Ausgabe in Logfile und Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von placebo, 12.04.2007.

  1. #1 placebo, 12.04.2007
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Eine Ausgabe auf den Bildschirm und in ein Logfile ... wie macht man das?
    Um etwas nur in ein Logfile zu setzen, fügt man am Anfang des Scriptes folgendes ein:

    exec 2>&1 > logfile.txt

    damit bekomm ich aber nichts "live" auf den Bildschirm.
    Mir würde nur folgendes einfallen

    exec 2>&1 > logfile.txt
    tail -f logfile &

    ist aber eine scheiß Lösung ... na ihr Cracks was fällt euch ein? ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 12.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Nix Crack
    man tee

    Gruß Wolfgang
    PS Ich weiß, Manpage ist etwas für Weicheier. ;)
     
  4. #3 placebo, 13.04.2007
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Wolfgang, tee ist auch nicht schön, darauf bin ich auch schon gekommen ...

    entweder

    Code:
    #!/bin/bash
    log ()
    {
    echo test
    
    }
    
    log 2>&1 | tee -a logfile
    
    oder eben mit anderem Shell Script ausführen und tee dahinter hängen ...

    ich hätte es mir folgendermaßen vorgestellt, funktioniert aber nicht:
    exec 2>&1 | tee -a logfile.txt

    das wär das schönste und ich wär zufrieden, wenn du das so hinbekommst, verewige ich dich in meinem nächsten Script :)

    in diesem Sinne ...
    rm -r /usr/share/man
     
  5. #4 Wolfgang, 13.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Also bei funktioniert das hier:
    Code:
    while (:) ;do echo $x &&((x++));done 2>1 |tee -a test
    
    Achte auf meine Umleitung!

    Gruß Wolfgang
     
  6. #5 placebo, 13.04.2007
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    :frage:
    und bei mehreren Befehle, bzw. ein ganzes Script?
    musst du das hinter jeden Befehl hängen ... ist doch anstrengend.
     
  7. #6 Wolfgang, 13.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Achso, jetzt verstehe ich dich.
    Sorry.

    Also entweder du fasst alles als Block zusammen.
    (Befehl1; befehl2) 2>1 |tee -a datei

    Aber sei dir im Klaren, dass diese nacheinander ausgeben wie sie im Block stehen.
    Oder eben wirklich hinter jedem Befehl.
    Oder wirklich ein Wrapper-Skript
    Gruß Wolfgang
     
  8. #7 placebo, 13.04.2007
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mal ehrlich, ein Script mit mehr als 10 Befehlen mit einem Semikolon zu trennen ist schon etwas pervers :)

    Ja und jetzt bist du da wo ich bin und meine schöne Lösung ist nicht da, denn anscheinend geht es nicht ohne wrapper ... danke trotzdem fürs gespräch ;)
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Wolfgang, 13.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Was meinst du:
    Code:
    (befehl
    befehl
    nocheinbefehl
    ) 2>1 |teee -a file
    
    Übrigens schreibe ich hinter jedem Befehl ein Semikola, bin ich von Perl gewohnt.

    Alternativ kannst du auch fifos verwenden .
    Letztendlich kommt es auf das Gleiche raus, nur dass du damit Zugriff aus jeder geöffneten Shell hast.

    Gruß Wolfgang
     
  11. #9 placebo, 13.04.2007
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Dann bist du aber kein purer Nostalge wie du schreibst, denn ein unnützes Semikolon ist Speicherverschwendung ;)

    Das mit der fifo Datei hab ich ja mehr oder weniger in meinem ersten Post schon erwähnt ...
     
Thema:

Ausgabe in Logfile und Bildschirm

Die Seite wird geladen...

Ausgabe in Logfile und Bildschirm - Ähnliche Themen

  1. Datumsformat bei Logfileausgabe ändern

    Datumsformat bei Logfileausgabe ändern: Hi... ich habe ein folgendes Problem. Ich möchte ein Logfile per Skript analysieren. Leider ist das Datumsformat recht unpassend, um es per...
  2. Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden

    Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden: Selbst aus altbekannten Programmen kann man oft noch einiges mehr herausholen - man muss sich nur einmal gründlich mit ihnen auseinandersetzen....
  3. Ausgabe von mkdir -p wegwerfen

    Ausgabe von mkdir -p wegwerfen: Hallo, ich stehe gerade auf den schlauch. in meinen BASH Script lege ich mit mkdir -p ein verzeichnis an. Das Script gibt dann immer auf der...
  4. Unix Shell echo/ausgabe solange Bedingung ...

    Unix Shell echo/ausgabe solange Bedingung ...: Hallo liebe Unix User, da ich relativ neu bin, was Linux / Unix angeht stehe ich gerade komplett auf dem Schlauch! Problem: Aus mehreren...
  5. »Einführung in Tcl/Tk« in neuer Ausgabe

    »Einführung in Tcl/Tk« in neuer Ausgabe: Das Buch »Einführung in Tcl/Tk« wendet sich an Anfänger, die die Programmiersprache Tcl/Tk erlernen wollen. Der Titel kann kostenlos für die...