Bekomme auf meinen neuen rechner kein(!) Linux zum laufen...[THREAD GETRENNT]

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von motroxx, 16.05.2005.

  1. #1 motroxx, 16.05.2005
    motroxx

    motroxx Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hi, bin etwas frustirert, habe mir vor etwa 1-2 monaten nen neuen rechner gekauft, solangsam packt es mich und ich möchte auf ihm wieder lionux installieren..

    Und jetzt zu meinen Problemen,
    ich bekomme nicht ein einziges Linux bisher auf diesem Rechner installiert.
    Jetzt hab ich ein wenig herumprobiert und folgendes kommt dabei raus.
    Da ich aber doch gerne ein Linux installiert hätte, bitte ich um eure Hilfe!

    Werde mir jetzt mal aurox, mandriva, slak usw laden..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monarch, 16.05.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Lass doch Ubuntu drauf wenn du schonmal soweit bist und schau dass du die ATI zum laufen kriegst. Was geht mit der Karte nicht?
     
  4. #3 mo_no, 16.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2005
    mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Das ältere Linux Versionen nicht laufen ist klahr. Damals gab es noch keine SATA Treiber.
    Verwende stets die aktuelleste Distributonsversionen mit so moderner Hardware.

    Wenn du Slackware ausprobiert, bootete nicht mit dem bare.i Standard Kernel, sondern verwende den sata.i.

    Da du mit Ubuntu schon so weit bist:
    Hier ist eine Anleitung vom UbuntuUsers.de Wiki zur Installation des ATI Treibers: Link
     
  5. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Nagut. Die alten SUSE Versionen machen schon Probleme.
    Kannst ja auch mal Gentoo probieren ;)

    mfg hex
     
  6. #5 Wolfgang, 16.05.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Es schaut so aus, als sei etwas mit deinen IDE Einstellungen nicht ganz korrekt.
    Überprüfe doch mal deine Einstellungen im BIOS und setze die Platten auf LBA.
    Dann würde ich es mal mit einer ganz normalen Debian oder Slackware Installation versuchen.
    Erstmal nur das Basissystem und dann mit lspci nachsehen ob und was der Kernel da eigentlich erkennt.
    Dann kann man weitersehen. Und sich auf die speziellen module für die Hardware konzentrieren.
    Wie sieht denn deine Festplattenaufteilung aus?
    Gruß Wolfgang
     
  7. #6 motroxx, 16.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2005
    motroxx

    motroxx Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ups, meinte natürlich suse 9.1 und 9.3 live

    danke für eure bisherigen tipps, ging echt schnell!

    Werde das jetzt mal probieren..

    PS: ubuntu lässt sich aber nur auf einer ide-festplatte installieren, ... die habe ich nur probeweiße eingesteckt...
    hätte es gerne auf einer sata.. :-(
     
  8. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Was sind das denn für Chipsätze?
    Gerade die SATA Chipsätze?
     
  9. #8 motroxx, 16.05.2005
    motroxx

    motroxx Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade nochmal ein wenig herumprobiert..
    Also LBA lässt sich nur auf der IDE Festplatte aktivieren, bei den Sata geht das nicht..

    Hab gerade slax (slack live) probiert, das läft auch nicht...
    den error habe ich leider vergessen, hat was mit zlib zu tun.. (werde ihn nacher nochmals rausschreiben)


    wegen der chipsätze:
    tut mir leid habe wirklich keine ahnung...das ist das problem bei den Fertiggestellten PC's...nirgendwo steht etwas...

    da ich auf meinem Board 2 via-chips sehe gehe ich mal von einem Via-Chipsatz aus...welcher weiß ich leider nicht :-(
    Im windows geräte-manager (das einzige os das läuft) finde ich noch folgende geräte/ namen
    ATI SMBus
    ATI IDE Controller
    wüsste auch gerne mehr ;-)
     
  10. #9 Havoc][, 16.05.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Kannst du nicht nachschauen welches Motherboard du hast?

    Ich kann btw. Linux auch nicht installieren. Hab nämlich S-ATA im Raid0 verbund. Und da du 2x 250 GB hast, scheint das bei dir auch der Fall zu sein. Software Raid wird ATM von Linux nicht so toll unterstützt. Überlege schon eine Zusätzliche IDE HDD zu installieren. Aber im Moment weiss ich absolut nicht wie sich das auf die Performance der S-ATA Platten auswirken könnte/würde.

    Havoc][
     
  11. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe ein bisschen gegoogelt:

    laut HP Produktbeschreibung handelt es sich um ein ATI RX480 Chipsatz.

    Und gibt man in goole "ATI RX480" ein, erscheinen viele Ergebnisse mit:
    ATI RX480 (XPRESS 200P) oder ATI Xpress 200P (RX480)
    Scheint also zwei Namen für ein und den selben Chipsatz zu geben.

    Hier nun die ATI Seite zu dem Chipsatz: http://www.ati.com/products/radeonxpress200p/specs.html

    Beide SATA Platten laufen scheinbar als RAID Verbund.
    Versuche doch mal im BIOS die RAID Funktion abzuschalten, sodass du beide Platten einzeln nutzen kannst.
    Oder häng nur eine SATA Platte dran!
     
