automatischer Neustart

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von lawanscha, 05.11.2009.

  1. #1 lawanscha, 05.11.2009
    lawanscha

    lawanscha dada

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe ein kleines App was ich per Skript starte unter Ubuntu in der /etc/rc2.d
    Leider kann es sein (weiss noch nicht warum) dass es sich beendet. Dann soll es sich aber von allein wieder starten! Was für Möglichkeiten habe ich um soetwas zu realisieren?? Danke für Eure Vorschläge im voraus!!

    DAV
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 05.11.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Cron würde gehen. Oder ein zweites Skript das in einer Schleife läuft und das erste überprüft.
     
  4. #3 lawanscha, 05.11.2009
    lawanscha

    lawanscha dada

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    was muss man den bei Cron einstellen damit das Apps imma läuft oder sicht neu startet??
     
  5. #4 slackfan, 05.11.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Das sagen dir Google und die Manpage von Cron.
     
  6. #5 pyropeter, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2009
    pyropeter

    pyropeter ..geht mit foo in die bar

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    gibts dafür nicht die einträge in rc.conf?

    :respawn: oder so?

    EDIT:

    ok, alles müll. es war die inittab

    Code:
    # Example lines for starting a login manager
    #x:5:respawn:/usr/bin/xdm -nodaemon
    #x:5:respawn:/usr/sbin/gdm -nodaemon
    #x:5:respawn:/usr/bin/kdm -nodaemon
    x:5:respawn:/usr/bin/slim >& /dev/null
    sieht doch vielversprechend aus?

    EDIT 2:

    Code:
           The inittab file describes which processes are started  at  bootup  and
           during  normal  operation  (e.g. /etc/init.d/boot, /etc/init.d/rc, get‐
           tys...).  Init(8) distinguishes multiple runlevels, each of  which  can
           have  its  own  set of processes that are started.  Valid runlevels are
           0-6 plus A, B, and C for ondemand entries.  An  entry  in  the  inittab
           file has the following format:
    
                  id:runlevels:action:process
    
           Lines beginning with `#' are ignored.
    
           id     is a unique sequence of 1-4 characters which identifies an entry
                  in inittab (for versions of sysvinit compiled with the old libc5
                  (< 5.2.18) or a.out libraries the limit is 2 characters).
    
                  Note:  traditionally,  for  getty and other login processes, the
                  value of the id field is kept the same as the suffix of the cor‐
                  responding  tty,  e.g. 1 for tty1. Some ancient login accounting
                  programs might expect this, though I can't think of any.
    
           runlevels
                  lists the runlevels for which the  specified  action  should  be
                  taken.
    
           action describes which action should be taken.
    
           process
                  specifies  the  process  to  be  executed.  If the process field
                  starts with a `+' character, init will  not  do  utmp  and  wtmp
                  accounting  for  that  process.   This is needed for gettys that
                  insist on doing their own utmp/wtmp housekeeping.  This is  also
                  a historic bug.
    
           The  runlevels field may contain multiple characters for different run‐
           levels.  For example, 123 specifies that the process should be  started
           in  runlevels 1, 2, and 3.  The runlevels for ondemand entries may con‐
           tain an A, B, or C.  The runlevels field of sysinit, boot, and bootwait
           entries are ignored.
    
           When the system runlevel is changed, any running processes that are not
           specified for the new runlevel are killed,  first  with  SIGTERM,  then
           with SIGKILL.
    
           Valid actions for the action field are:
    
           respawn
                  The  process  will  be  restarted  whenever  it terminates (e.g.
                  getty).
    bei dir müsste das dann wohl so aussehen:

    Code:
    foo:2:respawn:su -u deinusername -c dein-script
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 slackfan, 05.11.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Stimmt, da war was :) Mein Fehler, Sorry. Ist natürlich viel eleganter.
     
  9. #7 saeckereier, 05.11.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Alternativ kann man Tools wie z.B. monit einsetzen, dann kann man sich auch gleich beim Ausfall eine Mail schicken. Oder z.B. pswatcher
     
Thema:

automatischer Neustart

Die Seite wird geladen...

automatischer Neustart - Ähnliche Themen

  1. Script mit automatischer Benutzernameldung

    Script mit automatischer Benutzernameldung: Hallo, ich habe mehrere Scripte in dennen ich per SSH einige Befehle ausführen lasse auf verschiedenen Rechnern. Nun habe ich das Problem das...
  2. automatischer Zeilenumbruch in bash

    automatischer Zeilenumbruch in bash: Hallo! Bei mir ist folgendes Problem plötzlich aufgetaucht, was sich möglicherweise ganz einfach lösen lässt, nur ich komme leider nich drauf....
  3. [Suche]Torrent-Client mit automatischer Behandlung fertiger Downloads

    [Suche]Torrent-Client mit automatischer Behandlung fertiger Downloads: Hallo! Kennt jemand einen Torrent-Client, bei dem man einstellen kann, dass entweder die fertig heruntergeladenen Dateien in ein eigenes...
  4. [DEBIAN] Automatischer Restart von Anwendungen

    [DEBIAN] Automatischer Restart von Anwendungen: Hallo, ich habe folgendes Problem, in einer Resource Shell mit Debian 3.1 / 4.0 stürzen, ab und zu mal Prozesse ab, wenn diese mehr als 90...
  5. Trotz automatischer Anmeldung Keyring öffnen

    Trotz automatischer Anmeldung Keyring öffnen: Hallo, Ich hab hier einen Rechner der meldet sich an einem W-Lan Netzwerk (WEP) an. Dazu muss er jedoch auf den Keyring zugreifen, bei diesem...