Bei Suse 10.1 komme ich nicht mehr ins internet

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von zer0, 14.07.2006.

  1. zer0

    zer0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mir vor 3 Tagen Suse 10.1 Installiert,hat bis jetzt super geklappt.Heute morgen kam ich auch ins internet,aber nach nem neustart ging nichts mehr. Ich dachte mir ,weil das ab und an mal der fall war,dass nach nem reboot alles wieder geht,aber diesmal wars nich so.
    Ich hab ein DSL Modem also ich bin Kabelgebunden. Ich hab seit heute morgen nichts neues installiert. Ich hab ne ganz normale netzwerkkarte.Weiss nich genau wie die heisst.Ich bin grad mit Windows Online.
    Könnt ihr mir helfen?

    Hier nochma n Auszug des Kinternet Protokolls
    Code:
    SuSE Meta pppd (smpppd-ifcfg), Version 1.59 on linux-dbh4.
    Status is: disconnected
    trying to connect to smpppd
    connect to smpppd
    Status is: disconnected
    Interface is eth0.
    Status is: connecting
    pppd[0]: Plugin rp-pppoe.so loaded.
    pppd[0]: RP-PPPoE plugin version 3.3 compiled against pppd 2.4.3
    pppd[0]: Plugin passwordfd.so loaded.
    Status is: disconnected
    pppd[0] died: Fatal pppd error (exit code 1)
    
    Danke schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 14.07.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo,
    hast du das netzt mal mit ifconfig neuconfiguriert.

    probier ob du als root ins netz kommst, vielleicht (wenn auch unwahrscheinlich) liegts an den zugriffsrechten
     
  4. zer0

    zer0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich bin noch newbie was linux angeht. Deshalb erklär mir bitte wie ich mit ifconfig die netzwerkkarte und das modem konfiguriere. Ich hab inzwischen suse neu rauf gehaun aber ich kann immernoch nicht ins internet.Das macht mich stutzig zumal ich die letzten 3 tage ohne probleme online war. Vielleicht kann mir einer schritt für schritt erklären was ich machen muss.

    Danke
     
  5. #4 phrenicus, 14.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Also, eins nach dem anderen. Du kommst vom gleichen Rechner aus mit Windows ins Netz, aber mit Linux nicht?
    Du bist aber mit Linux ins Netz gekommen, nur nach einem Reboot plötzlich nicht mehr?

    Das bedeutet:
    1. Die Netzwerkkarte funktioniert.
    2. Alle notwendige Software ist auf dem Rechner vorhanden.
    3. Die Netzwerkkarte wird von Linux erkannt, das richtige Kernel-Modul ist vorhanden und war zumindest zeitweise geladen.

    Du machst jetzt mal folgendes:
    Führ mal "ifconfig eth0" aus und poste hier das Ergebnis.
    Führ dann "ifconfig dsl0" aus und ebenfalls posten.
    Dann führst Du "lspci" aus und suchst da nach der Netzwerkkarte (Ethernet). Das postest Du hier auch.

    Dann haben wir einen Startpunkt.

    Gruß
     
  6. zer0

    zer0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich bin mitm selben rechner online allerdings mit windows und ja direkt nach nem reboot konnte ich nicht mehr ins internet. ich hab izwischen alles nochmal neu installiert,aber es funktioniert immernoch nicht.

    hier das ergebnis von ifconfig eth0:

    Code:
    eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 04:4B:80:80:80:03  
              inet6 Adresse: fe80::64b:80ff:fe80:8003/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
              UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:47 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
              RX bytes:6634 (6.4 Kb)  TX bytes:0 (0.0 b)
              Interrupt:209 Basisadresse:0x6000 
    
    
    Hier das Ergebniss von ifconfig dsl0:

    Code:
    ifconfig dsl0 > ifconfigdsl0.txt
    dsl0: Fehler beim Auslesen der Schnittstelleninformation: Gerät nicht gefunden
    linux-42bp:/home/tux #
    
    und meine Netzwerkkarte ist die:

    Code:
     
    nVidia Corporation MCP51 Ethernet Controller (rev a1)
    
     
  7. #6 phrenicus, 15.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Deine eth0 hat keine Konfiguration bekommen.
    Gib ihr mal eine. Du verwendest DSL, kommst also über PPPoE ins Netz.
    Dazu braucht Deine Netzwerkkarte eth0 zumindest mal eine Dummy-Adresse.
    Bitte lies im Handbuch nach, wie man das macht.

    Kurzanleitung:
    1. YaST -> Netzwerkgeräte -> Netzwerkkarte
    Dort irgendwas statisches eintragen, z.B. IP-Adresse 1.1.1.1

    2. Dann YaST -> Netzwerkgeräte -> DSL (oder so ähnlich, hab grad keine SuSE hier) und die Informationen zum Provider eingeben, Zugangsdaten, User und Passwort eintragen.

    Danach zeigt Dir "ifconfig eth0" in der zweiten Zeile die IP-Adresse 1.1.1.1.
    Du kommst dann ins Internet und "ifconfig dsl0" zeigt Dir die Adresse, die Du vom Provider bekommen hast.

    Dann solltest Du Dich vielleicht noch darum kümmern, dass Deine Firewall läuft (YaST -> Sicherheit -> Firewall)

    Und bitte lies das Handbuch (wenn Du kein gedrucktes hast, es ist auch auf der CD/DVD).

    Gruß
     
  8. zer0

    zer0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja also bei mir hat eth0 eine kunfiguration. aber dsl0 nicht. Das ist der Gerätename meines Providers. Ich hab inzwischen nochmal neu installiert,aber ich komm immernoch nicht ins internet.Ich hab schon in zig Foren gepostet aber irgendwie kann mir keiner helfen....
     
