite wird geladen...

Benutzer deaktivieren - Ähnliche Themen

  1. PHP Skripte werden nur im Verzeichnis des jeweiligen Benutzers ausgeführt

    PHP Skripte werden nur im Verzeichnis des jeweiligen Benutzers ausgeführt: Hallo zusammen, ich bin mit meinen Domains auf einen neuen Webserver umgezogen. Ein Teil meiner Domains lief auf Drupal als...
  2. Bareos 15.2 mit neuer Benutzeroberfläche

    Bareos 15.2 mit neuer Benutzeroberfläche: Die freie Backup-Lösung Bareos wurde in Version 15.2 veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen unter anderem eine verbesserte...
  3. Richtlinien für Gnome-Benutzerschnittstelle aktualisiert

    Richtlinien für Gnome-Benutzerschnittstelle aktualisiert: Das Gnome-Projekt hat seine Richtlinien, wie die Benutzerschnittstelle von Anwendungen aussehen sollte, in einer neuen Fassung veröffentlicht....
  4. Garrett: Intel Boot Guard contra Benutzerfreiheit

    Garrett: Intel Boot Guard contra Benutzerfreiheit: Mit dem Boot Guard hat Intel einen neuen Sicherheitsmechanismus geschaffen, der das Ersetzen des BIOS durch eine manipulierte Version verhindern...
  5. Git 2.2 ist schneller und benutzerfreundlicher

    Git 2.2 ist schneller und benutzerfreundlicher: Die Git-Entwickler haben ihre freie Versionsverwaltung auf die Version 2.2 aktualisiert und in dem Zusammenhang über 550 Neuerungen, Änderungen...