Ausgabe umlenken

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Banana, 10.03.2008.

  1. Banana

    Banana Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!
    Ich habe folgendes Problem.
    Ich möchte die Ausgabe von einer Reihe von Befehlen in eine Datei umleiten.
    doch leider klappt das bei mir nicht.

    Ich habe im meinem Buch und bei google zwei Varianten gefunden zum einen:

    Befehl > Dateiname

    und exec >Dateiname

    ich habe beide Befehle ausprobiert.

    Ich habe selbst probiert den Inhalt vom Befehl ls umzuleiten also...

    ls >liste.txt

    selbst das funktioniert bei mir auf dem Rechner nicht.

    Weiß einer wodran das vielleicht liegen könnte??

    Gruß Banana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gott_in_schwarz, 10.03.2008
    Gott_in_schwarz

    Gott_in_schwarz ar0

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    "funzt nicht" ist leider keine qualifizierte fehlerbeschreibung. wenn du bitte mal den konsolentext einer "sitzung" posten könntest, in der du den befehl versuchst (ls > liste.txt), denn der sollte eigentlich funktionieren. wo wir beim thema wären..

    also bitte fehlermeldung posten.

    außerdem schadet es auch nie die verwendete shell + version anzugeben..
     
  4. Seeker

    Seeker Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    probier mal:
    ls > ~/liste.txt
     
  5. Banana

    Banana Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich bekam ja leider keine Fehlermeldung!

    Aber ich habe den Fehler schon herausgefunden, ich hatte ein Problem mit meinem Speicher, der war zuvoll ;-)

    Aber vielen Dank für die schnelle Antwort
     
  6. #5 Fraenker, 10.02.2009
    Fraenker

    Fraenker Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch mal eine Frage zum Thema umlenken.
    Kann ich die Ausgabe einer Funktion/Skript/Programm so umlenken dass es sowohl auf dem Bildschirm geschieht als auch in einer Datei?

    Mein Problem ist, ich habe ein Startskript welches eine Funktion als ein bestimmter User "ldap" startet. Gleichzeitig soll die Ausgabe geloggt werden
    Code:
    su -c "/opt/..../start_slapd" - ldap >>$LOGFILE
    Wenn man dieses Skript als root startet oder beim Hochfahren funktioniert das auch. Wenn ich das Skript aber als irgend ein anderer User oder auch als user ldap hochfahre, fragt er nach dem passwort des useres ldap. Diese Abfrage bringt er aber dummerweise nicht auf dem Bildschirm sondern im Logfile so dass der Startprozess an der stelle hängt und nicht weiter geht.
    Ich könnte jetzt nat. das Passwort über eine Pipe direkt in der startzeile übergeben - aber das möchte ich ja eigentlich nicht.
    Deshalb ist es möglich dass mein startskript alles auf dem Bildschirm ausgibt und zusätzlich in das logfile umlenkt?
     
  7. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    ein Klempner nimmt ein T-Stück, Unix-Leute nehmen tee (man tee):
    Code:
    ls | tee test.txt
    gibt den ls auf dem Bildschirm und in die Datei test.txt aus. Je nachdem was du tun willst must du dem tee Optionen mitgeben (für append etc.). Und denk an die Standard-Fehlerausgabe, die du ggf. separat behandeln willst.
     
  8. #7 Fraenker, 10.02.2009
    Fraenker

    Fraenker Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    wie lenke ich den da sowohl den kanal 1 als auch den kanal 2 in eine logdatei um?
    sprich der alte befehle
    Code:
     $STARTSCRIPT 2>>$LOGFILE 1>>$LOGFILE
    mit tee benutzen.
    also wenn ich nur
    Code:
     $STARTSCRIPT | tee -a $LOGFILE
    loggt nicht alles mit!
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    cat blabla.txt 2>&1 | tee test.txt
    
    lenkt Ausgabakanal 2 auf Ausgabekanal 1 um und pipet dann Ausgabekanal 1 auf tee
     
  11. #9 Fraenker, 11.02.2009
    Fraenker

    Fraenker Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ach ja, *andenkopfschlag* manchmal würde nachdenken helfen :)

    ich danke dir yai
     
Thema: Ausgabe umlenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anything

    ,
  2. unix ls ausgabe umlenken

Die Seite wird geladen...

Ausgabe umlenken - Ähnliche Themen

  1. Split --verbose Consolenausgabe in Datei umlenken....??? Nicht möglich?

    Split --verbose Consolenausgabe in Datei umlenken....??? Nicht möglich?: Hallo, ich lasse mir in einem Backupscript ein Tar-File erstellen, welches sehr groß wird. Ich splitte es mittels split in diesem Script in...
  2. Fehlerausgabe umlenken cp&mv -i Ausgabe wird auch umgeleitet

    Fehlerausgabe umlenken cp&mv -i Ausgabe wird auch umgeleitet: Hi, is vielleicht ne doofe Frage, doch Google -help und manpage helfen nich weiter :( Ich möchte mein home Verzeichnis mit nem Script inner...
  3. Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden

    Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden: Selbst aus altbekannten Programmen kann man oft noch einiges mehr herausholen - man muss sich nur einmal gründlich mit ihnen auseinandersetzen....
  4. Ausgabe von mkdir -p wegwerfen

    Ausgabe von mkdir -p wegwerfen: Hallo, ich stehe gerade auf den schlauch. in meinen BASH Script lege ich mit mkdir -p ein verzeichnis an. Das Script gibt dann immer auf der...
  5. Unix Shell echo/ausgabe solange Bedingung ...

    Unix Shell echo/ausgabe solange Bedingung ...: Hallo liebe Unix User, da ich relativ neu bin, was Linux / Unix angeht stehe ich gerade komplett auf dem Schlauch! Problem: Aus mehreren...