  12. #11 motroxx, 16.05.2005
    motroxx

    motroxx Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Also habe gerade mit HP telefoniert, in meinem PC wurde ein MSI-Mainboard
    verbaut: MSI - MS7124(S939)
    Mit folgendem Chipsatz ATi RX480 / ATi SD400

    Die beiden Festplatten laufen auf raid 0


    Ich gehe jetzt ein wenig googlen...vielleicht finde ich ein paar infos, falls ihr mir weiterhelfen könnt: JEde Hilfe ist willkommen!

    Gruß Andy
     
  13. #12 motroxx, 16.05.2005
    motroxx

    motroxx Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Cool! Danke, diese seite hab ich bei hp.com komplett übergangen..

    Okay, das mit dem aushängen probier ich dann.
    Danke"
     
  14. #13 Fusselbär, 16.05.2005
    Fusselbär

    Fusselbär FreeBSD Noobie

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mal ein anderer Lösungsansatz:

    Der Rechner ist doch noch ziemlich neu,
    da würde ich es als schweren Fehler der Hardware empfinden,
    der zum sofortigem Wandel (Geldrückgabe) berechtigt,
    wenn sich kein richtiges Betriebsystem
    wie z.B. Linux oder *BSD darauf installieren läßt. :devil:

    Mir fällt gerade auf, das ATI Hardware wohl generell
    etwas problematisch unter Unics ist.

    Oder war ein nicht zu übersehender Warnhinweis drauf,
    der darauf hinwies,
    das die Maschine nicht unter random Unics funktionsfähig ist?
    Wenn man einfach das Zeug zurückbringt, das nicht funktioniert,
    würden sich die Hersteller auf Dauer gezwungen sehen,
    mehr für random Unics zu tun:
    Treiber zur Verfügung stellen, Spezifikationen,
    oder den Quellcode der vorhandenen Treiber zur Hardware.

    Kann ja auf Dauer nicht angehen,
    das sich die Verbraucher wiederstandslos inkompatibles Zeug andrehen lassen.
    Zumal HP eigentlich "auf den Linux Zug aufgesprungen" ist.


    Gruß, Fusselbär
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 motroxx, 16.05.2005
    motroxx

    motroxx Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ich muss jetzt leider weg, lade aber ein paar linuxversionen solange runter...
    mal schauen vielleicht läuft einen von denen...
    gruß und danke
     
  17. ali

    ali Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ATI Chipsatz

    Hallo Leute,

    einige Infos zum RS480 Chipsatz und zu den HP Rechnern der 700 -Serie.
    Anscheinend wurden in den Rechnern modifizierte(?) MSI - Boards verbaut, die den ATI RS 480 Chipsatz enthalten. Ich habe selbst einen k755.de und habe mich schon heftig geärgert, weil der Chipsatz in keiner Beschreibung von HP erwähnt ist.

    Der Chipsatz wird meines Wissens erst ab 2.6.11 unterstützt, insbesondere S-ATA. Inzwischen habe ich SuSE 9.3 in der 64-bit -Version installiert, die 32-bit - Version geht nicht. 9.3 lädt dazu das Sata-Sil modul (kein Raid!). Leider waren dann noch einige Probleme zu beseitigen, die mit der ATI-Graphik-karte zusammen hängen. Ferner scheint der Chipsatz ein Timing-Problem zu verursachen, das ich noch nicht lösen konnte. Achtet mal auf die Uhr.

    Viel Spass

    ali

    Vielleicht hilft es Euch weiter.
     
Thema:

Bekomme auf meinen neuen rechner kein(!) Linux zum laufen...[THREAD GETRENNT]

Die Seite wird geladen...

Bekomme auf meinen neuen rechner kein(!) Linux zum laufen...[THREAD GETRENNT] - Ähnliche Themen

  1. Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?

    Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?: Hallo, ich muss leider arbeitstechnisch eine virtuelle Umgebung auf Suse installieren. Normalerweise habe ich keinerlei Probleme damit, aber...
  2. Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW-FW

    Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW-FW: Hallo, habe mir jetzt eine ZyWall 5 zugelegt, bekomme allerdings keine Verbindung zu ihr. Die Standart-IP soll 192.168.1.1 sein. Wenn ich...
  3. Putty>Server kann bekomme keine Verbindung

    Putty>Server kann bekomme keine Verbindung: Hallo Leute, hoffe das ist hier richtig. Ich habe einen ubuntu Server. Mein Problem: Nach einem Update, bekomme ich mit Putty keine...
  4. pyOBD installieren / zum laufen bekommen?!

    pyOBD installieren / zum laufen bekommen?!: Hi, Hab mich endlich mal durch gerungen auf meinen Netbook auch OpenSuse (12.1) zu installieren. Da das Netbook u.a. zum auslesen von unseren...
  5. Wo bekomme ich 2.x Version von CopSSH

    Wo bekomme ich 2.x Version von CopSSH: Weiß irgendjemand, wo ich noch eine 2.x Version von CopSSH bekomme?