befehl an console

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von acid2k, 06.02.2004.

  1. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    servus leute

    ich will ein befehl an die console schicken mitt einem c programm weis einer wie das geht ?????

    unter windows gehts ja mit system();

    aba unter linux hab ich kein plan wie das gehen soll

    danke schon mal im voraus für eure hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 06.02.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    genau so :]

    beispiel:
    #include <stdlib.h>
    system("clear");

    funktion: bildschirminhalt löschen :D
     
  4. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    ok danke
    ich muss diesen system befehl mit variablen benutzen aba dans geht gaub ich nicht

    kann mir einer sagen wie ich dass lösen kann

    zb
    char variable = "l";
    system("ls" variable);
     
  5. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    oder system("mail to %s",email[1]);
     
  6. #5 Freakazoid, 06.02.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kenn mich zwar mit programmieren nicht aus, aber ein wenig in der Konsole, vielleicht klappt das ja:

    char variable = "l";
    system("export VARIABLENNAME=l");
     
  7. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    der befehl sieht so aus
    mail -s betreff to test@test.de
    also meinst du dass ich das schreiben soll
    oder wie
    system("mail -s VARIABLENNAME=l to VARIABLENNAME=b
     
  8. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    ne das funzt so nich
    das kannst knicken
    hatt den keiner ein peil wie das funzt

    brauch dringend ein rat
     
  9. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Code:
    char *variable = "dumdidum", buffer[500];
    
    snprintf(buffer, 500, "ls %s", variable);
    system(buffer);
    Bei snprintf() gilt der selbe Syntax für das Format wie bei printf() und Konsorten.
     
  10. #9 Freakazoid, 06.02.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    hab mir das so vorgestellt:
    char variable = "l";
    system("export VARIABLENNAME1=l")
    system("export VARIABLENNAME2=b")
    system("mail -s $VARIABLENNAME1 to $VARIABLENNAME2")
     
  11. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    machs mit s(n)printf, wie thorus sagte.

    Steve
     
  12. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Ich glaube eher nicht, dass das Environment bei der Aktion gleichbleibt. Das würde außerdem auch viel länger dauern. ;)
    Btw. du bindest variable nicht ein, was ist wenn variable nicht l ist? :D


    Apropos,
    Code:
    char variable = "l";
    ist falsch, weil "" einen String macht, also mit dem String-Terminierungszeichen '\0'. Dafür ist nicht genug Speicherplatz vorhanden.
    Außerdem wird die Adresse auf den String zurückgegeben und gespeichert. Das ist wohl auch nicht korrekt, weil du keinen Pointer hast. ;)


    Zwei Alternativen
    Code:
    /* Einen Character in variable1 speichern. */
    char variable1 = 'i';
    
    /* Der Pointer variable2 soll auf einen String zeigen. */
    char *variable2 = "bla";

    Das kann man auch so schreiben ;)
    Code:
     char variable[4] = { 'b', 'l', 'a', '\0' };
    Hierbei aber aufpassen, dass variable ein Array mit einem begrenzten Speicherplatz ist!
    variable wird als konstanter Pointer auf eine Adresse (in dem Fall auf den Bereich mit den 4 Bytes) behandelt.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    ich machs es auf die art :
    snprintf(buffer, 500, "ls -%s", row);
    system(buffer);
    -> ist viel besser aber ich hab dabei ein problem
    ----------------------------------
    der compiler sagt :
    Segmentation fault
    ich hab jetzt das stehen :
    snprintf(buffer, 500, "echo %s | mail -s %s %s",row[1],row[2],row[3]);
     
  15. acid2k

    acid2k Doppel-As

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    und hab immer noch diesen compiler fehler kann mir jemand helfen ?
     
Thema:

befehl an console

Die Seite wird geladen...

befehl an console - Ähnliche Themen

  1. Consolen Befehle

    Consolen Befehle: hi leute ich suche konsolen befehle für die console von linux 10.0. gibt es hier jemanden der so ziemlich alle kennt. ist ne komische frage ich...
  2. Wie die alten Befehle in der Console löschen

    Wie die alten Befehle in der Console löschen: Hallo, wie kann man eigentlich die zuletzt eingegebenen Befehle aus dem Textmodus löschen (die man mit den Hoch- und Runter-tasten auswählen kann)?
  3. Centosbefehle

    Centosbefehle: Hallo ich habe ein Centos 7.2.15.11 image (mit Hdclone von Miray gemacht) Ich möchte das Image auf eine existierende Ubuntu installation...
  4. Kurzzusammenfassung der Befehle und Progr. für die shell

    Kurzzusammenfassung der Befehle und Progr. für die shell: Hallo zusammen, bei der Verbesserung eines meiner Scripte bin ich nach ausführlicher Recherche auf den Befehl (Prog?) "file" gestossen. Dieser...
  5. Befehlssequenz

    Befehlssequenz: Hallo zusammen, Ich bin ein Anfänger der Unix-Sprache und versuche gerade eine Befehlssequenz zusammen zu schustern, welche mir alle laufenden...