  9. #8 phrenicus, 16.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Du brauchst nicht dauernd neu installieren, das ist ja kein Windows.
    Mach doch einfach mal, was ich geschrieben habe.

    Wenn Du was nicht verstehst, frag. Wenn es eine Fehlermeldung gibt, poste sie hier.
    Aber vom neu installieren geht das Problem nicht weg.

    Fakt ist, dass Deine Netzwerkkarte eth0 KEINE IPv4-Konfiguration hatte als Du "ifconfig eth0" ausgeführt und das Ergebnis hier gepostet hast. Das solltest Du ändern und dann das DSL-Gerät konfigurieren.

    Gruß
     
  10. #9 Ritschie, 16.07.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Wenn ich das richtig lese, hat dsl0 keine Konfiguration, was ja zer0 auch schon festgestellt hat.

    Ansonsten stimme ich phrenicus zu, Neuinstall bringt gar nichts! Konfiguriere DSL und dann sollte es laufen.

    Gruß,
    Ritschie
     
  11. #10 schoker88, 16.07.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Verwendest du einen Router wie die Fritz! Box?, dann brauchst du doch nur die IP automatisch beziehen lassen. Dann geht alles von alleine!
     
  12. #11 zer0, 16.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2006
    zer0

    zer0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich habe yast meine netzwerkkonfiguration und mein dsl einrichten lassen. wie kann ich dsl0 manuell konfigurieren lassen? wenn ich ifconfig benutze kommt ja die meldung das die schnittstelle nicht erkannt wird. auch wenn ich ifup dsl0 mache sagt er zwar das die an ist aber dann bei ifconfig wird wieder gesagt das die schnittstelle nicht erkannt wird.Bei meiner erstistallaton hat ja alles geklappt 3 tage,deshalb hab ich neuinstallation probiert.

    Ich verwende ein normales DSL Modem von Speedtouch und mein anbieter ist Hansenet bzw. Alice. Ich habe automatisch beziehen lassen und eine selbst zugewiesende ip probiert, geht beides nicht.
     
  13. #12 schoker88, 17.07.2006
    schoker88

    schoker88 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Gut dann weiß ich dsa nicht, weil ich mich dann nicht so auskenne, denn ich lasse die IP automatisch beziehen, allerdings habe ich für die verbindung zum Router nicht dsl0, sondern eth0 als Schnittstelle! Quasi ein ganz normales Netzwerk zum Router aufgebaut!
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 nixmomo, 23.01.2008
    nixmomo

    nixmomo Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das hier gefunden weil ich genau das gleiche Problem hatte und keiner helfen konnte. Geschlagene 3 Wochen hab ich dran gesessen mit einigen Kollegen aber war nix zu machen. Zumal dies ein Firmenserver ist und echt wirklich keiner von den EDV´lern weiter kahm.
    Irgendwann hab ich aus Frust einfach das Netzwerkkabel abgemacht ums an ein andern Server zu hängen. Als dies auch nicht ging tauschte ich das einfach aus und alles lief wieder wie vorher.
    Manchmal kann man so dumm garnicht denken. Wer kommt auch schon auf die Idee das ein fast neues Kabel kaputt ist.
    Falls du dein Problem noch nicht gelöst hast dann Tausch doch einfach mal das Kabel aus oder Teste es um auszuschließen das es defekt ist.
    Werd ich jedenfalls in Zukunft zuerst machen.
    Hoffe konnte dir helfen hab mich extra deswegen hier schnell Registriert ^^
    Würde mich freuen zu erfahren was es bei dir war
     
  16. #14 taudorinon, 23.01.2008
    taudorinon

    taudorinon Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Müllheim/Baden
    zer0 hat weiter oben geschrieben, dass er mit Windows online gehen kann. Deshalb wird es wohl nicht am Kabel liegen, aber ein Versuch wäre es wert.
     
Thema:

Bei Suse 10.1 komme ich nicht mehr ins internet

Die Seite wird geladen...

Bei Suse 10.1 komme ich nicht mehr ins internet - Ähnliche Themen

  1. Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?

    Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?: Hallo, ich muss leider arbeitstechnisch eine virtuelle Umgebung auf Suse installieren. Normalerweise habe ich keinerlei Probleme damit, aber...
  2. OpenSuse - komme mir xine/wine/grafik und anderen nicht weiter

    OpenSuse - komme mir xine/wine/grafik und anderen nicht weiter: hallo, erstmal soviel...ich bin sehr unerfahren mit opensuse und anderen unixsystemen. hatte ubuntu ausprobiert und wollte/will linux zum laufen...
  3. wo bekomme ich die linux suse 10.1 add-on cd zum downloaden

    wo bekomme ich die linux suse 10.1 add-on cd zum downloaden: wie die überschrift schon sagt kann mir jemand sagen unter welchem link ich die suse 10.1 add-on cd runterladen kann!? danke
  4. libstdc++-libc6.2-2.so.3 - wo bekomme ich ein RPM ? OpenSuSE 10.1

    libstdc++-libc6.2-2.so.3 - wo bekomme ich ein RPM ? OpenSuSE 10.1: Hallo Zusammen, wo bekomme ich denn ein RPM in dem die "libstdc++-libc6.2-2.so.3" fuer OpenSuSe 10.1 ? Danke ds2k5
  5. Wie bekomme ich das an laufen(SuSE 10, Intel ICH5R + Raid 1, 2x100GB HDD)

    Wie bekomme ich das an laufen(SuSE 10, Intel ICH5R + Raid 1, 2x100GB HDD): Hi! Ich habe ein Problem. Ich habe hier von Supermicro einen Server stehen wo Open SuSE 10 drauf laufen soll mit RAID 1 (Spiegelung). Er hat den...