Automatisierte Installation von Etch

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von jensmg, 08.02.2007.

  1. jensmg

    jensmg Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Folgendes Szenearion würde ich gerne realisieren.

    Ein zentraler Server auf dem ein Boot Image liegt auf welchem man eine NetBoot Kernel von Etch ablegt der dann über PXE gebootet wird und dann wird per antwort Datei das gesammte System installiert.

    Das mit dem PXE funktioniert auch soweit wunderbar jecoh stehe ich nun vor folgendem Problem: Wie automatisiere ich die Installation? Ich habe versucht eine Antwort Datei zu generieren und diese dann in die pxelinux.cfg/default einzutragen. Jedoch ist es mir nicht möglich den Kernel dazu zu bewegen diese Datei auch einzulesen. Egal was ich machen ich lande immer im Begrüßungsdialog des Debian Installers und er lässt mich das Keyboard auswählen.

    Meine Frage:

    Wie ist denn der richtige Ansatz so etwas zu realisieren? Die Installationsdateien zum Beispiel liegen auf einem interenen APT Mirrror, es ist also alles da nur wie automatisiere ich die Installation per PXE richtig? Gibt es eventuell ein grafisches Tool mit welchem ich eine solche Antwort Datei erstellen kann ?

    Zum Schluss noch der Eintrag aus dem Bootmenu der nicht funktioniert:


    LABEL jenstest

    kernel debian/etch/i386/linux
    append vga=normal preseed/url=http://192.168.111.134/var/lib/tftpboot/debian/etch/i386/preseed.cfg initrd=debian/etch/i386/initrd.gz

    Wie gesagt das Booten klappt one Probleme aber der Installer macht nix automatisch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 08.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
  4. jensmg

    jensmg Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank aber FAI ist bei uns im Netz leider nicht praktikabel. Wie sieht es denn mit folgendem Lösungsanstz aus.

    Ich bin bis jetzt schon soweit, dass er sich per TFTP den Installer downloadet. Aber wie automatisiere ich den Rest ? Gibt es denn noch eine andere Vatriante außer FAI.
     
  5. #4 Goodspeed, 13.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
  6. jensmg

    jensmg Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für all die Posts. Das Problem ist nur folgendes wie bringe ich zum Beispiel dem System bei das die Antwortdatei im Selben Verzeichnis des TFTP Servers liegt. Weil das Problem bei mir ist auch das diese http Methode nicht in Frage kommt da ja wohl dafür ein Apache Server benötigt wird.
     
  7. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss gestehen, dass ich es nicht ganz durchgelesen habe, doch was ist den n mit der Information aus dem Debian Handbuch? Zumindest wird dort erwaehnt, dass es sich um eine automatisierte, nicht-FAI-artige Installation handelt.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. jensmg

    jensmg Jungspund

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    das ist klar. aber die gehen davon aus, dass man die antwort datei auf eine cd oder einen usb stick legen kann. nur beide optionen habe ich nicht. ich würde gerne das ding komplett automatisiert per pxe installieren. das ding ist ich habe mir aus einem bestehenden system mit debconf eine datei erstellen lassen allerdings weis ich nicht wie ich sie dem installer übergeben soll. die http variante setzt einen apache vorraus, den ich nicht habe und wenn ich das file argument benutze findet er die datei nicht.

    mein problem ist das einzige was ich habe ist eine linux maschine mit einem pxe und einem tftp packet.
     
  10. inzion

    inzion Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Schau dir ansonsten mal Systemimager an. --> systemimager.org

    Dieses System besteht aus einem Server und einem "Golden Client", welcher als Vorlage fungiert. Leider habe ich keine Erfahrungen unter Etch damit, jedoch ist es unter Sarge problemlos gelaufen (abgesehen von Software RAID).
     
Thema:

Automatisierte Installation von Etch

Die Seite wird geladen...

Automatisierte Installation von Etch - Ähnliche Themen

  1. eDeploy: Neues System zur automatisierten Linux-Installation

    eDeploy: Neues System zur automatisierten Linux-Installation: Das französisch-kanadische Unternehmen eNovance hat ein neues Werkzeug vorgestellt, mit dem man Linux-Systeme mit wenig Aufwand auf vielen...
  2. Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux

    Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux: Dell unterstützt unter Linux künftig Firmware-Updates direkt aus dem laufenden System heraus, wie das seit Fedora 23 möglich ist. Weiterlesen...
  3. Suche eine Commandline Tools zum automatisierten Mailabruf und Anlagen speicherung

    Suche eine Commandline Tools zum automatisierten Mailabruf und Anlagen speicherung: Hallo Leute, ich suche ein Tool welche folgende Aufgaben erfüllen soll: - per Crontab soll das Tool regelmäßig ein Postfach abrufen (per...
  4. Automatisierte FTP Übertragung

    Automatisierte FTP Übertragung: Hi Boarder, Ich hab da mal ein kleines anliegen. Ich habe für die Datensicherung einer SQL Datenbank auf einem Debian System einen Cronjob...
  5. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...