Ausfall Festplatte Software Raid

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von MarcelWie, 06.12.2006.

  1. #1 MarcelWie, 06.12.2006
    MarcelWie

    MarcelWie Jungspund

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein beschissenes Problem. Bei meinem Root Server ist eine Festplatte im Software Raid 1 ausgefallen. Eigentlich nicht weiter Schlimm. Wäre da nicht die Firma Strato (Dazu später mehr). Jedenfalls bootet der Server nicht mehr.
    Meine Frage ist nun wie ich es hinkriege das ich die Defekkte Festplatte aus dem Raid rausschmeiße und nur von der einen Festplatte boote. Ohne das jedoch die defekte Festplatte getauscht ist.
    Das Problem ist ja wie gesagt Strato. Die Weigern sich die Defekte Platte auszutauschen sondern wollen gleich einen neuen Server hinstellen. Auf die Frage warum der Server dann mit Raid angeboten wird wusste der Support Mitarbeiter leider keine Antwort ...

    Also was kann ich tun?
    Bisher habe ich die mdadm.conf editiert und manuell die defekte Festplatte bei dem Raid ausgetragen.
    Aber funktioniert hat dies leider nicht.

    MfG

    Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Du wirst auch noch die fstab und den Bootloader anpassen müssen. Im übrigen ist es völlig normal, dass Rootserver ausgetauscht werden, wenn sie defekt sind. Wenn du keine Ahnung von RAIDs hast, such dir halt einen Anbieter, der Server ohne RAID anbietet, aber schiebe deine Unwissenheit nicht auf Strato. Wenn du keine Ahnung vom Umgang mit einem Server hast, solltest du halt die Finger davon lassen oder einen Managed Server nehmen. Ich persönlich bin froh, dass Strato Server mit RAID anbietet. Das hat mir letzte Nacht ein paar ziemlich wichtige DBs gerettet, die ich dank RAID noch von der zweiten Platte holen konnte, da die erste ausgefallen war.
    Im übrigen sind Software-RAIDs auch nicht wirklich brauchbar als Failover-Lösung, sondern eher nutzbar, damit man seine Daten trotz Ausfall einer Platte noch retten kann.
     
  4. #3 MarcelWie, 06.12.2006
    MarcelWie

    MarcelWie Jungspund

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich sehe die Schuld schon bei Strato. Ich hatte damals zu beginn schon die Festplatte bemängelt und sie haben dann 8 Stunden nen Test durchgeführt wo nichts dabei raus kam. Jetzt ist die Platte defekt und nun stehe ich da. Ich hoffe es ist verständlich da ich jetzt ein kleines bisschen Sauer bin.
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ja gut, mag verständlich sein. Aber die Leute können auch nichts machen, wenn ein Drive-Fitness-Test keine Fehler zeigt. Ich würde dann als Hoster den Server auch nicht austauschen. Kostet schliesslich nicht gerade wenig so eine Kiste.
    However, passe deine fstab und deinen Bootloader entsprechend an, dann solltest du auch mit einer Platte noch booten können. Allerdings dürfte es sicherer sein, wenn du über das Rettungssystem einfach die noch funktionierende Platte mountest, deine Daten sicherst und die Kiste dann schnellstmöglich austauschen lässt.

    Im übrigen kenne ich keinen Rootserver-Hoster, der ein solches Preis-Leistungs-Verhältnis bietet wie Strato und erst recht keinen, der für diesen Preis einen so schnellen Service bietet. Bisher lagen bei allen Problemen die Reaktionszeiten des Supports bei max. 3 Stunden, Server-Austausch hat nie länger als 24 Stunden gedauert, wo ich bei anderen Hostern auch schon 1-2 Wochen gewartet habe (z.B. bei 1und1, weil die einen sichtlichen Hardware-Fehler erstmal tagelang abgestritten haben, obwohl ich ihnen aufgrund der Kernel-Meldungen ganz genau sagen konnte, wo das Problem lag). Seit ich bei Strato als Geschäftskunde registriert bin und einen festen Account-Manager zugeteilt bekommen habe, geht es sogar noch schneller (Support-Reaktionszeit bei knapp 1h, bis Antwort vom RZ da ist, Server-Austausch binnen max. 8 Stunden, wenn ich das Fax innerhalb der Geschäftszeit einsende, neu bestellte Server sind meist binnen 1-2 Stunden verfügbar). Sowas bietet dir sonst kein mir bekannter Hoster für Preise, wie sie Strato derzeit hat.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ausfall Festplatte Software Raid

Die Seite wird geladen...

Ausfall Festplatte Software Raid - Ähnliche Themen

  1. Festplatten ausfall !!

    Festplatten ausfall !!: Hallo leute ihr müsst mir dringend helfen, es geht um meine geliebten daten !!!! Ich hab folgende distri >> Ubuntu Server mit dem Server...
  2. Debian Knoppix Festplatteninstallation und Stromausfall. Was nun?

    Debian Knoppix Festplatteninstallation und Stromausfall. Was nun?: Hallo, ich habe mir vor einiger Zeit Knoppix als HD-Installation auf die Platte gamacht, lief auch alles Prima bis mir eben der Strom ausfiel....
  3. Festplattentod - nach Stromausfall

    Festplattentod - nach Stromausfall: Hallo ! Heute war bei uns in der Strasse Stromausfall, jetzt hab ich allerdings das Problem, zu der Zeit lief mein Rechner. Nun ist die...
  4. LiMux: Serverausfall sorgt für neue Kritik

    LiMux: Serverausfall sorgt für neue Kritik: Ein Software-Problem hat am Wochenende das Münchner Rathaus lahmgelegt und offenbar den regierenden Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD)...
  5. PostgreSQL 9.3 verbessert Ausfallsicherheit und JSON-Funktionalität

    PostgreSQL 9.3 verbessert Ausfallsicherheit und JSON-Funktionalität: Die PostgreSQL Global Development Group hat die objektrelationale Datenbank in der Version 9.3 veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen...