-bash: vim: command not found

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von amos, 10.03.2006.

  1. amos

    amos Jungspund

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Bash gibt mir folgende Meldung aus sobald ich vim starten möchte, obwohl vim installiert ist:
    -bash: vim: command not found :hilfe2:

    Gruß
    Amos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 10.03.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    was sagt:
    rpm -q vim
     
  4. #3 Keruskerfürst, 10.03.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    which vim auf der Konsole eingeben.
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    rpm -q vim auf auf einer Debian/Ubuntu Kiste?
    Ich würde es eher mit einem apt-get Pendant versuchen. Ich glaub apt-search oder so..
     
  6. #5 supersucker, 10.03.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    apt-cache search ....
    
    meinst du wohl.

    oder auch

    Code:
    dpkg -l
    hört sich für aber eher nach einem pfad-problem als nach einem installationsproblem an.

    was ist denn die ausgabe von

    Code:
    echo $PATH
    auf deinem system? da sollte dann sowas kommen wie /usr/bin /usr/local/bin
    usw..

    wenn nicht setze die path-variable in deiner .bashrc richtig.
     
  7. #6 damager, 10.03.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    *BOING*

    <Lesen ist MACHT! Nicht lesen macht auch nix> :D
    Sorry, mein Fehler!



     
  8. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    probier mal ein "whereis vi" oder "whereis vim"...wenn nix da is dann is es net installiert
     
  9. #8 Nemesis, 10.03.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    'apt-cache policy' zeigt an welche version installiert ist, und was möglich ist.
     
  10. #9 DennisM, 10.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    find /usr/bin -name vi* .

    MFG

    Dennis
     
  11. #10 Wolfgang, 10.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo

    Wenn es ein neu installiertes debian ist, dann ist IMHO bei Sarge zwar vi, nicht aber vim per default installiert.
    Das lässt sich natürlich mit den o.g. Befehlen überprüfen.
    Ein apt-get install vim löst zumindest das Problem. Es wird installiert, wenn nicht vorhanden. Wenn vorhanden kommt nur die Meldung, dass es schon die neuste Version ist.

    dpkg-l |grep 'PAKETNAME' ist immer recht nützlich.

    Gruß Wolfgang
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. amos

    amos Jungspund

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    rpm: To install rpm packages on Debian systems, use alien. See README.Debian.
    Fehler: cannot open Packages index using db3 - Datei oder Verzeichnis nicht gefunden (2)
     
  14. #12 Wolfgang, 10.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Du liest schon hier mit, oder?

    Wolfgang
     
Thema: -bash: vim: command not found
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vim kommando nicht gefunden

Die Seite wird geladen...

-bash: vim: command not found - Ähnliche Themen

  1. -bash-3.2 prompt nach login

    -bash-3.2 prompt nach login: Hi, Wenn ich mich unter NetBSD einlogge, dann sieht mein Prompt folgendermassen aus: -bash-3.2$ bzw -bash-3.2# Das liegt daran, dass "login"...
  2. Artikel: Shell Command Injection - Wie fremder Text in das Terminal gelangt

    Artikel: Shell Command Injection - Wie fremder Text in das Terminal gelangt: Man möchte sicher nicht, dass ein Fremder einen Befehl in das Terminal eingibt. Und doch kann es genau dazu kommen, wenn Skripte auf dem System...
  3. Entwicklung des »Midnight Commanders« eingestellt

    Entwicklung des »Midnight Commanders« eingestellt: Der seit etlichen Monaten in der Agonie liegende »Midnight Commander« wird vorerst eingestellt und nicht mehr weiterentwickelt. Das gaben die vier...
  4. Gnome Commander 1.4 mit vielen neuen Funktionen

    Gnome Commander 1.4 mit vielen neuen Funktionen: Die Entwickler des freien grafischen Dateimanagers »Gnome Commander« haben mit der Version 1.4 eine neue Hauptvariante der Anwendung...
  5. Webmin /file/show.cgi Remote Command Execution

    Webmin /file/show.cgi Remote Command Execution: This Metasploit module exploits an arbitrary command execution vulnerability in Webmin 1.580. The vulnerability exists in the /file/show.cgi...