Bekomme den neuen kernel nicht in grub geladen...

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von -=shizzo=-, 12.01.2005.

  1. #1 -=shizzo=-, 12.01.2005
    -=shizzo=-

    -=shizzo=- Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef
    Hi,

    ich habe mir den neuen 2.6.10'er kernel compiliert. Aber ich bekomme den Eintrag in Grub nicht hin. Immer wenn ich versuche den neuen Kernel zu booten, bekomme ich einen Kernel Panic. Vorhanden ist nur die vmlinuz-2.6.10 aber keine initrd. Stöbern bei google hat noch nichts geholfen.
    thx

    shizzo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 12.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Normalerweise brauchst Du keine Initrd, wenn Du Dir selben einen Kernel baust (idealerweise mit make-kpkg)
    Einfach den IDE-Treiber und und die Treiber für's boot/root-Filesystem fest in den Kernel backen.

    Wo hast Du denn die Config für den Kernel her? Selber konfiguriert mit make menuconfig?
    Wie ist denn die genaue Fehlermeldung bei der kernel panic? Could not mount root-fs, oder so ähnlich?
     
  4. #3 -=shizzo=-, 12.01.2005
    -=shizzo=-

    -=shizzo=- Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef
    Der Grub-Eintrag für den neuen Kernel:

    Damit kommt nun kein Kernel Panic mehr. Aber daüfr kommt folgende Fehlermeldung:

    Wenn ich nur das Root PW eingebe, komme ich in eine shell:
    Und wenn ich mit "Control-D" weiter mache, stopt er wenn er gdm starten möchte. Und es geht nichts mehr.
     
  5. #4 Goodspeed, 12.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Hast Du denn das gewünschte Modul übehaupt drin? Poste doch mal Deine config ...
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Module fehlen

    Also, offenbar hast du das Modul dm-mod nicht in deinem Kernel (vielleicht fest eingebunden?). Wenn du es fest eingebunden hast, musst du es nur aus der modules.conf entfernen, ansonsten einfach als Modul einbauen. Ausserdem wird offenbar das Device hda3 nicht gefunden. Das kann mehrere Ursachen haben. Entweder hast du die ext3-Unterstützung nicht fest in deinen Kernel eingebaut oder du benutzt devfs für das Device-Filesystem. Dadurch werden die Devices beim booten angelegt. Sollte dein Debian vorher ein devfs benutzt haben, musst du dieses fest in den Kernel einbauen oder ein initrd-image anlegen, wo es modular drin ist. (Halte ich aber für eher unwahrscheinlich, da hda2 - deine Boot-Partition - offenbar keine Probleme macht.)
    Evtl. wird aber auch einfach diese Partition beim booten nicht richtig erkannt, weil das Dateisystem beschädigt ist (der Superblock wird auf jeden Fall nicht gefunden). Dann solltest du (wie in der Meldung ja auch beschrieben) einfach mal dein Dateisystem mit einem alternativen Superblock checken lassen. Allerdings empfehle ich, nicht unbeding e2fsck zu benutzen, sondern bei einem ext3 lieber zu fsck.ext3 zu greifen. Durch einen Check mit alternativem Superblock wird dieser als Vorlage für einen neuen Superblock benutzt. Scheinbar ist hda3 in deinem System für den laufenden Betrieb notwendig.
     
  7. #6 Goodspeed, 13.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich glaub nicht wirklich, dass das Filesystem nen Treffer hat, da es mit dem anderen Kernel ja zu funktionieren scheint.
    Wird eher daran liegen, dass er einfach die Config vom Debian Kernel (mit initrd) genommen hat und vergaß, die "wichtigen" Module fest einzucompilieren ...
     
  8. #7 Factory, 13.01.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Kernel 2.6.10

    Hi, welches system hast du ?

    Wenn du debian hast dann geh doch einfach hin un installiere denn mit apt-get, habe denn kernel 2.6.10-1-k7 für meinem Amd und alles läuft super keine problem gehabt !

    Auser eins :devil: kisste rennt wie Lola :devil:
     
  9. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    "OM_MODULES" kann ich in ganz google-Land nicht finden. Hast du das wirklich richtig abgetippt?

    Wenn du ext3-Support als Modul gebaut hast, solltest du vielleicht wirklich eine initrd erzeugen. Ist nicht weiter schwer. Oder du baust es einfach in den Kernel ein.
    Oder es liegt an etwas ganz anderem. Vielleicht doch mal /usr/src/linux/.config posten?

    -khs
     
  10. #9 Goodspeed, 13.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich hoffe doch mal, dass er kein SID hat ... nicht bei den Fragen ...
     
  11. Günni

    Günni Shell-Kommandant

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    das erinnert mich an ein kernel-problem bei dem "QM_MODULES" eine rolle spielte. das habe ich gelöst, in dem ich die module-init-tools installiert habe -vielleicht fehlt das auf deinem system?

    Günni
     
  12. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Oder gar der komplette Modulunterstuetzung im Kernel?

    [groehl]
    Wir wolln die Config sehn,
    wir wolln die config sehn,
    wir wolln, wir wolln,
    wir wolln die config sehn!
    [/groehl]

    -khs
     
  13. #12 -=shizzo=-, 13.01.2005
    -=shizzo=-

    -=shizzo=- Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef
    meine Config... jetzt mal ne doofe Frage.. wo ist die? Hab sie nicht gefunden :/
     
  14. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    -khs
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 -=shizzo=-, 13.01.2005
    -=shizzo=-

    -=shizzo=- Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef
    Wie kann ich denn die conf-datei da rauskopieren? Ich bekomm das nicht hin. Ich benutze mcedit, aber kann irgendwie da nichts rauskopieren...
     
  17. #15 -=shizzo=-, 13.01.2005
    -=shizzo=-

    -=shizzo=- Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef
    Habs geschafft... ist aber ein bisschen viel...

     
Thema:

Bekomme den neuen kernel nicht in grub geladen...

Die Seite wird geladen...

Bekomme den neuen kernel nicht in grub geladen... - Ähnliche Themen

  1. Geld bekommen: Suche C++ Bücher + neuen Pc

    Geld bekommen: Suche C++ Bücher + neuen Pc: Hi@all Ich bins mal wieder und verlange gleich 2 Sachen aufeinmal :devil:. Also ... Ich habe dickes Geld (ca 2000€ die ich natürlich nicht...
  2. Bekomme auf meinen neuen rechner kein(!) Linux zum laufen...[THREAD GETRENNT]

    Bekomme auf meinen neuen rechner kein(!) Linux zum laufen...[THREAD GETRENNT]: Hi, bin etwas frustirert, habe mir vor etwa 1-2 monaten nen neuen rechner gekauft, solangsam packt es mich und ich möchte auf ihm wieder lionux...
  3. Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?

    Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?: Hallo, ich muss leider arbeitstechnisch eine virtuelle Umgebung auf Suse installieren. Normalerweise habe ich keinerlei Probleme damit, aber...
  4. Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW-FW

    Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW-FW: Hallo, habe mir jetzt eine ZyWall 5 zugelegt, bekomme allerdings keine Verbindung zu ihr. Die Standart-IP soll 192.168.1.1 sein. Wenn ich...
  5. Putty>Server kann bekomme keine Verbindung

    Putty>Server kann bekomme keine Verbindung: Hallo Leute, hoffe das ist hier richtig. Ich habe einen ubuntu Server. Mein Problem: Nach einem Update, bekomme ich mit Putty keine...