AVI to MPEG!

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von BenjiX, 24.06.2004.

  1. BenjiX

    BenjiX Eroberer

    Dabei seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich suche ein Programm mit dem ich .avi dateien in .mpeg dateien umwandeln kann unter Linux!
    Ich benutze Suse 9.1!


    muss nicht unbediengt eine graphische Oberfläche haben aber wenn keine vorhanden ist wäre ich dankbar wenn ein Beispiel dabei wäre wie ich es per Konsole mache!

    THX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  4. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    hier im Board hab ich mal ein script gepostet, welches die Umwandlung automatisiert.
    Musst mal die Suche benutzen....
    Das Teil hat bei mir immer funktioniert :-)
     
  5. BenjiX

    BenjiX Eroberer

    Dabei seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    hab mir das Transocde mal angeschaut jedoch bekomme ich bei codieren von AVI nach MPEG immer zwei datein raus eine .m2v ist eine Videodatei ohne sound und einmal eine .mpa ist de Audiodatei ohne Video!
    Was muss ich eingeben damit er es in eine Datei umwandelt??
    Ich benutze folgenden Befehl:
    transcode -i video.avi -y mpeg -F 2 -o /data/test/video.mpg

    das nach -F steht ja dafür welchen Dateityp er ausgeben soll die ´2´ steht nach der Manual für Mpeg2 hab auch schon ´s´ probiert was für SVCD steht war aber das selbe Problem!

    Kann mir da jemand helfen??
     
  6. Scyx

    Scyx Jungspund

    Dabei seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung ob eine Antwort hier noch benötigt wird, aber vielleicht trifft jemand mal auf den Thread und bekommt das gleiche Problem.
    Die .m2v und .mpa Datei muss man mit mplex zusammenführen.
    Da es hier um SVCD geht, benutzt man -f 4

    mplex -f 4 -o Ausgabedatei.mpg Datei.m2v Datei.mpa

    Das war's dann schon :bounce:
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. etuli

    etuli Betrunken

    Dabei seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    see http://www.theorie.physik.uni-goettingen.de/~ostreich/transcode/html/mpeg.html#pvcd

    Die bei F steht mal so nebenbei auch nicht fuer den encoder, sondern die skalierung. Sie kann zwar auch den codec angeben, jedoch nicht bei -y mpeg. Haettest nochmal genauer schauen sollen.

    Je nach MPEG Codec der AVI Datei kannst du uebrigens auch mencoder verwenden, um die svcd zu erstellen.
     
  9. #7 Atomara, 25.08.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    schau mal bei www.kde-apps.org

    nach einem programm names konverter , das ist ein gui für mencoder
     
Thema:

AVI to MPEG!

Die Seite wird geladen...

AVI to MPEG! - Ähnliche Themen

  1. FFMPEG Installation

    FFMPEG Installation: Hallo, ich bin neu hier und absoluter Linux Beginner. Ich habe einen Root Server in Betrieb der bei 1und1 gehostet wird. Ich muss für meine...
  2. Multimedia-Framework FFmpeg in Version 3.0 veröffentlicht

    Multimedia-Framework FFmpeg in Version 3.0 veröffentlicht: Das freie Multimedia-Framework FFmpeg ist in der Version 3.0 erschienen. Mit Hilfe der in FFMpeg enthaltenen Kommandozeilenprogramme ffmpeg,...
  3. Firefox demnächst mit FFmpeg statt GStreamer

    Firefox demnächst mit FFmpeg statt GStreamer: Wohl schon die kommende Version von Firefox wird beim Abspielen von Medien auf FFmpeg zurückgreifen statt auf GStreamer. Die Entwickler...
  4. FFmpeg-Hauptentwickler zieht sich zurück

    FFmpeg-Hauptentwickler zieht sich zurück: Nach 14 Jahren Mitarbeit an dem freien Multimedia-Framework FFmpeg wird sich der Hauptentwickler aus dem Projekt vollständig zurückziehen. Als...
  5. Debian wechselt zu FFmpeg

    Debian wechselt zu FFmpeg: Das Debian wird künftig nicht mehr auf Libav bei der Verarbeitung von Video- und Audio-Daten aufsetzen, sondern wieder FFmpeg nutzen. Das gaben...