automatisches herunterfahren mit cron-job

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von schokomoloko, 19.11.2005.

  1. #1 schokomoloko, 19.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2005
    schokomoloko

    schokomoloko Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo alle zusammen,
    da ich noch neu hier bin, weiss ich leider nicht ob ich mit meinem problem hier auch richtig bin und mir jemand helfen kann.

    ich habe ein kleine lan mit einigen windows-rechnern und einem suse9.3-rechner der via samba eine freigabe im netz hat, auf der alle rechner im netz zugreifen können.
    der linux-rechner soll nun nach zeitplan jeden tag automatisch um 18 00 Uhr herunterfahren, was ich mit einem eintrag in die datei "crontab" hinbekommen habe.
    der eintrag lautet folgendermassen:
    00 18 * * * root /sbin/shutdown -f now (oder so ähnlich)
    nun mein problem:
    mittels eines pings soll aber vor dem runterfahren geprüft werden, ob noch
    einer der rechner an ist; sollte das der fall sein, soll der linux-rechner nicht herunterfahren und alle 10 minuten weiterprüfen bis keiner mehr am netz ist
    und dann herunterfahren

    achso. was noch wichig ist, alle rechner im netz haben statische IP's

    vielen dank schon mal im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 19.11.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Wo ist jetzt dein Problem konkret?
    Willst du wissen wie sowas realisierbar ist, oder scheiterst du an deinen Lösungsversuchen?

    Im ersten Fall würde ich dir empfehlen, für das shutdown ein Wrapper-Script zu schreiben.
    Dieses dann statt des shutdown in die crontab eintragen.

    Im zweiten Fall müsstest du deine nicht funktionierenden Codezeilen nebst Problemen hier -> besser im Shell-Forum <- posten.

    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 schokomoloko, 19.11.2005
    schokomoloko

    schokomoloko Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    das problem ist das ich ein absoluter anfänger auf diesem gebiet bin und leider überhaupt keine ahnung davon habe. ich weiss auch nicht was ein wrapper-script ist.
    das mit dem eintrag in der crontab zum runterfahren um 18 uhr habe ich soweit auch hinbekommen, dass es funktioniert.
    Was ich wissen wollte ist, ob sich mein eintrag (s. o.) soweit mit einigen befehler erweitern lässt, dass vor dem runterfahren geprüft wird ob noch jemand am netz ist.
    und wenn ja, wie dieser eintrag dann aussehen müsste

    gruss schokomoloko
     
  5. #4 Wolfgang, 19.11.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Ein Wrapper-Script bezeichnet ein Script, welches den Befehl beinhaltet. Der Befehl oder die Funktion wird nicht direkt ausgeführt, sondern in ein Script geschrieben, welches diesen dann ausführt.
    Der Vorteil ist, dass mehrere Dinge zusätzlich ausgeführt werden können. Wie das folgende Beispiel zeigt.

    Code:
    
    $ cat shdown.sh   
    [b]                                                                                                   
    #!/bin/bash
    function slp () {
    A=$1; #Parameter sichern
    echo "teste $A";
    if [ "$(ping -c1 $A )" ];
    then
    echo "$I ist on";
    sleep 5;#5 Sekunden warten
    slp $A ;# rekursiv aufrufen, bis der host down ist
    else 
    return 0;
    fi
    }
    #deine hostliste kann auch aus einer Datei geholt werden
    # dann einfach IPLIST=($(cat /pfad/zur/hostliste))
    
    IPLIST=(host1 host2 host3); # anpassen
    for I in ${IPLIST[@]}; do
    echo "I go test host $I";
    # Funktion aufrufen, aktuellen host mitgeben
    slp $I
    done
    echo "Alle genannten Adressen sind off"
    echo "Server shutdown wird ausgefuehrt"
    /sbin/shutdown -h now "I go sleep now"
    [/b]
    
    Ich verwende hier eine Funktion, aber es gibt viele Varianten sowas zu erledigen.
    Eventuell sollte man das Warten durch einen Counter begrenzen, und nach x- Warterunden abbrechen.

    Wie gesagt ein ungetestetes Rohscript nur als Beispiel gedacht.
    Ohne Garantie und doppelten Boden ;)

    Inhalt in eine Datei schreiben: ( dein wrapper-Script) ;)
    Die Datei ausführbar machen.
    Vorhert in der Console testen und anpassen bzw verbessern. ;)

    Das trägst du nun mit vollem Pfad statt dem shutdown befehl in deine crontab ein.

    thats all folks

    Gruß Wolfgang
     
  6. #5 schokomoloko, 19.11.2005
    schokomoloko

    schokomoloko Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    vielen dank für deine hilfe ich werde es gleich mal ausprobieren

    gruss schokomoloko
     
  7. #6 DennisM, 19.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Die Datei kann man per "chmod +x $DATEI" ausführbar machen :)

    MFG

    Dennis
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: automatisches herunterfahren mit cron-job
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nas4free automatisch herunterfahren

    ,
  2. linux herunterfahren cron

Die Seite wird geladen...

automatisches herunterfahren mit cron-job - Ähnliche Themen

  1. Apt: Automatisches Auflösen von Abhängigkeiten

    Apt: Automatisches Auflösen von Abhängigkeiten: Guten Abend, ich habe vor kurzem Debian 5 neu installiert (Grundsystem). Anschließend habe ich KDE nachinstalliert. Bis jetzt habe ich...
  2. openldap automatisches anlegen von Home-Ordner

    openldap automatisches anlegen von Home-Ordner: Hi! Also ich habe auf einem Ubuntu 8.10 Server openldap installiert und mit phpldapadmin konfiguriert. Mit diesem Webinterface habe ich dann...
  3. Automatisches mounten von Partition unter Gnom unterbinden

    Automatisches mounten von Partition unter Gnom unterbinden: Hallo Vorweg, es geht um Gnome unter Ututo (argent. Gentoo-Derivat) und as automatsiche Mounten von Partitionen. Da ich eher wmaker, fluxbox...
  4. [UNRAR] Automatisches löschen der .rar-Dateien nach dem Entpacken

    [UNRAR] Automatisches löschen der .rar-Dateien nach dem Entpacken: Hallo, ich konnte mich einige Zeit ohne Hilfe in der weiten Welt von Linux mehr oder weniger zurecht finden aber jetzt habe ich mal wieder ein...
  5. Automatisches umtauschen von Umlauten.

    Automatisches umtauschen von Umlauten.: Hi, hat hier jemand vielleicht mal son Skript geschrieben das Umlaute in Dateinamen in normale Buchstaben umtauscht. Für ganze...